Haessliche KDE Relikte unter GNOME

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Gwydo, 04.11.2008.

  1. #1 Gwydo, 04.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.2008
    Gwydo

    Gwydo Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich bin seit längerem zufriedener GNOME-User, wollte dann aber heute doch mal KDE ausprobieren. Hab es daher mit allen davon abhängigen Paketen mit Synaptic installiert und ausprobiert. Da ich nach kurzem festgestellt habe, das es mir nicht gefällt, habe ich es mittels Shell (apt-get remove kde, apt-get autoremove) entfernt und benutze nun wieder GNOME.

    Mein Problem ist nun leider, dass die viele GUIs nun immer noch wie die von KDE aussehen. Sprich bei amarok/kile/k3b entsprechen die Fentserrahmen dem benutzten GNOME-Theme, das gesamte Fenster innere (Scroll-Balken, Knöpfe etc., Farben) sieht aber immer noch wie unter KDE aus und lässt sich scheinbar auch nicht wieder zurück stellen. Ich weiß, dass es sich bei den genannten Programmen eigentlich um KDE-Programme handelt, jedoch waren diese vor der Installation von KDE optisch perfekt GNOME kompatibel.

    Ich habe mittlerweile alles ab dem Datum der Installation von KDE entfernt, es hat sich aber trotzdem nicht geändert. Ich bin mir daher sicher, dass es eine Einstellung in der KDE-config sein muss...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Haessliche KDE Relikte unter GNOME

Die Seite wird geladen...

Haessliche KDE Relikte unter GNOME - Ähnliche Themen

  1. Haessliche fonts+nvidia driver

    Haessliche fonts+nvidia driver: Ich hab ne GF 6600 GT zu Weihnachten bekommen, ja, nur da gibts ein Problem(chen) Die Font sehen schrecklich aus, ueberhaupt wenn sie klein sind,...