Image auto-mounten wie???

Dieses Thema im Forum "Laufwerke / Speichermedien" wurde erstellt von Schwedeii, 27.12.2006.

  1. #1 Schwedeii, 27.12.2006
    Schwedeii

    Schwedeii Tripel-As

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    So, nachdem ich nun unter dem TUX eine VAT-32 Partition angelegt habe und diese auch sauber schreibbar gemountet wird, will ich nun ein unter Knoppix angelegtes, unverschlüsseltes Reiser-FS Image automatisch mounten.
    Ich hab schon eine Menge gegoogelt, aber nichts brauchbares gefunden.
    Ein Eintrag in der /etc/fstab hat jedenfalls nicht funktioniert.
    :think:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Schreibe einfach den Befehl zum Mounten des Images an's Ende der /etc/init.d/rc.local.
     
  4. Lumpi

    Lumpi Haudegen

    Dabei seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Hallo

    Warum mountest du das Image nicht per Hand und
    kopierst die Daten an den gewünschten Platz?
    Damit hättest du auch Schreibzugriff auf die Daten....
    Sonst musst du den Befehl zum Mounten einfach mit
    in die /etc/init.d/rc.local...

    Gruß Lumpi
     
  5. #4 Schwedeii, 28.12.2006
    Schwedeii

    Schwedeii Tripel-As

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Naja, das ist ein Knoppix-Image, dass eigentlich immer dabei sein soll. Ich wollt dann einfach nur einen Link auf das Home-Verzeichnis setzen. So dass ich immer mit dem gleichen Home-Verzeichnis arbeite. Meinen Tux habe ich auf einer USB-Platte, die ich nicht immer mitschleppen möchte. (Laptop) wenn ich unterwegs bin, soll es ein Knoppix vom USB-Stick machen, aber ich hätte eben gern nach wie vor die gleiche Oberfläche.
    Übrigens, den mount Befehl mit dem Runlevel 2 mit starten, daran hab ich auch schon gedacht, aber wie macht man sowas? die /etc/init.d/rc.local kann ich nicht finden.
     
  6. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Die /etc/init.d/rc.local ist nur durch root zu bearbeiten. Wenn sie nicht existiert, nimm die /etc/init.d/rc oder erstelle dir ein init-Skript zum Mounten und Unmounten deines Images.
    Code:
    #!/bin/bash
    
    case "$1" in
    start)
        [hier den Mount-Befehl rein]
        ;;
    stop)
        [hier den Unmount-Befehl rein]
        ;;
    *)
        echo "Usage: `basename $0` {start|stop}" >&2
        exit 64
        ;;
    esac
    
    exit 0
    
    mache es ausführbar und verlinke es dann entsprechend in die Runlevel oder aktiviere es über einen Runlevel-Editor.
     
  7. #6 Schwedeii, 29.12.2006
    Schwedeii

    Schwedeii Tripel-As

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Nun habe ich mich doch geirrt.
    Ich hatte es noch nicht getestet, so habe ich erst jetzt gemerkt, das das vfat nur ro gemountet wird. warum weiss ich nicht, in der fstab sind die parameter rw und umask=777 angegeben. irgendwie bin ich schon wieder am Ende mit meinem Latein. Was früher gar kein Problem war, geht plötzlich nicht mehr...
    Weiss da jemand Rat?
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Image auto-mounten wie???

Die Seite wird geladen...

Image auto-mounten wie??? - Ähnliche Themen

  1. Open Container Initiative arbeitet an Spezifikation für das Format von Container-Images

    Open Container Initiative arbeitet an Spezifikation für das Format von Container-Images: Die Open Container Initiative (OCI) arbeitet an Spezifikationen für Standards rund um das Thema Container. Das neueste Projekt dreht sich um eine...
  2. Linux AIO legt Image mit allen Desktops von Debian 8.3 »Jessie« vor

    Linux AIO legt Image mit allen Desktops von Debian 8.3 »Jessie« vor: Das Projekt Linux AIO (Linux All in One) bietet ISO-Abbilder einiger populärer Linux-Distributionen an und vereint dabei alle jeweiligen Desktops...
  3. Debian Live 32 und 64 Bit in einem Image

    Debian Live 32 und 64 Bit in einem Image: Hallo, ich hab mir ein Debian Live auf nen USB-Stick gepackt, Grub installiert, alles schick! ... was jetzt natürlich noch gut wäre, wenn man, wie...
  4. Erstes Live-Image mit Wayland für Plasma 5 verfügbar

    Erstes Live-Image mit Wayland für Plasma 5 verfügbar: Jonathan Riddell hat das erste offizielle Testabbild für Wayland unter Plasma 5 freigegeben. Weiterlesen...
  5. Debian veröffentlicht künftig keine CD-Images mehr

    Debian veröffentlicht künftig keine CD-Images mehr: Debian ändert seine Richtlinien bei der Veröffentlichung von Installationsmedien und veröffentlicht künftig keine CD-Images mehr. Weiterlesen...