KDE & Gnome verwenden -> Probleme

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von Djingle, 09.01.2008.

  1. #1 Djingle, 09.01.2008
    Djingle

    Djingle Eroberer

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    hi,
    Ursprünglich habe ich mir Ubuntu installiert, also mit Gnome. Jetzt wollte ich mir allerdings zusätzlich noch KDE drauf packen :think:. Warum? Einfach nur so ^^
    Habe also
    Code:
    sudo apt-get install kde
    eingegeben und das Paket installiert.
    Soweit so schön. Jetzt habe ich allerdings unter "Anwendungen" (Gnome) alle KDE Programme, die ich eig. nur unter KDE ausführen wollte. Kann man dir irgendwie aus der Liste entfernen?!
    Außerdem habe ich mich gerade auch mal auf dem KDE System angemeldet und muss feststellen dass es auf Englisch ist. Kann man da irgendwas machen?
    Danke,
    Djingle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gropiuskalle, 09.01.2008
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ist das Paket 'kde3-i18n-de' bei Dir installiert? Damit solltest Du KDE auch auf deutsch fahren können.
     
  4. t0n1

    t0n1 Doppel-As

    Dabei seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich steht alles dazu im Ubuntuusers-Wiki.
    Auf jeden Fall wäre es ratsam "kubuntu-desktop" zu laden.

    Die Anwendungsliste kannst Du manuell bearbeiten. Du wirst Du nicht drum rum kommen.
    Andersrum, also wenn Du im KDE-Menü nicht die ganzen Gnome Programme haben willst, kann ich K Menu Gnome empfehlen.
     
  5. #4 Djingle, 09.01.2008
    Djingle

    Djingle Eroberer

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Wie schaue ich nach ob das Paket installiert ist?! Wenn ich versuche es zu installieren kommt die Fehlermeldung
    Code:
    E: Konnte Paket kde3-i18n-de nicht finden
    
    Was meinst mit "Laden"? Herunterzuladen? Aus den Paketquellen?

    Wo denn genau? Habe keine Anleitung gefunden wie man Gnome und KDE Parallel laufen lassen kann.

    Danke,
    Djingle
     
  6. Gast1

    Gast1 Guest

    2 Klicks später ...

    Wiki Startseite

    *Klick*

    Paketverwaltung

    *Klick*

    Metapakete - Wenn plötzlich [k]ubuntu-desktop automatisch entfernt werden soll

     
  7. #6 gropiuskalle, 09.01.2008
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hups, das Paket heißt unter Ubuntu anders, sorry. Versuche es mal mit 'language-pack-kde-de' und 'language-pack-kde-de-base'.

    Er wird die reguläre Installation über Deinen Paketmanager meinen. Wie hast Du KDE denn installiert? Suche mal wie vorheschlagen nach dem Paket 'kubuntu-desktop' und installiere es.

    Da gibt's auch nicht viel zu erzählen. Du installierst Dir das und kannst dann im login auswählen, welche Umgebung Du fahren willst.

    Allerdings habe ich diesen Hinweis auf ubuntuusers.de gefunden:

     
  8. #7 Djingle, 09.01.2008
    Djingle

    Djingle Eroberer

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ah danke. So langsam klingelts :)
    Noch eine frage.
    Wenn ich ein Programm unter KDE (bzw. Gnome) deinstallieren möchte, wie finde ich heraus wie das Paket genau heißt?!
    Ich deinstalliere immer mit
    Code:
    sudo apt-get remove [Paket]
    Ist doch richtig, oder?!

    Danke
     
  9. t0n1

    t0n1 Doppel-As

    Dabei seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das ist ok.
    Ich meinte eigentlich, dass Du Dir viel zu viel Aufwand machst mit deinem ganzen kde, langpack, i18n usw.
    Ein einfaches apt-get install kubuntu-desktop hätte dir ein fertiges, deutsches, wunderbares KDE installiert ;)
     
  10. Gast1

    Gast1 Guest

    Erstens gibt es doch für APT Klickibunti-Frontends mit Suche (synaptic/Adept).

    Und für die Konsole z.B. so:

    Code:
    apt-cache search *Suchbegriff*
    
    dpkg -l |grep -i *Suchbegriff*
    Für den passenden Suchbegriff und die richtige Auswahl bei mehreren Treffern empfiehlt sich die Verwendung von "Brain 1.0 oder höher".

    Will man das Paket zu $ANWENDUNG herausfinden, dann muss man den vollständigen Pfad kennen (find und locate sowie which sind Deine Freunde, für weitere Details => RTFM) und dann:

    Code:
    dpkg -S [I]/$PFAD_ZU_ANWENDUNG/$ANWENDUNG[/I]
     
  11. #10 Djingle, 09.01.2008
    Djingle

    Djingle Eroberer

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    hrhr.. jojo danke.. mit KDE wurden (ich kann mich auch irren) um die 200MB Speicherplatz beansprucht.
    kubuntu-desktop brauchte auch nochmal relativ viel Speicherplatz. Wird das jetzt zusammengerechnet? Und kann ich das Paket "kde" einfach wieder entfernen wenn ich "kubuntu-desktop" nachträglich installiert habe?!
    Danke :)
     
  12. t0n1

    t0n1 Doppel-As

    Dabei seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Oder einfach ein paar Anfangsbuchstaben eintippen und dann vervollständigen lassen. Führt auch recht oft zum Ziel :D

    Wenn überhaupt, dann andersrum: Nochml alles entfernen, was Du bis jetzt so verbockt hast und dann ganz gepflegt kubuntu-desktop installieren.
     
  13. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Gast1

    Gast1 Guest

    [ ] Du hast Posting Nr. 5 aufmerksam gelesen.

    [x] Du möchtest dies nun nachholen.
     
  15. t0n1

    t0n1 Doppel-As

    Dabei seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Wieso denn? Ich kau ihm doch alles so schön vor :D
     
Thema:

KDE & Gnome verwenden -> Probleme

Die Seite wird geladen...

KDE & Gnome verwenden -> Probleme - Ähnliche Themen

  1. Gnome Programme verwenden GTK, wie lasse ich sie auf KDE vernünftig aussehen ?

    Gnome Programme verwenden GTK, wie lasse ich sie auf KDE vernünftig aussehen ?: Hallo zusammen, ich hab mir nun auf einem Debian ein KDE installiert. Nun hab ich das Mozilla-Firefox Paket installiert. Der Firefox sieht so...
  2. centos & Gnome autostart

    centos & Gnome autostart: Hi zusammen, ich würde gerne nach dem Start von CentOS + Gnome ein von mir geschriebenes Script ausführen (lassen). im Idealfall würde ich gerne...
  3. Gnome ohne Systemd bei Gentoo und Funtoo

    Gnome ohne Systemd bei Gentoo und Funtoo: Das GitHub-Projekt »GNOME Without Systemd« will für Gentoo und dessen Derivat Funtoo die Möglichkeit bieten, die Desktopumgebung Gnome ohne...
  4. Gnome 3.20 verbessert viele Apps und bietet benutzbare Wayland-Integration

    Gnome 3.20 verbessert viele Apps und bietet benutzbare Wayland-Integration: Die auf den Tag sechs Monate nach Gnome 3.18 jetzt veröffentlichte Version Gnome 3.20 bringt Verbesserungen bei den Applikationen, bei Wayland und...
  5. Gnomes XDG-Apps machen Fortschritte

    Gnomes XDG-Apps machen Fortschritte: Gnome-Entwickler Alexander Larsson informiert in seinem Blog über Fortschritte bei der Entwicklung und Implementierunng des Sandbox-Projekts...