Gnome Programme verwenden GTK, wie lasse ich sie auf KDE vernünftig aussehen ?

Dieses Thema im Forum "KDE" wurde erstellt von cmueller, 15.05.2006.

  1. #1 cmueller, 15.05.2006
    cmueller

    cmueller Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.05.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Venningen
    Hallo zusammen,

    ich hab mir nun auf einem Debian ein KDE installiert. Nun hab ich das Mozilla-Firefox Paket installiert. Der Firefox sieht so aus als wär er für Gnome gemacht und sieht nun auf KDE ich nenn es mal hässlich aus... Mit Thunderbird und Evolution das gleiche. Wie kann ich das verbessern ?
    Das hat doch was mit GTK zu tun oder ? Ich hab schon im Internet gesucht, aber leider nie etwas direktes gefunden... Danke für die Hilfe schon einmal im Vorraus

    Gruß
    Chris
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pho3nix, 15.05.2006
    Pho3nix

    Pho3nix Doppel-As

    Dabei seit:
    15.08.2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Installiere Firefox über APT...
    Dann kriegst du alle nötigen Pakete dazu, die du für Firefox brauchst...
     
  4. #3 cmueller, 15.05.2006
    cmueller

    cmueller Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.05.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Venningen
    ich hab den firefox ja über apt installiert:
    Code:
    apt-get install mozilla-firefox
     
  5. #4 Keruskerfürst, 15.05.2006
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Firefox benutzt GTK.
    So weit ich weiß, kann man da an der Optik nichts ändern.
    Alternative: Opera 8.54.
     
  6. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Das Paket gtk2-engines-gtk-qt sollte dir evtl. weiter helfen. Damit kann man QT-Styles auf GTK-Applikationen anwenden.
    Code:
    gtk2-engines-gtk-qt - theme engine using Qt for GTK+ 2.x
    
     
  7. #6 DennisM, 15.05.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Diese Engine funktioniert sehr gut, allerdings wenn bei dir mal GTK Programme nicht starten soll liegt es dann meistens daran.

    MFG

    Dennis
     
  8. #7 supersucker, 15.05.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    Diese Engine funktioniert sehr gut, allerdings wenn bei dir mal GTK Programme nicht starten soll liegt es dann meistens daran.
    äh, ist das nicht ein Widerspruch in sich selbst?.....:-)
     
  9. #8 slasher, 15.05.2006
    slasher

    slasher König

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    nun, ein Ferrari fährt extrem gut und schnell, aber der Motor hat noch einen Zahnriemen, der alle 6tkm gewechselt werden möchte.
     
  10. #9 Pho3nix, 15.05.2006
    Pho3nix

    Pho3nix Doppel-As

    Dabei seit:
    15.08.2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Tss sowas ist doch wohl lächerlich... ich heul doch auch nicht rum, weil Opera oder Amarok nicht zu meinem Desktop passen...
     
  11. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Ich schon. ;) *heul* :D
     
  12. #11 cmueller, 16.05.2006
    cmueller

    cmueller Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.05.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Venningen
    Das ganze muss auch gescheit aussehen... denn sonst machts ja nicht so viel Spass, hab das mit der GTK-QT Engine ausprobiert, und es funktioniert erstklassig !
     
  13. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 StyleWarZ, 16.05.2006
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    bei mir zählt immer noch handhabung -> funktionalität -> geschwindigkeit und dann aussehen.
     
  15. #13 DennisM, 16.05.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    IMHO ist es schöner wenn alles gleich und eingebettet aussieht.

    Diese gtk-qt Engine ist eine gute Sache.

    Leider gehts andersherum nicht so gut.

    MFG

    Dennis
     
Thema:

Gnome Programme verwenden GTK, wie lasse ich sie auf KDE vernünftig aussehen ?

Die Seite wird geladen...

Gnome Programme verwenden GTK, wie lasse ich sie auf KDE vernünftig aussehen ? - Ähnliche Themen

  1. Alle Gnome Programme deinstallieren

    Alle Gnome Programme deinstallieren: Hi, ich habe mir Ubuntu installiert danach habe ich mich entschlossen KDE zu installieren. Also habe ich erstmal folgendes gemacht: sudo apt-get...
  2. KDE Programme starten unter Gnome nicht mehr...

    KDE Programme starten unter Gnome nicht mehr...: Hallo Forengemeinde, habe seit geraumer Zeit ein Problem mit meinem Gnome bzw. mit meinen kdelibs(?). Und zwar kann ich keine KDE...
  3. Wie Gnome-Einstellungen bei gtk-Programmen unter Gnome übernehmen

    Wie Gnome-Einstellungen bei gtk-Programmen unter Gnome übernehmen: Wenn ich unter Gnome mit dem Gnome Command Center ein Theme auswähle und die Schriftgröße einstelle, bleibt dies nach Ein- und wieder Ausloggen...
  4. Falsche Schriftart bei GnomeProgrammen unter KDE

    Falsche Schriftart bei GnomeProgrammen unter KDE: Hi zusammen... ich nutze KDE 3.3 und seit meiner NeuInstall ist mir aufgefallen, dass ale Gnome-Abhängigen(denke GTK) Programme wie z.B....
  5. Abhängigkeit von GTK Programmen zu Gnome

    Abhängigkeit von GTK Programmen zu Gnome: Hi, ich möchte gerne XFCE nutzen und so wenig, wie möglichst Ballast mitschleppen. Jetzt ist es ja bei KDE Anwendungen so, dass wenn ich diese...