mkisofs probs

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von lazarusz, 06.03.2005.

  1. #1 lazarusz, 06.03.2005
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.2005
    lazarusz

    lazarusz Kaffe Süchtler

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    hallo ich wollt grad (oder besser gesagt probiers schon länger) cd´s On-The-Fly CD kopieren, mit mkisofs hab dazu ein paar anleitungen gelesen, auchd diese

    ich habs dann so übernommen, aus dem tut von selflinux
    und für mich so umgeschrieben

    root@mirakulix:~# mkisofs -R -T -V kopie /dev/scd0 | cdrecord -v speed=4 dev=0,1,0 -


    tja jetzt die frage, warum bitte haut das ned hin *grübel*

    tja drum würd ich um tipps Bitten.

    danke schonmal im voraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dramen

    dramen Routinier

    Dabei seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    ist dein /dev/scd0 gemountet?

    kann das leider nicht so genau nachvollziehen da ich nicht zwei laufwerke habe, aber mit einem lokalen ordner hat das funktioniert .... "direktes brennen durch eine pipe".
     
  4. Cyber

    Cyber .:DISTORTED:.

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D -> BW -> Karlsruhe
    Was ist das dnn für ne CD? Wenns keine Daten-CD ist, ist es sinnvoller mit cdrdao zu arbeiten, beispiel:
    Code:
    #!/bin/sh
    DEV_WR_SCSI="0,0,0"
    DEV_RD_SCSI="0,1,0"
    SPEED="12"
    cdrdao copy \
    --fast-toc \
    --device $DEV_WR_SCSI \
    --driver generic-mmc-raw \
    --read-raw \
    --source-device $DEV_RD_SCSI \
    --source-driver generic-mmc-raw \
    --speed $SPEED \
    --on-the-fly \
    --eject \
    -v 2
    sleep 1
    cdrecord -eject dev=$DEV_WR_SCSI 2> /dev/null
    
     
  5. #4 lazarusz, 06.03.2005
    lazarusz

    lazarusz Kaffe Süchtler

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    grüss euch.


    ja ist ne daten cd zum testen mal eine mit 50 MB inhalt, aber der entscheidende hinweis war dann doch das mounten, zuerst mounten dann mit /mnt/cdrom angeben stat mit /dev/scd0 tja wieder was gelernt

    cdrdao komm ich erst, da ich versuche das brennen zu erlenen auf konsolenbasis, was ned so leicht ist ;-)


    danke für die hilfe
     
  6. #5 lazarusz, 06.03.2005
    lazarusz

    lazarusz Kaffe Süchtler

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    so ich hab mir jetzt das script gebastellt, schaut ned schön aus, aber es geht *jupi*

    Code:
    #! /bin/sh
    
    cdrecord -v -gracetime=6 speed=4 blank=fast dev=0,1,0
    
    mount /dev/scd0
    
    mkisofs -R -T -V daten /mnt/cdrom | cdrecord -v -gracetime=6 fs=15m speed=4 -eject dev=0,1,0 -
    
    
    
    eject /dev/scd0
    
    
    # end
     
Thema:

mkisofs probs

Die Seite wird geladen...

mkisofs probs - Ähnliche Themen

  1. mkisofs + cdrecord

    mkisofs + cdrecord: Ich würde gern, nachdem ich ein Zusatzverz. in das ISO gelegt habe, das Verz. wieder zu einer bootfähigen DVD brennen? Für jeden praktischen...
  2. Probs mit PDC auf Debian Etch

    Probs mit PDC auf Debian Etch: Hallo Forum ich habe einen PDC mit Samba unter Debian eingerichtet. Wenn ein Rechner versucht in die Domäne einzutreten kommt immer die Meldung,...
  3. Probs mit Perl script

    Probs mit Perl script: Moin zusammen, ich habe da ein kleines Problem und komme nicht weiter, ich hoffe Ihr könnt mir da Weiterhelfen. Und zwar ich habe ne aufgabe...
  4. Probs mit eclipse

    Probs mit eclipse: Hi @ all, Ich habe (mal wieder) ein Problem mit eclipse...es mag nicht mehr starten, ging aber letzte Woche noch... Hier erstmal die Ausgabe aus...
  5. Achtung Anfänger mit grep/awk probs

    Achtung Anfänger mit grep/awk probs: Hi Leute, ich muss wieder scripten, leider viel vergessen und auch die Suchfunktion und auch die FAQ konnte mir nicht weiter helfen. Zur...