Software-Raid (mdadm) - Festplatte ersetzen

Dieses Thema im Forum "Laufwerke / Speichermedien" wurde erstellt von SiS, 22.12.2012.

  1. SiS

    SiS Routinier

    Dabei seit:
    12.02.2007
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    so nach längerer Zeit lass ich mich hier auch mal wieder blicken...

    Also vorab: Momentan verwende ich in meinem Debian-Homeserver den Aufbau im Anhang.
    D.h. Ich habe ein Raid 5 mit vier 1TB-Platten, wobei eine Platte in Wahrheit ein Raid-0 aus zwei 500GB-Platten ist. So sieht der aktuelle Zustand aus (wobei /dev/md0 nur die Boot-Partition ist):
    Code:
    root@phobos /home/chris # cat /proc/mdstat
    Personalities : [raid0] [raid1] [raid6] [raid5] [raid4] 
    md1 : active raid5 sda5[0] md2[3] sdc5[2] sdb5[1]
          2929701312 blocks level 5, 64k chunk, algorithm 2 [4/4] [UUUU]
          
    md2 : active raid0 sdd5[0] sde5[1]
          976767744 blocks 64k chunks
          
    md0 : active raid1 sda1[0] sdc1[2] sdb1[1]
          192640 blocks [3/3] [UUU]
          
    unused devices: <none>
    Läuft soweit auch recht problemlos, da aber nun noch ein zweites Raid mit weiteren Platten in den Server soll, wird nun aber der physikalische Platz im Server etwas knapp. Daher will ich das Raid0 nun durch eine eigene Platte ersetzen.

    Nur zur Sicherheit um mir nachher Ärger oder das zurückspielen von Backups zu ersparen frag ich mal nach was ihr von dem Ablauf haltet:

    1. Neue 1TB-Festplatte einbauen und anschließen
    2. Neue Festplatte Partitionieren und anschließend mit mdadm zum Raid hinzufügen
      Code:
      mdadm --add /dev/md1 /dev/sdx1
    3. Darauf warten, dass mdadm alles gesynct hat
    4. Das Raid-0 aus dem Raid-5 entfernen
      Code:
      mdadm --remove /dev/md1 /dev/md0

    Bin was Raids angeht, etwas aus der Übung...das sollte so aber problemlos klappen oder?

    Danke schonmal fürs durchlesen ;)

    Und Frohe Feiertage wünsch ich euch...

    Gruß,
    Chris.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Software-Raid (mdadm) - Festplatte ersetzen

Die Seite wird geladen...

Software-Raid (mdadm) - Festplatte ersetzen - Ähnliche Themen

  1. Patitionierung für Software-RAID

    Patitionierung für Software-RAID: Hi! Ich habe eine VM unter VMware erstellt um das Erstellen und Verwalten von Software-RAIDs mit mdadm auszuprobieren, bevor ich es auf meinem...
  2. Software-Raid 1 unter Suse 10.1 oder 10.2

    Software-Raid 1 unter Suse 10.1 oder 10.2: Hallöchen, ich habe hier einen PC mit 2 S-ATA Platten und ich möchte ein SW-Raid 1 erstellen. Okay, es gibt 100 Anleitungen und 20 verschiedene...
  3. Software-RAID?

    Software-RAID?: Hallo, ich wollte mir hier einmal die Meinungen von euch einholen. Also es geht um folgendes ich habe zu Hause einen Rechner unter Debian als...
  4. im betrieb Software-RAID0 einrichten

    im betrieb Software-RAID0 einrichten: ich will im betrieden den Software-RAID0 einrichten. 2 x 80GB HDD's. ich habe viele wichtige daten auf der einer platte die andere ist leer. wenn...
  5. debian 3.1 Software-RAID (1) testen?

    debian 3.1 Software-RAID (1) testen?: Hallo miteinander! Ich habe ein ASUS A8V Deluxe-Board mit aufgesetzen Promise PDC20378 RAID-Controller und will mit zwei identischen Platten...