HILFE Solaris 10

Dieses Thema im Forum "Unix Derivate & sonst. Unix Fragen" wurde erstellt von m!kE, 25.04.2007.

  1. m!kE

    m!kE Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :hilfe2: ,

    ich habe mir das Solaris 10 BS von Sun runtergeladen (x86)und möchte diesen Rechner jetzt an unser Domänen Netzwerk anbinden.

    Leider fängt es schon an, dass ich noch nichtmal weiss ob die netzwerkkarte installiert ist. Untern in der Leiste steht eine Verbindung lo0.

    Bin absoluter Anfänger, dass ding muss aber schnellstmöglich laufen !!!
    Wie bewerkstelle ich es nun, die Netzwerkkarte zu konfigurieren und das Gerät an unsere Domäne anzubinden.

    Bitte seit ernst und zieht es nicht ins lächerliche, jeder fängt mal an :)

    Ich bitte euch mir bei diesem Problem zu helfen !!!

    Für Antworten schonmal vielen Dank im Vorraus !!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. reni

    reni Guest

    Schau mal mit "modinfo" ob da etwas nach Netzwerkkartenmodul ausschaut.
    Etwa sowas:
    Code:
    hme (10/100Mb Ethernet Driver v1.180)
    Wenn ja, dann wird ein Modul für die Karte geladen und du kannst sie mit "ifconfig" konfigurieren und testen.
    Die Karte ist dann zB. hme0.
    Um diese Geschichte rebootsicher zu machen, benötigst du einen entsprechende Eintrag in der /etc/hosts: IP -> Rechnername
    und ein File "/etc/hostname.hme0", indem der Rechnername/DNS-Name drin steht.
     
  4. m!kE

    m!kE Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    hey danke für die antwort,

    leider steht nix davon drin :(

    Ich bin mittlerweile echt verzweifelt. normalerweise sollten die netzwerkkarten doch automatisch erkannt werden oder nicht?

    soll ich mal ein anderes fabrikat nehmen? momentan 3com
     
  5. #4 reni, 25.04.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.04.2007
    reni

    reni Guest

    Hast du schon nach Solaris-Treibern für die Karte geschaut?

    PS: hätte Solaris deine Karte selbst erkannt, dann wäre auch die NW-Konfiguration während der Installation abgefragt worden ;)
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Was sagt
    Code:
    dladm show-dev
     
  6. m!kE

    m!kE Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    ja ... die karte ist kompatibel
    Submit Hardware | Return to Previous Page
    Send Feedback to the HCL team

    Detail
    Type: Networking
    Manufacturer: 3Com
    Model: 3C905C-TX-M Fast Etherlink XL 10/100
    Level:
    What's this? Reported to Work
    Runs on Solaris Versions: Solaris 10 03/05 to Solaris 10 11/06 (including Solaris Express, Developer Edition 02/07)
    Technology Type: Networking: 10/100 Ethernet
    Card Type: PCI
    Board Revision Level: 74
    Driver Name: elxl
    Driver Version: SunOS 5.10 s10_60 May 2004
    General Notes: To switch in 100Mb/s Full Duplex, boot in DOS Mode and using 3Com 3c90Xcfg.exe, force the NIC in 100mb/s Full Duplex.
    Update /kernel/drv/elxl.conf:
    full-duplex=1;
    speed=100;
    Submitter Name: YAYAKA Jean Bruno
    Last Updated: 2005-03-23
     
  7. reni

    reni Guest

    Schau dir oben geposteten Befehl an bzw. ein "tail -f /var/adm/messages", wenn du den Stecker an der Karte raus- und wieder reinsteckst.
     
  8. m!kE

    m!kE Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    wenn ich prtconf -pv eintrage, dann erscheind zum schluss auch ein "ethernet controller", allerdings kann ich dadurch den namen nicht herausfinden.

    unter name steht:
    pci10b7,1000

    :think:
     
  9. reni

    reni Guest

    "dladm show-dev" <== ;)
     
  10. m!kE

    m!kE Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    elxl0
    link: unknown
    geschwindikeit:0
    duplex unknown

    aber wenn ich ifconfig elxl0 eingebe, sagt er mir: no such interface
     
  11. reni

    reni Guest

    Wenn bei
    Code:
    modinfo | grep elxl 
    nichts kommt, dann wird das zugehörige Modul nicht geladen.
    Was sagt
    Code:
    grep elx /etc/path_to_inst
    bzw. erneut die Bitte um Test mit "tail -f /var/adm/messages" und Stecker ;)

    Und natürlich steht dir frei, es mit einer anderen NW-Karte zu testen.
    Danach ein sys-unconfig und hoffen, dass es mit dieser funzt.
     
  12. Ebbi

    Ebbi Ubergeek

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zuhause
    Ich wäre für
    Code:
    ifconfig elxl0 plumb
     
  13. reni

    reni Guest

    Ja sicher, aber wenn er doch schon bei einem "ifconfig elxl0" nur "no such interface" bekommt .... ? ;)
     
  14. m!kE

    m!kE Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    hey,

    also danke schonmal für alles !

    wenn ich jetzt: ifconfig elxl0 eingebe kommt:

    flags=1000842<BROADCAST,RUNNING,MULTICAST,IPv4>mtu 1500 index 2
    inet 0.0.0.0 netmask 0
    ether 0:1:2:f:db:5b

    also kann ich die netzwerkkarte jetzt ansprechen!

    Jetzt kommt der nächste Schritt, dass ich den Rechner an die Domäne anbinden kann. Ich werde es im Laufe des Tages auf jeden Fall weiter versuchen, für tipps bin ich immer sehr dankbar!
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. reni

    reni Guest

    Tja, dann konfiguriere die Karte, teste es und mach es rebootsicher.
    Und wenn du in der /etc/hosts auch den FQDN angibst, sollte der Server schon in der Domain zu sehen sein.
    Im DNS wird er sicher dann noch eingetragen werden müssen ;)
     
  17. #15 m!kE, 26.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 26.04.2007
    m!kE

    m!kE Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    sooooooooooooooo :D

    ich bin jetzt soweit, dass ich mir eine ip via dhcp zugewiesen habe und ich den domänencontroller anpingen kann !!!

    Jetzt bin ich auf der Suche nach der smb.conf ... grml, wo liegt die nur ??? :hilfe2:

    achja? wo und wie mache ich das ganze rebootsicher:)
     
Thema:

HILFE Solaris 10

Die Seite wird geladen...

HILFE Solaris 10 - Ähnliche Themen

  1. HILFE Problem mit Solaris SUN OS 5.5 for x86

    HILFE Problem mit Solaris SUN OS 5.5 for x86: Hallo Spezialisten, ich habe ein Problem und hoffe dass einer mir weiterhelfen kann. Bitte verzeit meine laienhaften Erklärungen, aber ich habe...
  2. Homeserver auf OpenSolaris Basis im Aufbau [Hilfe]

    Homeserver auf OpenSolaris Basis im Aufbau [Hilfe]: Hallo Leute! Ich bin ein ziemlicher Anfänger in der UNIX-Welt. Ich bin gerade dabei, mit dieser Anleitung...
  3. Solaris 8 Hilfe gesucht!

    Solaris 8 Hilfe gesucht!: Hallo an alle hier im Forum, ich betreue seit Kurzem einen Solaris 8 Server, bin aber im Unix noch Anfänger und habe jetzt einen fatalen Fehler...
  4. Solarishilfe benötigt

    Solarishilfe benötigt: Hallo, ich muss mich mit Solaris beschäftigen, wobei mir der Einstieg sehr schwer fällt. Auf den SUN-Webseiten finde ich nicht für den...
  5. Hilfe.

    Hilfe.: Hallo ich habe centos 7.2.15.11 Ich habe die .rpm Dateien von Epson direkt installiert, aber sonst nichts. Nachdem ich im Terminal...