Probleme mit packman repo

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von thobit, 04.12.2008.

  1. #1 thobit, 04.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.2008
    thobit

    thobit Routinier

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Probleme mit packman repo bei opensuse

    Moin!
    Ich versuche gerade amarok-packman bei mir zu installieren. Die packman repos habe ich aufgenommen, aktiviert und aktualisiert. Versuche ich jetzt amarok zu installieren erhalte ich Abhängigkeitsprobleme wie auf dem Screenshot zu sehen ist. Ich habe schon sämtliche Kombinationen ausprobiert, aber die Abhängigkeitsüberprüfung gibt immer wieder Fehler aus.
    Ich habe für Packman schon mehrere Mirrors verwendet und immer das gleiche Problem, auch wenn ich versuche das normale amarok Packet zu installieren.
    Deaktiviere ich die packman repos kann ich amarok ganz normal installieren. Ich würde aber gerne die packman Variante wegen der mysql Datenbank verwenden.

    Ich benutze openSuse 10.3.

    mfg
    thobit
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gropiuskalle, 04.12.2008
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Poste doch mal bitte

    Code:
    zypper lr
     
  4. thobit

    thobit Routinier

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    # | Aktiviert | Aktualisieren | Typ    | Alias                                                    | Name
    --+-----------+---------------+--------+----------------------------------------------------------+-----------------------------------
    1 | Ja        | Ja            | rpm-md | http://download.videolan.org/pub/videolan/vlc/SuSE/10.3/ | VideoLan Repository
    2 | Ja        | Ja            | rpm-md | http://ftp.skynet.be/pub/packman/suse/10.3/              | Packman Repository
    3 | Ja        | Ja            | rpm-md | http://download.nvidia.com/opensuse/10.3_1               | NVIDIA Repository
    4 | Nein      | Nein          | yast2  | openSUSE-10.3-DVD 10.3                                   | openSUSE-10.3-DVD 10.3
    5 | Ja        | Ja            | NONE   | Main Repository (OSS)                                    | Main Repository (OSS)
    6 | Ja        | Ja            | rpm-md | http://download.opensuse.org/update/10.3/                | Hauptaktualisierungs-Repository
    7 | Ja        | Ja            | NONE   | Main Repository (NON-OSS)                                | Main Repository (NON-OSS)
    8 | Ja        | Ja            | rpm-md | Packman_repository_(openSUSE_10.3)                       | Packman repository (openSUSE_10.3)
    
    Momentane Variante mit YAST zusammengeklickt ohne manuelle Änderung des Mirrors.

    mfg
    thobit
     
  5. #4 gropiuskalle, 05.12.2008
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Videolan- und Packman-Pakete beißen sich oft. Deaktiviere mal den Videolan-channel und versuche es erneut. Gegebenenfalls musst zunächst die VL-Pakete ersetzen lassen.
     
  6. Cute91

    Cute91 Eroberer

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Btw hast du vllt. mal nachgedacht auf OpenSuse 11 zu updaten oder ggf. auf OpenSuse 11.1 wenns draußen ist?
     
  7. thobit

    thobit Routinier

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Deaktivierung von videolan hilft leider auch nicht. Werde noch ein bisschen weiter probieren.

    @Cute91
    Hatte 11.0 mal installiert. Fand diese Mischung aus KDE3/4 aber nicht gut und ein reiners KDE 4 finde ich momentan noch sehr abschreckend (auch in Version 4.1.3). Ich warte da noch bis 4.2.
     
  8. MoFo

    MoFo Tripel-As

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    wieso muss es unbedingt amarok-packman sein? gut das is wohl nur ein Metapaket aber der nutzen is mir irgendwie suspekt, bis vor diesem Thread kannte ich das Paket nicht mal^^

    also ich hab das ganz "normale" amarok-xine installiert da gabs zwar auch abhängigkeits prob mit der libxine1 aber die konnte ich lösen und mysql hab ich auch zur Auswahl, wüsste jetzt also nicht was ich verpassen würde
     
  9. thobit

    thobit Routinier

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Ich hätte vielleicht erwähnen sollen, dass ich Suse in 64 bit verwende.
    Wenn ich amarok/amarok-xine ohne packman installiere fehlt bei mir die mysql Unterstützung.Die hätte ich aber schon gerne, da ich eine recht große Musiksammlung habe.
    Habe inzwischen alle mirror einmal durch.
    Nichts hilft...
     
  10. MoFo

    MoFo Tripel-As

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    du hast also kein mysql wenn du amarok-xine aus dem packman repo installierst?
     
  11. Gast1

    Gast1 Guest

    Packman ist im uebrigen auch doppelt, das wuerde ich aendern, solche Dubletten machen oft genug Aerger.

    Hier laufen wenn es hoch kommt 2 oder 3 KDE4-Anwendungen, der Rest ist "KDE3-only"
     
  12. #11 gropiuskalle, 05.12.2008
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    amarok und das Paket 'amarok-xine' sind nicht das gleiche. Letzteres stellt die Xine-Engine für amarok zur Verfügung (default ist [zumindest unter SuSE] yauap).

    Wie gesagt, Du musst sämtliche VL-Pakete durch jene von Videolan ersetzen; die Deaktivierung eines channels ändert ja erstmal nichts an der Paketzusammenstellung.
     
  13. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. MoFo

    MoFo Tripel-As

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ja das ist mir schon kla ;) rate mal wieso ich amarok-xine installiert habe^^

    Ich kannte nur das Paket amarok-packman bis jetzt nich und mysql Anbindung habe ich auch, inwiefern das mit 64bit zu tun weiß ich nicht.
     
  15. #13 gropiuskalle, 05.12.2008
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    'amarok-packman' ist hier im thread völlig wurscht, das habe ich auch nicht.
     
Thema:

Probleme mit packman repo

Die Seite wird geladen...

Probleme mit packman repo - Ähnliche Themen

  1. Probleme beim Laden des neuen WLAN-Treibers von Packman für Realtek rt2500

    Probleme beim Laden des neuen WLAN-Treibers von Packman für Realtek rt2500: Hallo, hat jemand schon Erfahrungen mit dem neuen WLAN-Treiber von Packman für Realtek rt2500 (diesen hier:...
  2. grub-pc Probleme bei upgrade

    grub-pc Probleme bei upgrade: Hallo, ich habe beim dist-upgrade folgendes Problem: ---------- Nach dieser Operation werden 0 B Plattenplatz zusätzlich benutzt. Trigger für...
  3. Probleme mit YUM

    Probleme mit YUM: Hallo, ich habe CentOs 7 als Dualboot mit Windows 7 auf einen Dell Latitude E5510 installiert. Dies hat soweit auch alles geklappt. Leider habe...
  4. Forscher analysieren Durchsatzprobleme im Linux-Scheduler

    Forscher analysieren Durchsatzprobleme im Linux-Scheduler: Eine Gruppe von Forschern hat Fälle identifiziert, in denen der Scheduler im Linux-Kernel falsche Entscheidungen trifft und die CPUs nicht so gut...
  5. München: LiMux als Sündenbock für IT-Probleme?

    München: LiMux als Sündenbock für IT-Probleme?: Im Münchner Stadtrat soll später in diesem Jahr erneut über den Einsatz von Linux in der Stadtverwaltung diskutiert werden. Die Grünen vermuten,...