Silicon Image 3124 SATA Controller installieren, aber wie???

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von droide, 13.11.2008.

  1. droide

    droide Jungspund

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    also ich habe ein opensuse 11 system (asus a7n8x-x; amd athlon xp 1600+) , das ganze soll als mein datenserver funktionieren (samba usw), habe einen SILICON IMAGE RAId Controller mit 4 ports und 3 1TB Festplatten, diese sollen in einen RAID 5 verbund laufen.
    Nun zu meinem Problem, wie muss ich das ganze installieren? ich habe einen treiber, in der anleitung steht (soweit ich das richtig verstanden habe), dass ich eine diskette erstellen soll, nun gut mein rechner hat kein floppylaufwerk mehr!!! X( da fängt schon das erste problem an.
    wie kann ich den erkennen, das dieser controller funzt? hab ja noch keine zugriff darauf?
    Es brennt ein wenig, denn ich habe noch ein paar gb auf diese platten zu schieben!!!
    Bin für jede hifle und jeden tipp dankbar! achja googlen hat mir nicht die infos gebracht die ich brauche (oder die ich auch verstehe)

    gr droide
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 foexle, 14.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.2008
    foexle

    foexle Kaiser

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    Hallo und willkomen im Board.

    Du hast doch eine HDD an einem normalen IDE-Slot oder ? oder willst du dein OS auch auf dem Raid laufen lassen (wovon ich abraten würde).
    Oder hab ich das nun falsch verstanden ? Oder hast du schon dein OS drauf und willst nun wissen wie du den controller installieren kannst ?
    Du kannst deine festplatten anzeigen lassen mit
    Code:
    (superuser) fdisk -l
    
     
  4. droide

    droide Jungspund

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also auf 3 x 1TB Platten sollen ur Daten abgelegt werden. An den IDE-Slot habe zwei 160 GB Platten diese sind im Software Raid 1 Verbund. da liegt auch opensuse drauf. Mit fdisk -l wird nur Raid 1 erkannt, der Controller taucht leider nicht auf.
    Ja, ich möchte den Controller installieren, OS ist schon fertig installiert.
    Irgendwo habe ich gelesen, dass der Controller zu Suse 9.0 Prof. kompatible ist, gibt es unterschiede zu OS 11???
     
  5. droide

    droide Jungspund

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo???

    Kann mir jemand helfen???
     
  6. #5 droide, 06.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2009
    droide

    droide Jungspund

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Raid 5 Silicon Image

    Also,

    ich habe mein pc komplett umgebaut und siehe da beim booten kann ich mit strg c in das menü des controllers hinein und den controller konfigurieren.
    Jetzt meine frage:
    ich habe 4x 1TB Festplatten an dem controller, der controller erkennt alle platten. ich habe in dem menü von dem controller ein raid 5 konfiguriert. in opensuse 11 kann ich unter yast auch alle 4 platten sehen. muss ich jetzt nochmal ein softwareraid erstellen, oder ist es schon ein fertiges raid?

    gr. droide :hilfe2:
     
  7. droide

    droide Jungspund

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Neuer Versuch!!!

    Hallo nochmal,


    also, ich habe das System komplett platt gemacht. Ich habe in dem Bios von der SIL 3124 eine Raid 5 erstellt mit 4x SAMSUNG HD103UJ mit jeweils 1 TB.Das hat auch geklappt, ich bekomme beim Starten des Rechners das Raid5 auch angezeigt. So, was muss ich in Opensuse 11 machen? Muss ich jetzt ein Software Raid erstellen? Auf der Website von Silicon Image gibt es nur Treiber für die Enterprise Version, da gibt es wohl auch ein Tool, aber irgendwie bekomme ich das nicht zum laufen. Ich wäre für Eure Hilfe sehr dankbar.

    Gruss droide :think:
     
  8. #7 schwedenmann, 18.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2009
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Raid5

    Hallo


    Da du das raid ja über das Controller-Bios erstellt hast, solltest du das Raid mit dmraid sehen und verwalten können. Dazu brauchst du aber das Modul sata-sil ?? oder sil-xxxx.

    Willst nicht per dmraid mit Controller-Bios ein Raid aufsetzen, so mußt du das per mdadm machen.

    Beides ist SW-Raid, dies ist kein echter Hardware-Raidcontroller mit eigener CPU. Ein SW Raid-5 ist ganz schön mutig, vor allem bei 3x 1,5TB, der Verwalklungsaufwand für des Sw-raidf ist enorm.. Ich hoffe du hast eine Backup-Strategie.

    mfg
    schwedenmann
     
  9. droide

    droide Jungspund

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ok das ist schonmal ein tip.
    Für das Backup habe ich einen zweiten Rechner mit 1 TB Speicherplatz und kopiere per rsync die Daten rüber, ich hoffe das reicht aus???
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 schwedenmann, 18.01.2009
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    silicon 3124

    Hallo

    das modul für den chip heißt

    sata_sil24

    sollte eigentlich in einem neueren Kernel vorhanden sein (ist afaik seit 2.6.15.4 enthalten)


    mfg
    schwedenmann
     
  12. #10 devlooker, 29.01.2009
    devlooker

    devlooker Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.01.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    ich hatte dasselbe problem gehabt mit LS3124i von www.leaf-computer.de
    linux ist ähnlich wie mac. beide systeme bieten raid konfigration möglichkeit unabhängig von der raid lösung die von silicon image kommt.
    ob man diese oder diese benutzt ist egal.
    einfacher und sicherer ist die SATARAID5 Management Utility silicon image.
     
Thema:

Silicon Image 3124 SATA Controller installieren, aber wie???

Die Seite wird geladen...

Silicon Image 3124 SATA Controller installieren, aber wie??? - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Silicon Image SiL 3124 (Dawicontrol DC-4300)

    Erfahrungen mit Silicon Image SiL 3124 (Dawicontrol DC-4300): Hallo, hat von euch jmd. Erfahrungen mit dem Dawicontrol DC-4300 gemacht? Laut Dawicontrol läuft der Controller nur auf Win Systemen...
  2. SIL3512 Chip von Silicon Image

    SIL3512 Chip von Silicon Image: Hallo, gegeben sind: Suse 10.0 OSS, aktueller Kernel. Ich habe zwei IDE Platten am laufen. Dazu habe ich habe mir einen SATA Controller von...
  3. Gentoo auf SATA Silicon Image 3114 Raid0 installieren

    Gentoo auf SATA Silicon Image 3114 Raid0 installieren: Hallo Community *g... da ich im Moment relativ viel Schulstress habe, bin ich leider noch nicht dazu gekommen auf meinen neuen Rechner Gentoo...
  4. Silicon Image Ultra-133 + Mandrake Installation

    Silicon Image Ultra-133 + Mandrake Installation: Hi, ich habe in mein altes System einen Silcon IMage Ultra-133 Controller eingebaut und daran meine neue ATA100 Festplatte angeschlossen. (Ist...
  5. Open Container Initiative arbeitet an Spezifikation für das Format von Container-Images

    Open Container Initiative arbeitet an Spezifikation für das Format von Container-Images: Die Open Container Initiative (OCI) arbeitet an Spezifikationen für Standards rund um das Thema Container. Das neueste Projekt dreht sich um eine...