Partitionen werden nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von Redhot90, 24.01.2006.

  1. #1 Redhot90, 24.01.2006
    Redhot90

    Redhot90 Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.01.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also, meine anderen Partitionen werden nicht erkannt. Ich weis nicht woran das liegt. Ich habe windows und Linux. Die zwei partitionen, von windows sind auf NFTS, habe aber eben eine zu fat32 formatiert. Ich brauche das weil meine CD laufwerke auch nicht gemountet werden können. Es wird immer gesagt, das sad07 in etc/mtab und etc/ftab nicht gefunden werden kann. Die eine Partition auf der Linux ist, (Raiser) wird erkannt, und in windows werden die anderen erkannt. ich weis auch nicht wie ich mien cd laufwerk mounten kann. mit mount funzt es nicht. Auch dieser fehler. Die Laufwerke werden von Suse zwar erkannt, ich kann aber wenn sie einen inhalt haben nicht darauf zugreifen. weis einer wie ich die fat32 in meine ftab oder mtab eintragen muss? Ich glaube, das er sie da nur nicht finde, und den einhänge punkt nicht weis.

    Infos: ich habe mich lange mit windows beschäftugt, und kann auch ein bisschen c++ java und html, aber bei linux bin ich der totale noob.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. x0r

    x0r Bitschubser

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    So wie ich es verstanden habe hast Du:

    Eine Festplatte, die je zwei Windowspartitionen enthällt (eine NTFS und eine FAT32), sowie eine ReiserFS Partition die wohl dein Rootverzeichnis enthällt, und eine SWAP-Partition. Alle sind primäre Partitionen, wie ?!

    Also könnte man schon mal folgendes annehmen:

    hda1 NTFS Dein Wind32_root
    hda2 FAT32 Deine formatierte Platte
    hda3 SWAP Dein 'SWAP'
    hda4 reiserfs Dein '/'

    Falls Deine CD-Laufwerke via IDE verbunden sind, sind die Mountpunkte wahrscheinlich:

    /dev/cdrom
    /dev/cdrom0
    /dev/cdrom1

    Mounten könntest Du das Ganze mit:

    $sudo mount -t iso9660 /dev/cdrom /mnt/cdrom -o rw,users

    (vorrausgesetzt dass das Verzeichnis: '/mnt/cdrom' existiert)


    Bei Debian/SARGE werden die die CD-ROM-LW als mit 'hdX' markierte device nodes erstellt.
    Falls es mit '/dev/cdromX' als mountpunkt also net klappen will musste Du mal:

    $dmesg | grep -i hd. > $HOME/Desktop/myDetectedHDs

    aufrufen und danach in der auf Deinem Desktop erscheinenden Textdatei nachschauen, wie der zustandige Devicenode heißt.

    Poste den Inhalt von fstab mal hier rein, damit wir einen kleinen Anhaltspunkt haben wie es bei Dir aussieht.
    Außerdem wäre es hilfreich, wenn Du mal die Ausgabe des Bootlogs, deiner Festplatten betreffend hier rein postest...

    Inhalt von fstab:

    $sudo more /etc/fstab > $HOME/Desktop/myMounts

    dann sehn wir weiter...
     
  4. #3 Redhot90, 25.01.2006
    Redhot90

    Redhot90 Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.01.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    So, danke für die hilfe, habs schon hinbekommen, bei mir heisen die Partitionen aber ale nicht hd sonden irgendwas mit s. Hab die einfach über nen script gemountet. Mal was andres. Ich habe nun die linu treiber und meinen ndiswrapper installiert, und nun ist mein boot screen weg. Ich bekomme einen komplett grauen Bildschrim. Dann kommt im hintergrund, ein schwarzes suse logo, und ich muss in einem grauen kästchen die sachen eingeben, pw wird nicht angezeigt, also blin tippen (die sternchen, wie in init 3) Wie ändere ich das? unten kommt auch eine kleine console, ich kann aber nichts reinschreiben. ich kann da keien screenshot machen, ich macs mal mit strichen nach.


    -------------------------------------------------------
    | |
    | |
    | |
    | --------------------------------- |
    | | | |
    | | Name: | |
    | | Passwort: | |
    | | | |
    |xxxx --------------------------------- |
    --------------------------------------------------------

    so sieht es etwa aus, alles grau, und total komisch. was kann ich da machen?

    Da wo das x ist ist eine ganz kleine console.
     
  5. x0r

    x0r Bitschubser

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Der X-Server wird ja anscheinend gestartet, aber einen Loginscreen, wie Du ihn beschreibst kenn' ich nicht (irgend ein Displaymanager?!). Kannst Du in ein anderes virtuelles Terminal wechseln ?! Wenn ja, beende doch mal X, und versuch mit:

    $startx DeinBevorzugterWindowmanager

    eine neue Session zu starten. Wenn das nicht klappt, könntest Du auch mit:

    $sudo /sbin/yast2

    versuchen dann den (Display)Windowmanager beim Start zu ändern.
    Und dann noch mal booten...
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Partitionen werden nicht erkannt

Die Seite wird geladen...

Partitionen werden nicht erkannt - Ähnliche Themen

  1. Upgrade Sles11 auf Sles12 findet Partitionen nicht

    Upgrade Sles11 auf Sles12 findet Partitionen nicht: Hallo zusammen, ich versuche gerade ein upgrade von Sles11 auf Sles12. Das ist auch durchgelaufen. Nach einem boot Versuch meldet das System es...
  2. Redhat 7 Installer zeigt keine vorhanenden Partitionen (SSD)

    Redhat 7 Installer zeigt keine vorhanenden Partitionen (SSD): Hallo zusammen, vielleicht kann mir hier einer helfen. Ich versuche Redhat Enterprise 7 auf einen Esprimo 720 zu installieren. Der Installer...
  3. Datei als image mit mehreren Partitionen: wie kann man diese formatieren?

    Datei als image mit mehreren Partitionen: wie kann man diese formatieren?: Hallo zusammen, wie ich (aus einem Script) eine Datei (img) erstelle und mehrere Partitionen darauf einrichte, ist mir bekannt - es funktioniert...
  4. Partitionen auf SD-Karte lassen sich nicht löschen

    Partitionen auf SD-Karte lassen sich nicht löschen: Hallo, aus meinem Handy stammt eine microSDHC-Karte (4GB), die jetzt einige Zeit nicht verwendet wurde. Ich wollte diese "platt" machen um sie...
  5. logische Partitionen erstellen LVM

    logische Partitionen erstellen LVM: Hallo, ich möchte logische Partionen erstellen. Ich hatte bisher nur primäre Partitionen eingerichtet. Leider kam ich durch Google auch nicht...