opensuse 10.2 auf powerbook g4 12"

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von node14u, 10.04.2007.

  1. #1 node14u, 10.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2007
    node14u

    node14u Jungspund

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    hallo ..
    ich dachte ich schreib meinen leidensweg :D hierhinein, denn letztlich wird alles weitere auf dem benannten opensuse 10.2 PPC aufbauen.

    ich hatte vor ein paar tagen den genialen einfall 10.2 auf einen intel laptop zu installieren und diesen dann meiner besseren hälfte zu überlassen ( schön blöd :headup: )

    nun blieb mir ein powerbook 12" g4 das wohl voll ausgestattet mit mac osX und reichlich ... aber langweiliger software war.
    also habe ich mir ein image geladen und mit kubuntu 6.10 rumexperimentiert..
    weil aber alles zu langsam war, musste es auf die festplatte.
    backup, aufräumen, images auf den windows2k server spielen. prächtig.
    installation von der iso-image cd: nur wenn man die volle festplatte nutzen darf ...
    :devil: no risk no fun...

    zum abschluss dieser episode: das kubuntu 6.10 war zwar nett , aber hat mich auf der vorhandnen hardware doch enttäuscht. das wlan funktionierte nicht ( obwohl ich späzter links zu einigen scripten fand , die ich aber auf grund mangelden vertrauens und fehlender ideen nicht umsetzte.
    desweiteren und viiiiiel schlimmer: die tastatur war absolut unbeherrschbar und das trackpad war fast nicht nutzbar..
    offenbar gab es keine (für mich findbare ) konfiguration die mir auch nur ein halbwegs akzeptables layout präsentierte...
    nun bin ich über suse 5.3; 6; 6.2; und 8.2 und div. zwischenstationen immer ein fan von suse gewesen und hatte schon einiges rumexperimentiert...

    also noch zwischen durch eine finnix livecd ausprobiert ( finnix.org ) und letzlich doch auf die opensuse seite gefallen..
    oh wunder eine ppc version als DVD verfügbar.. geladen gebrannt abgebrochen.. windoof server braucht updates und verweigert mir seit dem das brennen (jegliches).... wenn mein powerbook schneller fertig ist als ich updates für den brenner bekomme schlagen die letzten tage dieses servers unter windows... und die chancen stehen gut..
    währed ich früher mit suse nur rumgespielt habe bin ich mitlerweile für drei solcher systeme zuständig....das übt.

    also: powerbook: es gibt auch 5 cd's die ich dann mit dem funktionierenden intel-laptop saugen durfte und gebrannt habe.
    ab dafür in das powerbook..

    gestern hätte ich suse fast entgültig gelöscht.. es gibt einen updateservice während der installation .... und die uni chemnitz scheint gestern einigen traffic gehabt zu haben oder terror.. jedenfalls ging den ganzen tag nichts oder nur schleppend....

    tbc...
    node
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .


    nun dann auf ein neues...
    opensuse 10.2 lief heute morge stabil, die updates (126) waren binnen einer stunde eingespielt.

    das wlan soll angeblch funktionieren - es mangelt aber an testmöglichkeiten. hierzu werde ich mich morgen mal in einen hotspot begeben :)
    die tastatur und das trackpad funktionierten zufriedenstellend . einige sondertasten musste ich suchen ( apple tastatur ) aber sie sind akzeptabel und leicht zu behalten. (@ € etc)

    ich hatte noch eine partition frei, um evtl. doch das osx später als 2. system laufen zu lassen ... das ist nun aber verworfen.
    unter schwierigkeiten habe ich letztlich mit der live-cd von finnix in fdisk und in kleinarbeit die partition löschen und neu anlegen können.
    aus der installation von opensuse ist leider keine partition möglich gewesen.
    alle vorhandenen partitionen (hda1-5 ) zu löschen und neu in eine home, eine root und eine swap aufzuteilen war nicht machbar. schade, hat mir aber einen tiefen einblick ( rückblick ) auf konsolenarbeit und -fähigkeiten ) gegeben.

    jetzt läuft gerade die dritte cd der neuen installation durch.

    probleme, die keine sind weil ich ungefähr weiss was ich suchen muss:
    1.) MP3 unter amarok abspielen war nicht möglich
    - man muss entsprechende codex nachladen ( das war unter kubuntu
    einfacher...)

    2.) samba freigaben/ zugriff auf den server konfigurieren
    -( fragt nicht warum - auch das war unter kubuntu einfach erledigt und
    funktionierte ... bei suse muss ich etwas nacharbeiten...)

    3.) wlan einrichten ...
    - wenn das man nicht ein abenteuer wird...

    tipps und hinweise sind gerne willkommen..

    gruß
    node
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 node14u, 11.04.2007
    node14u

    node14u Jungspund

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    das w-lan einzurichten war gar kein abenteuer..
    laut konfigurationsdateien und anzeige im KNetworkmanager soll es laufen.
    das intelnotebook kann sich auch beim nachbarn einloggen :D
    das powerbook allerdings nicht. das war unter macosx aber auch nicht anders.
    ich muss unbedingt einen hotspot finden zum testen...

    im moment plage ich mich mit der konfiguration von samba.
    unter kubuntu hatte das powerbook automatisch und ohne probleme zugriff auf den w2k server. unter suse geht da gar nichts .
    angeblich findet er keine arbeitsgruppe und /oder eine firewall verhindert den zugriff. der w2k server ist aber ohne firewall erreichbar. - keine einstellungsänderungen seit dem test mit kubuntu.
    nach einrichtung einessamba-servers auf dem powerbook sind freigegebene verzeichnisse vom w2k aus sichtbar, aber ich kann dort nichts reinschreiben, obwohl ich meine alle berechtigungen zugeteilt zu haben.

    der transfer von daten per cd-rw geht mir auf den senkel , aber ich muss schon mit dem powerbook arbeiten und komme sonst nicht weiter...

    mal sehen was als nächstes passiert..

    :hilfe2: für tips bezüglich der freigaben und zugriff auf und von dem w2k server bin ich dankbar...
    node
     
Thema: opensuse 10.2 auf powerbook g4 12"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kubuntu powerbook g4

Die Seite wird geladen...

opensuse 10.2 auf powerbook g4 12" - Ähnliche Themen

  1. OpenSuse 10.2 auf PowerBook G4 -> WLAN working?

    OpenSuse 10.2 auf PowerBook G4 -> WLAN working?: hi community, ich möchte mir gerne die aktuelle suse-distri. auf meinem PB G4 installieren; da ich schon früher mal eine live-dvd (10.0er...
  2. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...
  3. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...
  4. OpenSuse bietet aktuelles KDE mit LEAP oder Tumbleweed

    OpenSuse bietet aktuelles KDE mit LEAP oder Tumbleweed: OpenSuse bietet zwei neue Images an, die die neuesten KDE-Pakete aus den Git-Repositories enthalten. Die Images basieren auf den Varianten Leap...
  5. Opensuse 13.1 erreicht Evergreen-Phase

    Opensuse 13.1 erreicht Evergreen-Phase: Version 13.1 der Linux-Distribution Opensuse hat jetzt das Ende ihrer regulären Lebensdauer erreicht. Doch im Rahmen des Evergreen-Projektes wird...