PC (etch) freezed ständig...

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von gu4rdi4n, 01.02.2007.

  1. #1 gu4rdi4n, 01.02.2007
    gu4rdi4n

    gu4rdi4n Freak

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elsfleth
    hi,
    Ich habe seit meinem vorletzen update ständig das Problem das der PC nach ein paar Minuten Stehen bleibt.
    Ich habe schon Probiert die Grafiktreiber auszutauschen aber das hat nichts gebracht.
    Die Temperaturen sind alle normal wie sonst bei 45°.
    Es passiert nur solange X leuft. (kde 3.5)
    Alles ist auf dem neuesten Stand....

    Was nun?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Keruskerfürst, 01.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2007
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Dann nimm eine andere Distribution.

    Wie Ubuntu/Kubuntu, Slackware, MEPIS, Gentoo.

    P.S.: oder eben eine Suche auf http://www.distrowatch.com
     
  4. #3 Nemesis, 01.02.2007
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    wozu denn immer gleich die distri wechseln, wenn was nicht klappt?
    gib mal mehr infos ...
    was läuft wo unter welcher hard- und software ?
     
  5. #4 gu4rdi4n, 01.02.2007
    gu4rdi4n

    gu4rdi4n Freak

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elsfleth
    ach du heilige sch....

    ich glaub ich hab gerade eben beim reboot einen "hinweis" bekommen.
    es liegt wohl am Bios, oder am mainboard (AS-Rock K7S8X).
    Eben beim Start waren die Bios-Anzeigen extrem verzerrt.
    Das erste was er normal angezeigt hat war GRUB, ab da gings auch normal weiter.
    Das Dumme ist nun das daas MB nicht mehr vom hersteller unterstützt wird,
    also gibts kein Bios-update oder ähnliches zum laden.
    (naja es ist ja auch fast 4 oder 3 Jahre alt, schätzungsweise)

    Der Sockel wird nicht mehr verkauft, also müsste auch ein neuer Prozessor her. aber das kann ich mir nicht leisten...

    was nun?
     
  6. #5 Keruskerfürst, 01.02.2007
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Das Bios neu flashen. Bios Passwort setzen.
    Dann eine andere Distribution verwenden (siehe oben).
     
  7. Buchi

    Buchi Routinier

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hi,

    Könnte doch auch an den BIOS Settings liegen, wenn der Screen davor nicht richtig angezeigt wird. Probier doch einmal ein paar Einstellungen zu verändern die dir wichtig erscheinen.

    Weil wenn der Sockel etc... nicht unterstützt würde, dann könntest du ja gar nicht erst booten, das heißt, der X-Server könnte auch gar nicht freezen.

    MfG,
    Buchi
     
  8. jonah

    jonah Benutzter Registrierer

    Dabei seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Und noch so eine Weisheit. Warum sollte er die Distribution wechseln?
     
  9. #8 Goodspeed, 02.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2007
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Dies Steigerung wäre dann einen neuen PC kaufen und in eine andere Stadt ziehen ... :dreht:

    Das kann auch auf eine kaputte Grafikkarte hinweisen ...
     
  10. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    dann würde sich das bild auch weiterhin verziehen.
    (hab da selber mal eine gegrillt)

    wenn du n röhrenmoni hast, kann das auch daran liegen das der da sich noch entmagnetisiert (macht der meiner mutti jedenfalls immer am anfang), der das da die Frequenzen nicht richtig sein
     
  11. #10 gu4rdi4n, 02.02.2007
    gu4rdi4n

    gu4rdi4n Freak

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elsfleth
    also mit verzerrt meinte ich eigentlich eher ein wildes gewirr aus zeichen, wenn einer von euch schon mal den film matrix gesehen hat, sowas nur in weiss.

    Mit dem Sockel meinte ich eigentlich das es keine mainboards auf dem markt mit Sockel-A mehr gibt udn ich deswegen bei einem neuen MB auch ein neuen Prozi brauche.

    Eine neue Distri will ich nicht, Debian war bisher das einzige was wirklich funktioniert hat. Ubuntu, Suse, Redhat, Gentoo und Kanotix(auf Debian-Basis) hatten bisher überall ihre kleinen oder grossen Probleme (wobei letzteres am besten funktioniert hat), ausser Debian.
     
  12. #11 Goodspeed, 02.02.2007
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Sockel-A Boards gibt es noch einige ... und bei ebay erst recht ;)
     
  13. #12 gu4rdi4n, 02.02.2007
    gu4rdi4n

    gu4rdi4n Freak

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elsfleth
    Naja, mir wäre es lieber meine Jetzige Hardware zu behalten.

    Mir ist grade die idee gekommen das es an Kde liegen könnte,
    daher hab ich einfach mal Gnome installiert.

    Wenn beides installiert ist, werd ich dann beim start gefragt oder welches startet er?
    Bei der Installation gabs die wahl zwischen gdm und xdm, ich hab xdm genommen.

    Naja ich starte einfach mal neu, dann werd ichs ja schon sehen...
     
  14. #13 Goodspeed, 02.02.2007
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Ich dachte Du hast schon Fehler bei der BIOS-Anzeige?
    Dann hat das IMHO schon etwas mit der Hardware zu tun ... mit welcher Komponente auch immer ...
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. brahma

    brahma Netzpirat

    Dabei seit:
    06.12.2005
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Verzerrte Bios-Anzeigen kenn ich von Matrox-Karten, das haben hier einige Rechner bei jedem boot. Meistens hilft es mit einer Diskette das GPU-Bios neu aufzuspielen, machte aber keiner weils nach paar Sekunden wieder normal war ;)
     
  17. #15 gu4rdi4n, 02.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2007
    gu4rdi4n

    gu4rdi4n Freak

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elsfleth
    ich hab keine Matrox-karte.
    Ausserdem habe ich wie gesagt nichts was man aufs Bios aufspielen könnte,
    da auch der Hersteller die Downloads rausgenommen hat.

    Da ich keine Bios-Batterie habe ist das zurücksetzen des Bios ganz einfach:
    Ich muss nur den Bios-zurücksetz-schalten am netzteil betätigen *gg*
    Daher ist ein Bios-Passwort auch recht sinnlos. Eigentlich halte ich Bios-passwörter sowieso für sinnlos solange man an die Batterie rankommt.

    Das mit gnome mache ich nur weil... naja weil ich langsam am verzweifeln bin.
    aber irgendwie sacht der beim start das Gnome net als standart-DM eingestellt ist und dann macht ewr normal weiter. hab gelesen das ich das in einer .xinitrc einstelln kann, welche es aber bei mir nicht gibt.

    edit: das Bios zeigt er inzwischen übrigens wieder normal an. vielleicht war nur die mikrowelle vom nachbarn an :D
     
Thema:

PC (etch) freezed ständig...

Die Seite wird geladen...

PC (etch) freezed ständig... - Ähnliche Themen

  1. Linux freezed unregelmäßig

    Linux freezed unregelmäßig: Mahlzeit, ich fang hier direkt mal mit einem Problem an. Bisher konnte mir nirgendwo geholfen werden :-(. Seit ca. einem halben Jahr probiere...