RAID rückgängig machen

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von C:S, 29.10.2009.

  1. C:S

    C:S Foren As

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    auf meinem Homeserver (Lenny) hatte ich bis jetzt zwei Partitionen gespiegelt, möchte nun aber das RAID wieder aufheben, da ich den Platz andersweitig benutzen möchte. Hatte damals das ganze mit mdadm eingerichtet:
    Code:
    root@homeserver:~# cat /proc/mdstat
    Personalities : [raid1]
    md1 : active (auto-read-only) raid1 sda2[0]
          1951808 blocks [2/1] [U_]
    
    md0 : active (auto-read-only) raid1 sda3[0]
          781248896 blocks [2/1] [U_]
    
    unused devices: <none>
    root@homeserver:~# mdadm -Es
    ARRAY /dev/md0 level=raid1 num-devices=2 UUID=55299714:217c3579:81e1277d:9658ccab
    ARRAY /dev/md1 level=raid1 num-devices=2 UUID=fb8be45f:cb4384da:9ef9defe:407a6f51
    
    Jetzt hab ich aber total vergessen, woher mdadm weiß, welche Partitionen es laden soll. Über Google hab ich herausgefunden, dass das anscheinend über /etc/mdadm/mdadm.conf geregelt wird, doch die ist ziemlich leer:

    Code:
    # mdadm.conf
    #
    # Please refer to mdadm.conf(5) for information about this file.
    #
    
    # by default, scan all partitions (/proc/partitions) for MD superblocks.
    # alternatively, specify devices to scan, using wildcards if desired.
    DEVICE partitions
    
    # auto-create devices with Debian standard permissions
    CREATE owner=root group=disk mode=0660 auto=yes
    
    # automatically tag new arrays as belonging to the local system
    HOMEHOST <system>
    
    # instruct the monitoring daemon where to send mail alerts
    MAILADDR root
    
    # definitions of existing MD arrays
    
    # This file was auto-generated on Sat, 20 Jun 2009 23:43:02 +0200
    # by mkconf $Id$
    
    Wie deaktiviere ich am elegantesten das Raid-System?
    Schonmal vielen Dank fürs Anschaun!
    Gruß, CS
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Goodspeed, 29.10.2009
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
  4. C:S

    C:S Foren As

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antwort, weitergebracht hat mich bei diesem Link letztendlich der Kommentar von jonas:
    Code:
    Kommentar von jonas (2009-10-22 14:46:13):
    http://www.xx86.info/lin_raid.html
    
    [...]
    
    - RAID komplett löschen
    
    umount /dev/md0 /dev/md1
    mdadm --stop /dev/md0 /dev/md1
    mdadm --zero-superblock /dev/sda1 /dev/sdb1 /dev/sdc1 /dev/sda2 /dev/sdb2 /dev/sdc2 
    
    Gruß, CS
     
Thema:

RAID rückgängig machen

Die Seite wird geladen...

RAID rückgängig machen - Ähnliche Themen

  1. Software RAID 1 rückgängig machen?

    Software RAID 1 rückgängig machen?: Hallo! Vor etwa einem Monat habe ich mir Fedora 4 auf meinem Rechner installiert. Ich hatte zuvor SuSE 9.2 und Aurox 11 auf jeweils einer 20G...
  2. »Tomb Raider« für Linux veröffentlicht

    »Tomb Raider« für Linux veröffentlicht: Knapp drei Jahre nach der initialen Vorstellung steht das Abenteuerspiel »Tomb Raider« auch allen Linux- und SteamOS-Spielern zur Verfügung. Tomb...
  3. RAID-fähiges Cubieboard5 rechnet mit Achtkern-CPU

    RAID-fähiges Cubieboard5 rechnet mit Achtkern-CPU: Die Cubitech Limited, ein chinesischer Mini-PC-Hersteller, hat mit dem Cubieboard5 seine Produktpalette um einen weiteren Platinenrechner...
  4. Raid5 spare nach rebuild "verschwunden"?

    Raid5 spare nach rebuild "verschwunden"?: Moin hätte da ne Frage die für Leute die sich damit auskennen wohl recht einfach zu beantworten sein sollte, allerdings spiele ich gerade das...
  5. Daten UND Betriebssystem, alles auf einem SW-RAID1-Array...?

    Daten UND Betriebssystem, alles auf einem SW-RAID1-Array...?: Hallo zusammen Wollte fragen wie man sowas macht, leider finde ich im Internet immer nur die Anleitungen wo davon ausgegangen wird dass eine sep....