Linux Mint 10 und ATI

Dieses Thema im Forum "Sonstige Linux Distributionen" wurde erstellt von derderneburger, 11.02.2011.

  1. #1 derderneburger, 11.02.2011
    derderneburger

    derderneburger Jungspund

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Linux Gemeinde,

    Ich habe ein mittelschweres Problem mit Linux Mint 10 und anderen distributionen.

    Ich habe einen Laptop HPG62 mit einer Internen Intel Grafikkarte und einer extra ATI Radeon HD 5730.
    Wollte auf diesem Laptop als 2 OS Éine Linuxdistribution Installieren.
    Bei Ubuntu und open Suse habe ich generell das Problem das ich nach der installation immer nur ein schwarzes Bild habe.

    Einzig und alleine Linux Mint10 habe ich wirklich zum laufen gebracht.
    Jetzt geht es mir darum die ATI karte zum laufen zu bekommen. Mit der Standartkarte läuft zwar auch dieses Wacklige Fensterkram von Compiz aber trotzdem wollte ic hschon für andere 3D effekte wie z.b. spiele nutzen.
    Ich weiß das Linux generell nicht zum spielen geeignet ist würde aber trotzdem gerne wenn es irgendwiemöglich ist die ATI KArte installieren.

    Habe bis jetzt schon versucht unter zusätzliche Treiber den vorgeschlagenen ATI Treiber zu installieren. NAchdem ich das getan habe bekomme ich aber beim hochfahren wieder nur einen schwarzen Bildschirm.

    Danach habe ich Mint neu installiert. Dann habe ich mir für linus 64bit den treiber für meien Grafikkarte runtergeladen udn über sudo sh ati-driver.run installiert. Das klappte soweit auch ohne probleme. Leider beim Neustarten wieder nur ein schwarzer Bildschirm.
    Über recoverymode gesagt er soll wieder die standarteinstellungen laden und wiedermal neu gestartet.
    Da hatte ic hwieder ein bils und habe unter konfiguration auch das ATI Catalyst aber kann es nicht öffnen, da die installation irgednwie fehlerhaft war:

    Beim Initialisieren der Catalyst Control Center Linux-Version ist ein Problem aufgetreten. Mögliche Gründe dafür sind:

    Es ist kein ATI-Grafiktreiber installiert oder der ATI-Treiber funktioniert nicht ordnungsgemäß.
    Bitte installieren Sie den richtigen Treiber für Ihre ATI-Hardware oder verwenden Sie den Befehl aticonfig.



    Kann mir einer sagen wie ich diesen Treiber jetzt eventuell wieder deinstzalliert bekomme weil jetzt funktionieren nichtmal mehr die wacklicgen Fenster.
    habe versucht zu löschen mit sudo apt-get remove ati-driver.run aber es will alles nicht funktionieren.

    Und die 2. Frage ist was habe ich noch für Möglichkeiten meine ATI Karte zu Installieren?

    Vielen Dank schonmal.

    Ich hoffe man kann mein zusammgeschreibe verstehen.

    mfg

    Tobias
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Remidemi, 11.02.2011
    Remidemi

    Remidemi Routinier

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südpfalz
    Hallo

    Was sagt denn lsmod |grep ati ? oder lsmod | grep agp ?
     
  4. #3 Remidemi, 11.02.2011
    Remidemi

    Remidemi Routinier

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südpfalz
  5. towo

    towo Haudegen

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Pößneck
    Das ist das Problem dieser umschaltbaren Grafik.
    Entweder, die Intel im BIOS deaktiviern, wenn das geht, oder versuchen, das Ganze mit switcheroo hin zu bekommen.
     
  6. #5 derderneburger, 11.02.2011
    derderneburger

    derderneburger Jungspund

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Danke schonmal für die antworten. Habe den Treiber von der seite die du gepostet hast. Wie. Muss ich die befehle in der Konsole eingeben? Bin voller Neuling. Switcheroo werd ich mir mal angucken. Vllt bekomme ich das ja hin. Aber kann ja noch nicht mal das. ATI konfigurations Fenster öffnen, da ja dann die fehlermeldung kommt.
    zum abstellen der internen Grafik habe ich nix im BIOS gefunden.

    Mfg tobi
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Remidemi, 11.02.2011
    Remidemi

    Remidemi Routinier

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südpfalz
    Hast du mal lsmod | grep agp gemacht?
    Ich weiß jetzt nicht welches Format die Treiber auf der Seite haben. Wenn einfach ein Script (also kein rpm etc.) dann einfach in dem Ordner mal ./"script" eingeben. Aber ich würde erstmal sicherstellen, dass der alte Treiber deinstalliert ist.
     
  9. #7 derderneburger, 11.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2011
    derderneburger

    derderneburger Jungspund

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Da ich auf Standart zurückgesetzt habe steht da bei dem befehl
    dragon@Dragon-Mobile ~ $ lsmod | grep agp
    intel_agp 32080 2 i915

    also anscheinend die intel karte. aber die wackligen fensterr gehen jetzt z.b. nicht mehr.

    Der Treiber von der ATI Seite ist eine .run datei also kein rpm oder so.


    EDIT:

    Habe Mint nochmal neu installiert und jetzt die Beiden Befehle einmal Ausgeführt.

    dragon@Dragon-Mobile ~ $ lsmod |grep ati
    snd_hda_codec_atihdmi 3079 1
    snd_hda_codec 100919 3 snd_hda_codec_atihdmi,snd_hda_codec_realtek,snd_hda_intel
    dragon@Dragon-Mobile ~ $ lsmod |grep agp
    intel_agp 32080 2 i915
    dragon@Dragon-Mobile ~ $


    Was hat das jetzt zu bedeuten? hat er die ATI Grafikkarte Standartmäßig installiert? Weil die Wackligen Fenster und so funktionieren jetzt wieder.
    mfg

    tobias .
     
Thema:

Linux Mint 10 und ATI

Die Seite wird geladen...

Linux Mint 10 und ATI - Ähnliche Themen

  1. Linux Mint 18 nähert sich

    Linux Mint 18 nähert sich: Neben eigenen Standardanwendungen wird Linux Mint 18 auch eine neue Optik, einen überarbeiteten Update-Manager, ein neues...
  2. Linux Mint-Foren kompromittiert

    Linux Mint-Foren kompromittiert: Die Kriminellen, die am Wochendende Downloads von Linux Mint mit Schadsoftware infizierten, haben auch die Passwortdatenbank der Linux Mint-Foren...
  3. Schadsoftware in Linux Mint-Downloads gefunden

    Schadsoftware in Linux Mint-Downloads gefunden: Wie das Linux Mint-Projekt bekannt gab, wurden die Server der Distribution kompromittiert und mit einem Schädling infiziert, der Passwörter...
  4. Ausblick auf Linux Mint 18

    Ausblick auf Linux Mint 18: Linux Mint 18 stellt einige Änderungen in Aussicht. Ein erneuertes Aussehen und eigene Apps stehen auf dem Plan. Weiterlesen...
  5. Linux Mint 17.3 Xfce und KDE veröffentlicht

    Linux Mint 17.3 Xfce und KDE veröffentlicht: Linux Mint hat die Desktop-Varianten Xfce und KDE jetzt wie angekündigt in der neuen Version 17.3 veröffentlicht. Dabei wurde im Wesentlichen das...