Weißer Bildschirm nach login

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von cobra989353, 01.10.2008.

  1. #1 cobra989353, 01.10.2008
    cobra989353

    cobra989353 Jungspund

    Dabei seit:
    01.10.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Nachdem ich den Rechner hochgefahren habe, und mich eingeloggt habe, bekomm ich einen weißen Bildschirm und es passiert nix mehr...
    ein kollege meinte "alt;F2" und dann "metacity -- replace" eingeben ...
    aber funktioniert genau so wenig ...
    (Effekt: soll angeblich der Bildschirm wieder normal werden so das ich den Desktop wieder sehen kann)

    danke schon mal im Voraus

    MFG
    cobra989353:hilfe2:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast1

    Gast1 Guest

  4. #3 marcellus, 01.10.2008
    marcellus

    marcellus Kaiser

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Dir ist aber schon klar, dass das mehrfache öffnen von threads sehr ungern gesehen wird, zb so wie in http://www.unixboard.de/vb3/showthread.php?t=39824 .

    Wenn du fragen stellst schreib noch dazu welche distribution und in dem Fall noch die Ausgabe von der /var/log/Xorg.0.log so wie genauere details, wie zb kann man den cursor noch bewegen?
     
  5. #4 cobra989353, 02.10.2008
    cobra989353

    cobra989353 Jungspund

    Dabei seit:
    01.10.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    was soll ich denn da machen ?
    ich hab da so gut wie keine ahnung von ...
    ein bischen mehr erklärung wäre schön

    danke

    und sry wegen den 2 treats
     
  6. Gast1

    Gast1 Guest

    Also ganz einfach.

    Du klickst im ersten Beitrag hier unten Rechts auf "Edit", dann auf "Löschen" und dann ist das Problem hier:

    wahrscheinlich erledigt, weil dann der gesamte Thread gelöscht wird.

    Falls nicht, dann eine PN an einen der Moderatoren senden.
     
  7. #6 marcellus, 02.10.2008
    marcellus

    marcellus Kaiser

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Nagut, du wirst gnome verwenden mit einem zerschossenen compiz. Wenn du alt+F2 drückst kannst du einen Befehl ausführen, doch zumindest mein test gerade hat ergeben, dass er abstände bei den Befehlen nicht mag. Start damit einfach "gnome-terminal" und gib dort "metacity --replace" ein, dann sollte es für die session rennen.

    Falls nicht poste die Ausgabe aus dem terminal.
     
  8. #7 saeckereier, 02.10.2008
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Ist mit Abständen Leerzeichen gemeint? Was für ein Problem soll den Gnome damit haben?
     
  9. #8 cobra989353, 02.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 02.10.2008
    cobra989353

    cobra989353 Jungspund

    Dabei seit:
    01.10.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fenstermanager-Warnung: Bildschirm 0 auf Anzeige »:0.0« hat bereits einen Fenstermanager; Geben Sie die Option »--replace« an, um zu versuchen, den aktuellen Fenstermanager zu ersetzen.


    mehr sagt er mir nicht im Terminal
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    also ich hab normal gestartet und bin auf den weißen bildschirm gestoßen ...
    hab das dann mal von dir gemacht "marcellus" von wegen "gnome-terminal" und dann "metacity --replace" ich bin jez wieder drin ... muss das aber bei jedem start wiederholen ...
    was kann ich jez dagegen machen ?
     
  10. #9 saeckereier, 02.10.2008
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Was für ein BSD hast du denn? Oder was für ein Unix?
     
  11. Gast1

    Gast1 Guest

    /me legt schon mal vorsorglich ein weiches Kissen auf Saeckereiers Schreibtisch, genau dahin, wo gleich die Stirn aufschlagen wird, wenn die Antwort kommt.
     
  12. #11 cobra989353, 02.10.2008
    cobra989353

    cobra989353 Jungspund

    Dabei seit:
    01.10.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    ich habe
    Ubuntu
    Version 8.04 (hardy)
    Kernel Linux 2.6.24-21-generic
    GNOME 2.22.3

    ich weiß nicht ob ihr das wissen wollt ;)
    aber denke mal schon
     
  13. #12 saeckereier, 02.10.2008
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Das ist aber nett von dir. Ich war ja aber auf die Antwort vorbereitet.

    @cobra: Wir haben hier eine Menge Unterforen, das ist vielleicht auf den ersten Blick verweirrend aber ein Ubuntu ist ein Linux, dein Post ist im Bereich Unix, es ist immer eine ganz gute Idee, wenn man dann seine Frage auch in den passenden Bereich schreibt, die meisten von uns gucken nämlich gar nicht erst in den Berech Unix, da man dazu eben auch Unix-Erfahrung braucht. Dazu kommt, dass der Fehlerverursacher, wie es scheint compiz ist, welches (ich mag mich irren) in den meisten Unixen wenn nicht sogar in allen schlichtweg nicht existiert.

    Ich benutze kein Ubuntu, aber eine kurze Google Suche (ubuntu compiz white screen) lieferte unter anderem folgendes:
    http://ubuntuforums.org/showthread.php?t=595213
    http://ubuntuforums.org/showthread.php?t=397190

    Die einfachste Lösung wäre es wohl compiz zu deinstallieren..
     
  14. #13 cobra989353, 02.10.2008
    cobra989353

    cobra989353 Jungspund

    Dabei seit:
    01.10.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    danke ich versuch es ;)
    sonst meld ich mich mal bei dir

    Danke an alle
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 marcellus, 02.10.2008
    marcellus

    marcellus Kaiser

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Nur wenn du auf alt+F2 drückst und beim befehl parameter angibst nach einem zb "metacity --replace" stinkt er ab mit "couldn't ... metacity%20-...".

    Btw @distri die war im anderen thread drinnen, allerdings hab ich leichtfertig im anderen gesagt, dass der andere weg soll, ohne auf den ort zu achten :(.

    @ts compiz deinstallieren wär die einfachste möglichkeit, suchs einfach im synaptic
     
  17. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Dachte ich mirs doch. *zieht das Thema an der Kette durchs Forum*
     
Thema: Weißer Bildschirm nach login
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. weißer Bildschirm Linux

Die Seite wird geladen...

Weißer Bildschirm nach login - Ähnliche Themen

  1. Nach Installation Exim4/Vexim weißer Bildschirm im Browser

    Nach Installation Exim4/Vexim weißer Bildschirm im Browser: Hallo alle zusammen, wie oben schon beschrieben habe ich, Hilfe des nachstehenden HowTo´s, einen Exim4 (Heavy Version) mit Vexim aufgesetzt....
  2. Zeilenweiser Vergleich und Ergebnis anhängen

    Zeilenweiser Vergleich und Ergebnis anhängen: Hallo, ich bin Änfängerin im shellskripten und bräuchte mal eure Hilfe. Ich habe eine Datei mit Dateieinträgen, die mit ihren md5-Hashwert...
  3. VNC: nur grauer Bildschirm

    VNC: nur grauer Bildschirm: Hallo, habe wie folgt http://teguhth.blogspot.in/2013/08/how-to-enable-vncserver-on-solaris-10.html einen VNC Server auf meinem Oracle Solaris 10...
  4. Kaum Bildschirm/Anzeige Einstellmöglichkeiten

    Kaum Bildschirm/Anzeige Einstellmöglichkeiten: Hallöchen Ich habe nach langer Zeit wieder mal zu Kubuntu 14.04 gewechselt :) Nun versuche ich seit Stunden Anzeige nach Wünschen zu...
  5. Debian: Bash-Skript darf nur (weiter)laufen, wenn Bildschirmschoner an

    Debian: Bash-Skript darf nur (weiter)laufen, wenn Bildschirmschoner an: Hallo zusammen, ich bräuchte mal einen Hinweis. Ziel ist es, dass das Bash-Skript nur läuft, wenn der PC gerade nicht benutzt wird. Ich dachte...