MIDI zum laufen bringen

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von hazelnoot, 16.06.2006.

  1. #1 hazelnoot, 16.06.2006
    hazelnoot

    hazelnoot www.mywm.dl.am

    Dabei seit:
    13.10.2005
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in Geiersberg
    hi!

    ich habe eine intel ich6 (alsa mixer) unter suse laufen... aber ich z.b. kmid will einfach nicht funzen ich kann einfach keine midis abspielen. was muss ich machen damit ich midi zum laufen bringe?

    thx
    hazelnoot
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Starte mal kmid in einem Terminal und poste mal die Fehlermeldungen (falls welche auftauchen).
     
  4. #3 hazelnoot, 16.06.2006
    hazelnoot

    hazelnoot www.mywm.dl.am

    Dabei seit:
    13.10.2005
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in Geiersberg
    also ich starte mit: kmid workspace/Aurelia/dl/am/l33tAurelia/tetrisSoundtrack.mid

    dann kommt keine fehlermeldung nur:

    KMid 2.0 Copyright (C) 1997,98,99,2000,01 Antonio Larrosa Jimenez. Malaga (Spain)
    KMid comes with ABSOLUTELY NO WARRANTY; for details view file COPYING
    This is free software, and you are welcome to redistribute it
    under certain conditions

    ich habe aber alle lautsterken die einzustellen sind auf 100% gedreht also an dem liegts nicht auch in der GUI meldet mit kmid auch keinen fehler sondern es spielt einfach ab nur ohne ton halt...
     
  5. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Sind die Input-Switches im kmix auch alle hochgedreht und aktiviert?
     
  6. #5 hazelnoot, 16.06.2006
    hazelnoot

    hazelnoot www.mywm.dl.am

    Dabei seit:
    13.10.2005
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in Geiersberg
    ich hab alles (input/output) hochgestellt!

    aber hoeren tu ich trotzdem noch nichts...
     
  7. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Spielen denn andere midi-faehigen Player Midi-Dateien ab (z.B. audacity, timidity o.ae.)?
     
  8. #7 zeael, 27.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.2007
    zeael

    zeael Routinier

    Dabei seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Der Thread ist zwar schon etwas älter, aber ich habe genau das gleiche Problem (glaub ich):

    Wenn ich kmid über die Konsole starte und eine midi abspielen will, kommt im wesentlichen das:

    Code:
    ALSA lib seq_hw.c:457:(snd_seq_hw_open) open /dev/snd/seq failed: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    beim Starten von audacity kommt eine Dialogbox mit folgendem Inhalt:

    Fehler beim Initialisieren der Audio-E/A-Layer.
    Aufnahme/Wiedergabe ist deshalb nicht möglich.

    Fehler: Host-Error

    Ja...ist auch nicht möglich...rosegarden und so funktionieren auch nicht, amarok, Systemsound und ALSA (also spiele und so..is ja auch amraok und system, glaub ich^^) funktionieren...unter windows funktionierte auch audacity.

    Was ist mein Fehler?^^

    Edit: ach ja, Soundblaster Live! 24 bit habe ich...und den SND-CA0106 geladen

    edit2: ok, hier noch der output von lsmod:

    Code:
    nils@debian:~$ lsmod
    Module                  Size  Used by
    nvidia               4545108  12
    ipv6                  213856  10
    ppdev                   8708  0
    lp                     10948  0
    button                  6800  0
    ac                      5252  0
    battery                 9732  0
    nls_iso8859_1           4352  1
    nls_cp437               6016  1
    vfat                   11648  1
    fat                    45980  1 vfat
    dm_snapshot            15516  0
    dm_mirror              18000  0
    dm_mod                 48952  2 dm_snapshot,dm_mirror
    loop                   14216  0
    tsdev                   7616  0
    snd_ca0106             28708  2
    snd_ac97_codec         82848  1 snd_ca0106
    snd_pcm_oss            38048  0
    snd_mixer_oss          15232  1 snd_pcm_oss
    snd_pcm                65928  4 snd_ca0106,snd_ac97_codec,snd_pcm_oss
    snd_mpu401              7528  0
    snd_mpu401_uart         7552  1 snd_mpu401
    snd_rawmidi            22048  2 snd_ca0106,snd_mpu401_uart
    snd_seq_device          7820  1 snd_rawmidi
    snd_timer              19972  2 snd_pcm
    via_ircc               22932  0
    irda                  155836  1 via_ircc
    crc_ccitt               2304  1 irda
    snd                    45412  12 snd_ca0106,snd_ac97_codec,snd_pcm_oss,snd_mixer_oss,snd_pcm,snd_mpu401,snd_mpu401_uart,snd_rawmidi,snd_seq_device,snd_timer
    analog                 10528  0
    i2c_viapro              8212  0
    psmouse                34568  0
    parport_pc             31524  1
    parport                32200  3 ppdev,lp,parport_pc
    snd_ac97_bus            2432  1 snd_ac97_codec
    floppy                 52004  0
    rtc                    11572  0
    i2c_core               19472  2 nvidia,i2c_viapro
    gameport               13832  1 analog
    serio_raw               6532  0
    soundcore               8928  1 snd
    shpchp                 32796  0
    pci_hotplug            28088  1 shpchp
    pcspkr                  2816  0
    snd_page_alloc          9736  2 snd_ca0106,snd_pcm
    via_agp                 9728  1
    agpgart                29360  2 nvidia,via_agp
    evdev                   9088  1
    ext3                  116104  1
    jbd                    47272  1 ext3
    ide_cd                 35616  0
    cdrom                  32416  1 ide_cd
    ide_disk               14848  5
    via82cxxx               8452  0 [permanent]
    8139cp                 20736  0
    generic                 5124  0 [permanent]
    ide_core              107760  4 ide_cd,ide_disk,via82cxxx,generic
    8139too                24192  0
    mii                     5376  2 8139cp,8139too
    ehci_hcd               27144  0
    uhci_hcd               20104  0
    usbcore               109444  3 ehci_hcd,uhci_hcd
    thermal                13576  0
    processor              23724  1 thermal
    fan                     4868  0
    nils@debian:~$
     
  9. #8 Hello World, 28.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 28.01.2007
    Hello World

    Hello World Routinier

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Erst mit YaST das Paket timidity installieren, dann mit Alt+F2 und timidity -iA starten. Jetzt in kmid unter Einstellungen -> Midi-Einstellungen eines der angezeigten timidity-Geräte auswählen (Ich habe es mit Port0 versucht, wahrscheinlich gehen die anderen auch). Jetzt sollten sich die Midis abspielen lassen.

    Achja, von der Performance ist das auf einer Soundblaster Live wahrscheinlich nicht die optimale Lösung, da diese Karte einen Hardwaresynthesizer hat, ich habe aber keine Ahnung, wie man das Ding verwendet. Auch weiß ich nicht, ob timidity wirklich die optimale Lösung ist und nicht z. B. Fluidsynth, aber es die einfachste mir bekannte Lösung für dieses Problem.
     
  10. zeael

    zeael Routinier

    Dabei seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    ähm..ich hab debian/etch...hätt ich vllt vorher erwähnen sollen..hab nicht gesehen, dass das im SUSE-Forum ist...sorry
     
  11. #10 Jabo, 28.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 28.01.2007
    Jabo

    Jabo Aufgabe ohne Minister

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Wave-Tables?

    Hallo, des is allerdings wahr...

    Trotzdem, mal ne ganz banale Frage: Kann deine Soundkarte überhaupt midi? Ich meine: Hat sie überhaupt Wave-Tables?! Wenn nämlich nicht, mußt du Software-Wave-Tables (das erwähnte timidity++ oder Fluidsynth) installieren - und es mit Soundfonts ausstatten... sonst hat es nix zum wiedergeben! Einfach nur timidity installieren reicht wohl nicht, weil Midi synthetische Instrumente abspielen will - und die muß es halt auch haben.

    -> http://linuxwiki.de/timidity

    Im Anwender-Handbuch von SuSE steht's auch beschrieben, das ist aber bei Debian nicht dabei :D (allerdings im Netz zugänglich)
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Hello World, 29.01.2007
    Hello World

    Hello World Routinier

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Zumindest unter OpenSuse 10.2 werden automatisch ein paar Soundfonts installiert.
     
  14. Jabo

    Jabo Aufgabe ohne Minister

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    ich glaube schon früher, aber die sind dann doch etwas "limitiert"... eawpats12_full.rar, die in der verlinkten Linux-Wiki genannt ist (und auch - zumindest 9.x ..) im SuSE-Anwenderhandbuch beschrieben, versorgt dich mit einem kompletten Instrumenten-Satz nach GM/GS/XG.. dadurch hast du standardkonforme und leidlich gute Effekte auf deinen Kanälen mit entsprechender Instrumentierung.

    Also, sobald man ünberhaupt was hört, würd ich das auf jeden Fall mal versuchen!

    Insofern hatte ich mich aber tatsächlich komisch ausgedrückt... man braucht die zusätzlichen Fonts nicht, um überhaupt Klang zu erzeugen, sondern die Synthesizer-Wavetables mit den einfachen Fonts reichen dazu.
     
Thema:

MIDI zum laufen bringen

Die Seite wird geladen...

MIDI zum laufen bringen - Ähnliche Themen

  1. Wine + Guitar Pro 5 -> Keine midi ausgabe

    Wine + Guitar Pro 5 -> Keine midi ausgabe: Hallo, Als Bassist nutze ich unter Windows früher immer GuitarPro, da meine Bandkollegen es auch nutzten. Als ich aber dann auf Linux (Arch...
  2. garagekey usb midi keyboard

    garagekey usb midi keyboard: Hallo leute ich würde gerne mein GarageKey USB keyboard an meinem Ubuntu system verwenden kennt ihr dazu geeignete programme mit dem ich...
  3. Asus A8N-E Midi Keyboard

    Asus A8N-E Midi Keyboard: Habe besagtes Board mit AC97 Sound Onboard und ein Midi-Keyboard am Gameport. Da kam bisher (z.B. mit Muse) noch kein einziges Mal ein Ton raus....
  4. Wine und MIDI

    Wine und MIDI: Ich wollte mit Wine den "Noteworthy Composer" zum laufen bekommen, was auch ganz gut klappt. Bei den Optionen erscheint auch der "Wine Midi...
  5. MIDI geht nich - keine Fehlermeldung.. kein ansatzpunkt

    MIDI geht nich - keine Fehlermeldung.. kein ansatzpunkt: Hi Leute Also ich würde ja gerne ein bisschen mehr infos liefern, aber ich kann nichtmal richtig googeln, weil ich nicht weiss wo oder was der...