Suse 10.0 Wlan rt2500 mit WPA. Bei wem läuft es?

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Emess, 09.10.2006.

  1. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    Hallo zusammen,
    habe schon die Forumsuche bemüht und habe viele, sehr unterschiedliche Beiträge gefunden, die mir aber nicht weiter helfen.
    Falls es wirklich einen Suse 10.0 User geben sollte, der es geschafft hat eine WLAn-Karte mit rt2500 chip und eine WPA-Verschlüsselung zu laufen gebracht hat und überdies noch die Fähigkeit hat, die ganze Sache so zu verklickern, dass ich es vetehen kann, sollte sich bitte Melden.:hilfe2:
    Ich hänge hinter einer Fritz Box 7050. Auf 3 Rechnern läuft XP, die alle per Wlan und WPA mit der Fritz Box verbunden sind.

    Helft mir
    Michael
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 theborg, 09.10.2006
    theborg

    theborg KBitdefender Programierer

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    schau mal im gento wiki da ist ne anleitung mit der klapt des
     
  4. #3 Emess, 09.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2006
    Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    Da fängt es schon an!
    Was oder wo ist denn gento wiki?

    Habs gefunden, doch bei wem läuft das?
     
  5. #4 supersucker, 09.10.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Tipp doch einfach "gentoo wiki" in google ein....

    Gentoo ist eine Linux-Distribution.

    Was ein wiki ist, kannst du ja in wikipedia nachschlagen....:-)
     
  6. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    Das Problem ist, jedes HowTo sagt was anderes. Welches ist für mein System das richtige?
     
  7. #6 gropiuskalle, 09.10.2006
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fang' doch einfach mit dem HowTo an, welches am ehesten Dein Problem beschreibt. Es kann doch nicht viel mehr passieren, als dass es weiterhin nicht funktioniert (oder?).
     
  8. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    Also, wie es bis jetzt scheint, gibt es wohl niemand, der es geschafft hat Suse 10.0 mit rt2500 Wlan-Karte und WPA-Verschlüsselung zum laufen brachte.
    Bin ich den der einzige der Suse 10.0 und eine rt2500-Karte hat?
    Versteht das jetzt bitte nicht falsch. Auch ich will von Microsoft weg, doch was die Einbindung von Hardware angeht, haben die es voll drauf.
     
  9. #8 slasher, 10.10.2006
    slasher

    slasher König

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    huh? Dank des OpenSource-Moduls, welches auch relativ gut gepflegt wird, konnte ich schon diverse Ralink-basierte Karten in's Netz bekommen, nur muss man aufpassen, von welchem Manufacturer man die Karten kauft, da die Lifetime bei einigen doch erschreckend kurz ist.

    Und hier die Quelle deiner ach so schrecklichen Leiden: http://rt2x00.serialmonkey.com/wiki/index.php/Main_Page
     
  10. Lumpi

    Lumpi Haudegen

    Dabei seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Hallo,

    In diesem Unixboard-Thread steht was zum Thema WPA....
    vielleicht hilft "der Rest" ja auch weiter.

    Gruß Lumpi
     
  11. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    War auch eine LevelOne WNC 0301 dabei?
     
  12. Lumpi

    Lumpi Haudegen

    Dabei seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Hallo

    zur Installation kannst du auch NDISWRAPPER
    und die Original-Treiber verwenden...

    Gruß Lumpi
     
  13. #12 slasher, 10.10.2006
    slasher

    slasher König

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    ne, aber spielt kaum eine Rolle. Einfach auf den Chip gucken, wo geschrieben steht, um welches Modell es sich handelt.
     
  14. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    Also wenn du mir jetzt noch erklären könntest nach welchem HowTo du das hinbekommen hast, oder mir schrittweise in deutsch eklären kannst wie ich das schaffe, wäre das nicht schlecht.

    Gruß
    Michael
     
  16. #14 JrCool, 07.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2006
    JrCool

    JrCool Jungspund

    Dabei seit:
    17.03.2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ich erlaube mir mal mich zu dir zu gesellen,
    ich habe eine Ralink2500 in meinem Laptop.


    Das lustige ist, mit SabayonLinux 3.1 (.org für Website) GING die Karte schon mit der Live-DVD.
    Ich konnte meinen AP sehen, aber nicht einloggen. Wahrscheinlich wegen WPA oder weiß der Geier... :think:
    Bin aber auf dem Laptop wieder bei SuSE angekommen, da ich da wenigestens ein Bild habe ohne viel rumzukonfigurieren (seit Sabayon 3.2 kein Bild nach HD Installation, aber zu wenig Zeit/Lust die Xorg.conf durch zustöbern).
    Nur leider "liegt" überhaupt kein WLAN Treiber bei. Bei Sabayon waren sogar die Treiber-UIs schon integriert ;(

    Zu meiner Config:
    Targa 856WA MT34 (bauglich mit MSI irgendwas)
    integriertes 54MBit/s WLAN - Ralink 2500
    ATI X700 Mobile
    AMD Turion 64 ~1,8 GHz

    //EDIT:
    seit openSuSE 10.2 wird jetzt sogar ein Treiber mitgelifert der meien Karte erkennt!!!
    Leider komm ich damit immer noch ned ins W-LAN. Nicht mal die APs listet er mir auf -_-
     
Thema:

Suse 10.0 Wlan rt2500 mit WPA. Bei wem läuft es?

Die Seite wird geladen...

Suse 10.0 Wlan rt2500 mit WPA. Bei wem läuft es? - Ähnliche Themen

  1. SuSe 11.4 und wlan stick TL-WN422g

    SuSe 11.4 und wlan stick TL-WN422g: Hallo erstmal an alle, Ich habe da ein Problem und versuche es jetzt schon seit geschlagenen 3stunden selbst zu lösen (mit Pausen:D) Ich...
  2. Help needed: Fritz!WLAN USB Stick und openSUSE

    Help needed: Fritz!WLAN USB Stick und openSUSE: Hi Leute, ich brauche Hilfe! Wer hat den im Titel beschriebenen USB-Stick unter openSUSE zum Laufen bekommen und hat die Geduld, mich Schritt für...
  3. WLAN-Problem opensuse 11.1

    WLAN-Problem opensuse 11.1: Hei, Ich habe eine Opensuse 11.1 von der kde4.2-live-CD auf meinem laptop installiert und bekomme keine Verbindung zum WLAN. Ich benutze den...
  4. OpenSuse und WLAN

    OpenSuse und WLAN: Hallo zusammen, ich bin noch recht unerfahren was Linux angeht. Ich habe mir OpenSUSE 10.3 zugelegt und muss sagen das es sich bisher als eine...
  5. SUSE 11 findet WLAN nicht

    SUSE 11 findet WLAN nicht: Hi, ich hab ein problem mit meiner WLAN-Verbindung. Und zwar: ich habe eine LevelOne WNC 0301 PCI-Karte in meinem Rechner und ein Speedport...