stopping array md fehler

Dieses Thema im Forum "Laufwerke / Speichermedien" wurde erstellt von Nemesis, 24.05.2008.

  1. #1 Nemesis, 24.05.2008
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    hi,
    ich betreibe 2 sata platten in einem raid0, und beim shutdown bringt er mir immer den fehler:
    stopping array md md0 failed

    da ich mit sw-raids (besser gesagt, raids generell) noch keine erfahrung habe, meine frage: muss ich mir sorgen machen? ;)

    thx!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bâshgob, 24.05.2008
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Bitte mal:

    mdadm --detail /dev/md0

    cat /proc/mdstat

    und die Antwort auf die Fragen: Was liegt auf md0? / oder /boot oder wasauchimmer (gar ein LVM)?

    Resynct md0 beim Neustart oder ist alles gut?
     
  4. L0s3r

    L0s3r Tripel-As

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MV
    Da der TE grad offline ist und ich das selbe Problem mit md2 hab, klink ich mich mal mit ein.

    md2 ist bei mir / (auch RAID0, kein LVM)

    Code:
    # mdadm --detail /dev/md2
    /dev/md2:
            Version : 00.90.03
      Creation Time : Sat Feb  9 13:05:21 2008
         Raid Level : raid0
         Array Size : 3148544 (3.00 GiB 3.22 GB)
       Raid Devices : 2
      Total Devices : 2
    Preferred Minor : 2
        Persistence : Superblock is persistent
    
        Update Time : Sat Feb  9 13:05:21 2008
              State : clean
     Active Devices : 2
    Working Devices : 2
     Failed Devices : 0
      Spare Devices : 0
    
         Chunk Size : 64K
    
               UUID : 60593fc7:3ce9b850:f7fbfb5d:5bd5b23c
             Events : 0.1
    
        Number   Major   Minor   RaidDevice State
           0       8        3        0      active sync   /dev/sda3
           1       8       19        1      active sync   /dev/sdb3
    Code:
    # cat /proc/mdstat
    Personalities : [raid0] [raid1] 
    md1 : active raid0 sda6[0] sdb8[1]
          321024 blocks 64k chunks
          
    md0 : active raid1 sda5[0] sdb7[1]
          104320 blocks [2/2] [UU]
          
    md3 : active raid0 sda4[0] sdb4[1]
          144231424 blocks 64k chunks
          
    md2 : active raid0 sda3[0] sdb3[1]
          3148544 blocks 64k chunks
    und zu guter letzt, beim Neustart ist alles gut.
    Brauchst sonst noch was an Infos?
     
  5. #4 Goodspeed, 25.05.2008
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Naja ... ist recht verständlich, dass er sich nicht den Ast absägt, auf dem er sitzt, oder?
     
  6. L0s3r

    L0s3r Tripel-As

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MV
    Wäre denkbar, deswegen hab ich mal in rc0.d und rc6.d das Stoppen der Arrays so gelegt, dass das erst nach umountroot geschieht, aber der Fehler bleibt bestehen ^^
    Danach kommt dann nur noch "will now halt", also dürfte da eigentlich nix mehr busy sein oder?
     
  7. #6 Bâshgob, 25.05.2008
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Jain, generell sollten die Arrays schon gestoppt sein vorm halt. Und das klappt aus meiner Erfahrung auch zuverlässig mit / und swap. Was nutzt ihr Jungs? Debian etch/lenny oder was?
     
  8. L0s3r

    L0s3r Tripel-As

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MV
    Jo ist Lenny. Die andern Arrays (boot, swap, home) werden auch ohne Problem gestoppt, nur / macht Probleme.
     
  9. #8 Bâshgob, 25.05.2008
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
  10. L0s3r

    L0s3r Tripel-As

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MV
    Also belassen wir es beim Schönheitsfehler bis evtl Probleme auftauchen.
     
  11. #10 Bâshgob, 25.05.2008
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Wobei diese Aussage:

    beweisbar nicht korrekt ist.

    Ich verwende auf meinen Systemen SW-RAID seit Slack 9.x und dort gibt es diese Meldung nicht. Vielleicht Debian-spezifisch?
     
  12. L0s3r

    L0s3r Tripel-As

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MV
    Wäre möglich, da ich die Meldung unter Kubuntu auch nicht hatte.
    Hmm vllt doch mal das halt Skript um nen sync erweitern? :think:
     
  13. #12 Bâshgob, 25.05.2008
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    sync schadet nie.

    Code:
    /bin/sync
    /bin/sleep 1
    
    und dann aus.
     
  14. L0s3r

    L0s3r Tripel-As

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MV
    Hab den sync grad in mehreren Skripten (halt,reboot,mdadm-raid,umountfs,umountroot) versucht, aber die Fehlermeldung bleibt bestehen -.-
    Und dann werden die Ideen auch ganz schön rar...
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Nemesis, 31.05.2008
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    so, bin wieder da ;)

    da mal die ausgaben:

    mdadm --detail /dev/md0
    Code:
            Version : 00.90.03
      Creation Time : Sat May 17 20:25:15 2008
         Raid Level : raid0
         Array Size : 959176576 (914.74 GiB 982.20 GB)
       Raid Devices : 2
      Total Devices : 2
    Preferred Minor : 0
        Persistence : Superblock is persistent
    
        Update Time : Sat May 17 20:25:15 2008
              State : clean
     Active Devices : 2
    Working Devices : 2
     Failed Devices : 0
      Spare Devices : 0
    
         Chunk Size : 64K
    
               UUID : 9d3f31c8:b2e711ce:283ead8b:6757af3c
             Events : 0.1
    
        Number   Major   Minor   RaidDevice State
           0       8        7        0      active sync   /dev/sda7
           1       8       23        1      active sync   /dev/sdb7
    
    cat /proc/mdstat
    Code:
    Personalities : [raid0] 
    md0 : active raid0 sda7[0] sdb7[1]
          959176576 blocks 64k chunks
          
    unused devices: <none>
    ich hoffe mal dass die meldung "nur" ein kleiner schönheitsfehler ist ;)
     
  17. #15 Goodspeed, 31.05.2008
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    ??
     
Thema:

stopping array md fehler

Die Seite wird geladen...

stopping array md fehler - Ähnliche Themen

  1. Stopping : DevFS & swserv & Bluetooh failed

    Stopping : DevFS & swserv & Bluetooh failed: Erhalte beim runterfahren (MDK 9.2) folgende Meldung für DevFS, swserv & Bluetooth : Stopping XXXX failed [Error] Eigentlich nur ein...
  2. Daten UND Betriebssystem, alles auf einem SW-RAID1-Array...?

    Daten UND Betriebssystem, alles auf einem SW-RAID1-Array...?: Hallo zusammen Wollte fragen wie man sowas macht, leider finde ich im Internet immer nur die Anleitungen wo davon ausgegangen wird dass eine sep....
  3. Php: User defined function inside array

    Php: User defined function inside array: Hi Alle, Ich habe ein Problem mit PHP: habe eine funktion definiert: function test($a1) {return($a1*5);}kann diese auch wie gewohnt als teil...
  4. bash: Fehlermeldung und Werte in Array sortieren?

    bash: Fehlermeldung und Werte in Array sortieren?: Hallo, ich probiere den ganzen Tag schon mir bestimmte Teile aus einer Riesentextdatei ausgeben und in mehrere kleine Dateien schreiben zu...
  5. Array mit Werte - die Leerzeichen beinhalten - abfüllen

    Array mit Werte - die Leerzeichen beinhalten - abfüllen: Hallo zusammen Bin neu hier und hab direkt eine Frage... Ich habe ein Befehl der mir einige Zeilen mit Werten ausgibt: Befehl:...