Raid-Array wird beim Bootup nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von techorix, 08.06.2006.

  1. #1 techorix, 08.06.2006
    techorix

    techorix Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.06.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Habe folgendes Problem auf einem SuSE 9.2 System:

    Es wurden vorher drei Raids mit mdadm eingerichtet. Nun soll auch das vierte Raid angelegt werden mit
    mdadm --create --level 1 --raid-devices 2 /dev/md3 /dev/sdc1 /dev/sdd1

    Das klappt auch super, nur leider findet er nach dem Bootup das Device nicht mehr. Ich habe dann sicherheitshalber eine mdadm.conf anleget, doch auch das half überhaupt nichts. Lediglich dass ich durch mdadm --assemble --scan jetzt das md3 endlich manuell starten kann, hilft ein wenig.

    Ich will jedoch, dass es beim Bootup automatisch startet. Wisst ihr wie das zu machen ist?

    Hier meine mdadm.conf:
    DEVICE /dev/sda1 /dev/sdb1 /dev/sda2 /dev/sdb2 /dev/sda4 /dev/sdb4 /dev/sdc1 /dev/sdd1
    ARRAY /dev/md3 level=raid1 num-devices=2 UUID=d755e443:ea9714a9:34fff5ff:8787c922
    devices=/dev/sdc1,/dev/sdd1 auto=md
    ARRAY /dev/md1 level=raid1 num-devices=2 UUID=46eb5d65:154033f8:f95f624e:482358bf
    devices=/dev/sda2,/dev/sdb2 auto=md
    ARRAY /dev/md2 level=raid1 num-devices=2 UUID=7b6093f1:e0191638:8a05487a:93c8d03c
    devices=/dev/sda4,/dev/sdb4 auto=md
    ARRAY /dev/md0 level=raid1 num-devices=2 UUID=32f738a6:24c4094e:29870bfd:f2fe1ee6
    devices=/dev/sda1,/dev/sdb1 auto=md

    Kann es vielleicht daran liegen, dass die beiden Platten an einem Hardware-Raidcontroller hängen?

    0000:03:03.0 RAID bus controller: Promise Technology, Inc. PDC20378 (FastTrak 378/SATA 378) (rev 02)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 old-dad, 08.06.2006
    old-dad

    old-dad old-dad

    Dabei seit:
    25.06.2005
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    mit Blick aufs Meer
    warum eigentlich richtest du dein array dann nicht mittels des controllers ein?
    dafür ist er doch da
     
  4. #3 techorix, 14.06.2006
    techorix

    techorix Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.06.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Auch ein mittels Controller eingerichtetes Raid-Array wird nicht erkannt. Es handelt sich hierbei auch nicht um einen hochwertigen Controller sondern um einen Onboard-Chip, weshalb eine Einrichtung dort generell in Frage gestellt werden sollte.

    Habe in /etc/sysconfig/kernel das sata_promise modul eingefügt. Habe danach mkinitrd ausgeführt und beim reboot viele symbol not found errors bekommen und nen halt. Jetzt hab ich nun das Problem dass SuSe 9.2 gar nicht mehr richtig booten will. Habe scho mittels Knoppix das Modul wieder entfernt und mkinitrd im chroot ausgeführt, doch er will einfach nicht mehr korrekt hochfarhen. Sehr bös :(
     
Thema:

Raid-Array wird beim Bootup nicht erkannt

Die Seite wird geladen...

Raid-Array wird beim Bootup nicht erkannt - Ähnliche Themen

  1. PATH wird nicht richtig durchsucht

    PATH wird nicht richtig durchsucht: Hi zusammen, ich nutze das Forum schon seit längerem , allerdings hat mir bis jetzt immer die Suchfunktion weitergeholfen. Bei meinem aktuellen...
  2. Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO

    Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO: Suse hat seinen Vorstand um Dr. Tomas Di Giacomo erweitert, der als Chief Technology Officer ab sofort dem Unternehmen angehört. In der neu...
  3. Edubuntu wird nicht mit Ubuntu 16.04 veröffentlicht

    Edubuntu wird nicht mit Ubuntu 16.04 veröffentlicht: Die Bildungs-Distribution Edubuntu, die zum offiziellen Ubuntu-Veröffentlichungszyklus zählt, wird im April keine neue Version herausgeben. Die...
  4. Edubuntu wird nicht mit Ubuntu 16.04 veröffentlicht

    Edubuntu wird nicht mit Ubuntu 16.04 veröffentlicht: Die Bildungs-Distribution Edubuntu, die zum offiziellen Ubuntu-Veröffentlichungszyklus zählt, wird im April keine neue Version herausgeben. Die...
  5. Animations-Software Toonz wird freie Software

    Animations-Software Toonz wird freie Software: Die Animations-Software Toonz wird in Kürze unter einer freien Lizenz erscheinen. Das hat der Hersteller Digital Video angekündigt, nachdem er die...