Einige fragen zu FreeBSD

Dieses Thema im Forum "FreeBSD" wurde erstellt von fsking, 09.06.2008.

  1. #1 fsking, 09.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 09.06.2008
    fsking

    fsking Eroberer

    Dabei seit:
    05.09.2007
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BL
    Hi,

    momentan läuft auf meinem Rechner Arch Linux x86_64 (up_to_date), mit Arch bin ich eigentlich rechtzufrieden, leider gibt es einige Dinge die mich stören, und zwar gibt es viele Programme wie z.B Kopete die nur in riesigen Pakten verfügbar sind, die dann noch einige dinge mitinstallieren, die ich garnicht benötige!

    Deshalb spiele ich gerade mit dem Gedanken mein Arch ducrh ein FreeBSD zu ersetzen, ich dachte auch schon an Gentoo, das ich eigentlich sehr mochte und vor Arch auf der Platte hatte, leider störten mich die teilweise langen kompilier zeiten dann doch, da ich als DE KDE verwende.

    Soviel ersteinmal dazu, jetzt zu meinen fragen, nun habe ich nicht ganz verstanden wie das mit den KernelUpdates abläuft unter FreeBSD, muss ich jedesmal bei einem neuen Release das System neu aufsetzen um den neusten Kernel zu haben?
    Wie sieht es mit der Hardware Unterstützung aus? Ist es eher empfehlenswert sich den Kernel selbst zu backen?

    Unter Arch bin ich es gewohnt mit
    Code:
    pacman -Syu
    das komplette System + alle Programme upzudaten, geht das mit
    Code:
    pkg_version
    auch?Wenn nicht, gibt es diese möglichkeit unter FreeBSD auch?

    Wenn ich nun eine ältere Release wie die aktuelle installiert habe, und die Ports so konfiguriere das ich die Pakate der neueren Version haben weill, funktionieren diese dann auch ( hängt mit der Frage über den Kernel zusammen!?!)?

    Stimmt es, das die Ports Sammlung vn FreeBSD etwa das gleiche Ausmaß wie Portage von Gentoo hat?(das wäre echt schön :) )

    Meine Hardware sieht folgendermaßen aus:

    Asus A8ne-FM Mainboard
    nForce4 Chipsatz
    VIA AC 97 OnBoard Audio
    nVidia Geforce 8500 GT
    AMD Athlon 3700+ 64bit "San Diego"
    2048 MB G.E.I.L DDR-Ram
    W-LAN Stick mit RTL 8187 Chipsatz (Linux Tauglich)


    Software die ich verwenden möchte:

    -KDE
    -KMail
    -Kopete
    -OpenOffice
    -Firefox/Opera
    -Amarok
    -K3B
    -Eclipse
    -VIM
    -GIMP
    -Gwenview
    -Pysol
    -....und vieles mehr!!!

    vielen dank schonmal im vorraus für eure Antworten!!

    lg,
    Fabi

    EDIT: für eine Installation via FTP würde die Install-CD1 ja reichen oder?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bâshgob, 09.06.2008
  4. #3 serverzeit.de, 09.06.2008
    serverzeit.de

    serverzeit.de Netzwerkarchäologe

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Nein, es gibt ein sog. Binary-Update, das ist auch sehr schön einfach und man kann im Fehlerfall sogar wieder auf das alte System downgraden. Aber alles neu machen muss man nicht.
    Selber backen ist nur dann nötig, wenn der GENERIC-Kernel nicht ausreicht, und das verhält sich genauso wie unter einem Linux-System, aber dann funktioniert das Binary-Update nicht.
    pkg_version ist nur ein Tool aus der gesamten Paketverwaltung, unter FreeBSD installiert man Software aus den Ports nicht aus Packages. Man kann zwar Packages verwenden, aber das is dann wieder ähnlich wie bei Arch. Für Updates gibt es verschiedene Tools, bspw portupgrade.
    Die Ports sind unabhängig von der laufenden FreeBSD-Version.
    Calculated hourly:
    Port count 18633
     
  5. Lesco

    Lesco segmentation fault

    Dabei seit:
    18.12.2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Meine Antwort hat zwar nichts mit FreeBSD zu tun, aber zu dem Problem mit kopete und anderen KDE-Anwendungen kannst du dir unter Arch mal kdemod anschauen, da gibt es die ganzen Anwendungen auch als einzelne Pakete.
     
  6. fsking

    fsking Eroberer

    Dabei seit:
    05.09.2007
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BL
    @all: erstmal vielen dank!

    ich denke, dass ich mich da jetzt mal ranwagen werde, erstmal wird ein Backup gemacht, und dann die installCD eingeschoben, den laptop noch neben an, um das handbuch zu lesen , und es kann losgehen!

    falls ich fragen während oder nach der install habe, werde ich mich natürlich hier melden!!!

    lg,
    fsking
     
  7. #6 supersucker, 10.06.2008
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    @off topic

    Kannst du bitte noch deinen Thread-Titel in Deutsch ändern?

    Sorry,

    aber bei sage und schreibe 2 Rechtschreibfehlern in einem Wort wird mir frühmorgens immer schlecht.
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. fsking

    fsking Eroberer

    Dabei seit:
    05.09.2007
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BL
    @supersucker:sorry, hab das in der eile so geschrieben....:erschlag:

    lg,
    fsking
     
  10. espo

    espo On the dark side

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Ich habs mal geändert ....
     
Thema:

Einige fragen zu FreeBSD

Die Seite wird geladen...

Einige fragen zu FreeBSD - Ähnliche Themen

  1. Einige Fragen zum Einstieg

    Einige Fragen zum Einstieg: Guten Abend, ich bekomme in knapp zwei Wochen mein neuen Laptop und hatte vor dort Linux drauf zu packen, da ich jedoch ein Einsteiger im...
  2. Einige Fragen rund um OS X

    Einige Fragen rund um OS X: Guten Abend alle miteinander, ich bin vor ca. 3 Monaten von Linux auf OS X umgestiegen (hab mir nen iMAc gegönnt), und jetzt hbae ich einige...
  3. Umstieg Windows zu Linux mit einigen Fragen

    Umstieg Windows zu Linux mit einigen Fragen: Ich plane, demnächst auf Linux umzusteigen. Ein großer Schritt, war ich doch bisher recht überzeugter Windows-Anwender mit kleinen Ausflügen zu OS...
  4. Einige Fragen eines Neulings

    Einige Fragen eines Neulings: Hallo Ich bin ein Linux Neuling, habe in den letzten Wochen ein wenig Ubuntu 7.04 getestet, lange vorher noch suse. Jetzt will ich...
  5. Eigener Kernel - einige Fragen

    Eigener Kernel - einige Fragen: Hi, Also es geht jetzt nicht darum wie man den eigenen Kernel compiliert etc. darüber habe ich mich ausreichend informiert, zur Zeit läuft bei...