SuSE 9.1 Wie kann ich das automounten abstellen?

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Andi4Linux, 17.05.2004.

  1. #1 Andi4Linux, 17.05.2004
    Andi4Linux

    Andi4Linux Eroberer

    Dabei seit:
    15.05.2004
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Hallo! ?(

    Kann mir jemand sagen wie ich das automounten unter SuSE 9.1 ab- und anstellen kann? Ich habe vor UT2003 zu installieren und laut eines Installations-HOWTOs muss man dafür das Laufwerk manuel mounten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Hmm ich habe nicht viel erfahrung mit SuSE 9.1. Aber ich denke es könnte wie in 9.0 im Runlevel Editor funzen.
    im Yast -> System -> Runlevel Editor.
    Dort musst du dann "autofs" bzw. "autofs4" adektivieren, soweit ich nicht irre. Aber schau vorher nochmal genau un den Docs nach, ob das der Punkt is, den du suchst.

    Gruß
    Zic
     
  4. #3 Andi4Linux, 17.05.2004
    Andi4Linux

    Andi4Linux Eroberer

    Dabei seit:
    15.05.2004
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Nein, leider nicht! Im YaST Runlevel-Editor ist autofs auf Aktiviert = NEIN gestellt. Aber ich habe mal das YaST Powertweak-Konfiguration Tool installiert und da kann man dann (zumindest unter 9.1) verschiedene einstellungen für dev/cdrom/ vornehmen (autoeject, autoclose, check_media, lock, debug) - ob ich damit weiterkomme... trotzdem thx! :)
     
  5. Cyber

    Cyber .:DISTORTED:.

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D -> BW -> Karlsruhe
    Ist das bei SuSE nicht der Hotplugger? Schau mal rechts unten in der KDE-Leiste nach dem Symbol mit der PCI-Karte. Den mal öffnen bzw. deaktivieren.
     
  6. #5 damager, 17.05.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    denke eher das es der "resmgr" ist ....
     
  7. #6 Andi4Linux, 17.05.2004
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2004
    Andi4Linux

    Andi4Linux Eroberer

    Dabei seit:
    15.05.2004
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Wenn ich den Hotplugger (den SUSE_Plugger:) ) beende kann ich immer noch eine CD einlegen und die Daten werden von Konqueror "automountisch" :o) angezeigt. Der "resmgr" scheint mir da schon eher die Lösung zu sein - fragt sich nur ob dann überhaupt nochwas läuft wenn ich den deinstallier.
    >>> WIE KANN ICH DENN DEN DÄMON KONFIGURIEREN ??? <<<
    ___________________________________________________________
    Ok! Alles klar - Man kann unter SuSE 9.1 als root unter KDE im Konqueror das Laufwerk aushängen und neu booten lassen. Dann klappt es auch mit der UT2003 installation *freu*

    Gruß :)
     
  8. #7 LinuxSchwedy, 21.05.2004
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
  9. #8 Andi4Linux, 21.05.2004
    Andi4Linux

    Andi4Linux Eroberer

    Dabei seit:
    15.05.2004
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    wär garnichtmehr nötig gewesen - eigentlich wollte ich nur wissen wie man ein cdrom-device ein bzw. aushängt (das muss man nämlich leider machen wenn man ut2003 installiert). Also "mount /dev/cdrom /media/dvd" = einhängen bzw. "umount dvd" (wenn man sich im /media directory befindet) = aushängen. :] - u need rootrechte! :D
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    Wenn du das mal gleich gefragt hättest...
     
  12. #10 Andi4Linux, 21.05.2004
    Andi4Linux

    Andi4Linux Eroberer

    Dabei seit:
    15.05.2004
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    sorry :( ... :P :D
     
Thema:

SuSE 9.1 Wie kann ich das automounten abstellen?

Die Seite wird geladen...

SuSE 9.1 Wie kann ich das automounten abstellen? - Ähnliche Themen

  1. Mp3-Player wird nicht erkannt unter OpenSuse 11.4

    Mp3-Player wird nicht erkannt unter OpenSuse 11.4: Hallo Leute, leider kann ich unter meinem neu installierten OpenSuse 11.4 meinen Mp3-Player nicht mehr mounten bzw. wird er garnicht mehr...
  2. OpenSuse 11.1 USB Festplatte wird nicht erkannt

    OpenSuse 11.1 USB Festplatte wird nicht erkannt: Hallo, ich habe von einem Arbeitskollegen eine USB Festplatte bekommen, diese wird seit kurzem nichtmehr erkannt, er hat da noch ungesicherte...
  3. Wie kann ich SuSe wieder booten, nachdem ich den MBR repariert habe?

    Wie kann ich SuSe wieder booten, nachdem ich den MBR repariert habe?: Hallo :) Ich habe vor kurzem SuSe 11.1 als zweites Betriebssystem neben Vista auf meine externe Festplatte installiert. Mein System läuft auch...
  4. Suse-Server kann nicht ins nternet

    Suse-Server kann nicht ins nternet: hallo zusammen habe hier ne detailiertere Darstellung meines Problems da ich einfach nicht weis was der Fehler ist und sorryfür mein Deutsch aber...
  5. Suse 11.0 kann kein update machen

    Suse 11.0 kann kein update machen: :hilfe2: Bin Linux-Anfänger. Hatte zuerst Open Suse 10.3 von einer Heft DVD installiert, dann auf 11.0 ein Upgrade gemacht. Alles funktioniert...