RAID 1 Controller gesucht

Dieses Thema im Forum "Laufwerke / Speichermedien" wurde erstellt von Nemesis, 04.02.2014.

  1. #1 Nemesis, 04.02.2014
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich suche einen RAID1-Controller, der unter Linux Problemlos funktioniert. Er sollte 2 SATA II (3GB/S)-Anschlüsse haben. Kann hier jemand eine Empfehlung abgeben?

    Ich habe 2 Platten, eine SATA 3GB/s (ST2000DL001-9VT1) und eine SATA 6GB/s (WDC WD20EFRX-68A), funktioniert das, die beiden über einen RAID-Controller zu betreiben?

    Preislich dachte ich an etwas in dieser Klasse.

    Für Tips wäre ich dankbar!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 T-Virus, 04.02.2014
    T-Virus

    T-Virus Free Software Fan :p

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Technisch sollte das egal sein.
    Da SATA auch kompartibel mit alten Schnittstellen Versionen ist, sollten deine SATA2 und SATA 3 Platten beide ohne Probs laufen.

    T-Virus
     
  4. #3 Nemesis, 05.02.2014
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    Hm, dann hole ich mir warscheinlich den ... oder was hälst du davon?


    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk
     
  5. marce

    marce Kaiser

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    8
  6. #5 T-Virus, 06.02.2014
    T-Virus

    T-Virus Free Software Fan :p

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nemesis,
    beim kauf kann ich dich leider nicht beraten, da ich selbst keine Erfahrung mit Hardware RAID habe.
    Aber die anderen User und Google sollten dir helfen können :)

    T-Virus
     
  7. marce

    marce Kaiser

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    8
    Das Ding ist kein Hardware-Raid - im Endeffekt kannst Du statt dem "Controller" auch ein Linux-eigenes Software-Raid installieren.

    Richtige - und gut unterstüzte - Hardwareraid-Controller gibt's von 3Ware, LSI, Adaptec, ... - auch in kleinerem Format mit z.B. nur 4 Anschlüssen - Preis dürfte bei ca. 200€ losgehen.

    Edit sagt, z.B. Adaptec RAID 6405E für ca. 190€ beim einschlägig bekannten Versandhandel
     
  8. #7 T-Virus, 06.02.2014
    T-Virus

    T-Virus Free Software Fan :p

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    @marce
    Ich dachte mir schon, dass es nur eine SATA Karte ist.
    Die "RAID" Funktion dürfte nur die Fahigkeit der Ports sein, dass diese eben auch RAID unterstützen.

    Wenn deine CPU keine Gurke ist, lohnt sich ggf. ein Software RAID.
    Dies kannst du dann mit jedem Linux System wieder aufbauen.
    Bei Hardware RAID sind unterschiedliche Controller nie kompartibel.

    Uns ist letztens eine dicke Storage abgeraucht.
    Ohne eine Nachfolger Variante des selben Herstellers wären alle Daten verloren gewesen.
    Entsprechend wäre Software RAID auch sicherer.

    Nachtrag:
    Ich habe bei mir da heim folgendes Konzept ohne echtes RAID.
    Externes Festplatten Gehäuse mit 8 Schächten angebunden mit USB 3.
    Je 4 Platten sind für die Daten und je 4 Platten für Backups via rsync.
    So kann ich im Fall der Fälle direkt die Platten tauschen.

    So werden nur 4 Platten dauerhaft belastet während die anderen 4 nur schlafen.
    Bei RAID 1 würden immer alle Platten direkt beschrieben, was bei häufigen schreiben/löschen von Daten unsinnig ist und alle Platten gleichermaßen abnutzt.
    Trotzdem habe ich mir meiner Variante eine gewisse "Sicherheit" und ein geringeres Risiko, dass die Platten zusammen abrauchen.

    T-Virus
     
  9. marce

    marce Kaiser

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    8
    öhm...

    * Raid ist keine Funktion eines Ports, sondern eine "Beschreibung" davon, wie die Daten auf den beteiligten Festplatten verteilt werden.
    * Raid schützt auch nicht vor der Notwendigkeit, Backups anzufertigen.
    * Festplatten nutzen sich durch Betrieb nicht ab
     
  10. #9 T-Virus, 06.02.2014
    T-Virus

    T-Virus Free Software Fan :p

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    @marce
    -Soweit mir bekannt ist müssen auch die SATA Ports auf dem Mainboard RAID untersützten wenn man es den nutzen möchte. Kann mich aber auch irren, da ich eben mit RAID nur mal testweise mit mdadm gespielt habe und es sonst kaum nutze.
    -Das RAID kein Backup ist, ist mir auch klar. Nur meine Variante ist eben ein Backup im Sinne von RAID 1 so meine Daten eben immer auf gleichen Platten geschoben werden. Der Sinn von RAID 1 wird hier also imitiert.
    -Leider nutzen sich Platten im Betrieb sehr wohl ab. Meistens geht aber der Schreib-/Lesekopf vor der Platte selbst drauf. Oder wenn man mal Pech hat bekommt man gleich eine Platte mit kaputten Sektoren ohne Ende. Mir ist vor einigen Monaten über Nacht eine neue WD Black Platte mit 1 TB über den Jordan gegangen.

    T-Virus
     
  11. #10 HeadCrash, 06.02.2014
    HeadCrash

    HeadCrash Routinier

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    @T-Virus
    Wenn ich ein Software-RAID (mdadm) verwenden will, brauch ich keine besondere Hardware und es ist egal ob das Mainboard RAID funktionen bietet oder nicht.
    Außerdem ich kann über Controller-Grenzen hinweck RAIDs erstellen, da die Software bzw. Betriebsystem die Platten verwaltet und bestimmt welche Daten wo landen.

    Verwende ich ein Hardware-RAID kann ich den RAID-Verbund nur über Platten aufbauen, welche an den Ports des jeweiligen Controllers hängen.

    @Nemesis
    billige Controller können bei einem defekt zum Problem werden, da die Daten je nach verwendeten Chipsatz unterschiedlich über die Platten verteilt werden und das auslesen unter umständen nicht ohne weiteres möglich ist.
    Das sollte eigentlich bei einem RAID 1 nicht zum Problem werden, aber man weiß ja nie.

    Empfehlung von mir, einen "richtigen" Controller kaufen oder ein Software-RAID verwenden.
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Mitch76, 28.03.2014
    Mitch76

    Mitch76 Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.03.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo zusammen,

    falls es nichts ausmacht wenn der Controller gebraucht ist. Schau mal in verschiedenen Shops um "gebrauchter Server Hardware" da gibts zum Teil SAS Controller mit 256 oder 512MB Cache für 150 euro. Da hast du dann ein echtes Raid und auch garnicht mal so langsam. Falls jemand ein paar Shop-Links haben möchte, einfach melden.

    Gruß
    Mitch
     
  14. #12 Nemesis, 29.03.2014
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mitch, danke für den Tipp, aber ich habe bereits ein Software-Raid aufgebaut. SAS wäre wohl etwas hoch gegriffen und teuer für den Hausgebrauch.
     
Thema:

RAID 1 Controller gesucht

Die Seite wird geladen...

RAID 1 Controller gesucht - Ähnliche Themen

  1. Debian 6.0.6 erkennt Raid-Controller in HP-Server nicht

    Debian 6.0.6 erkennt Raid-Controller in HP-Server nicht: Hallo zusammen Versuche auf einem HP DL380p Gen8 Server das neuste Debian-6.0.6 amd64 zu installieren. Leider findet der...
  2. SATA RAID Controller 3Ware / LSI / Adaptec

    SATA RAID Controller 3Ware / LSI / Adaptec: Hallo Gemeinde, nachdem ich vor einigen Jahren den "echten HW Raids" den Rücken gekehrt habe - da sie ja achso umständlich waren, wenn sie mal...
  3. Raid5 Controller gesucht

    Raid5 Controller gesucht: Moin ! Ich plane grade einen kleinen Fileserver mit Raid5 System. Das Raid soll 3 x 1,5 TB S-ATA Platten enthalten. Ich moechte mir aber...
  4. Günstiger Hardware Raid Controller gesucht

    Günstiger Hardware Raid Controller gesucht: Hallo, wie der Titel schon sagt bin ich auf der Suche nach einem günstigen Hardwareraid Controller mit SATA. Brauchen tu ich nur Raid 1+0...
  5. PCI ATA 133 Raid Controller Card

    PCI ATA 133 Raid Controller Card: Hallo Zusammen, ich habe meinen alten PC zu einem Fileserver mit OpenSolaris umgebaut. Dank ZFS wollte mir einen RaidZ - Verbund mit 5...