Einrichtungsproblem mit WLan Karte SMC2835W

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von MadJoker, 06.06.2006.

  1. #1 MadJoker, 06.06.2006
    MadJoker

    MadJoker Tripel-As

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tampa, FL
    Hallo,

    bin leider total neu im board und wollte mich zumindest erst mal vorstellen, jedoch stosse ich mit meinem Notebook immer wieder auf ein Problem mit meiner Wireless Netzwerk Karte. (SMC2835W)
    Laut einigen informationen sollte sie eine "prism54" kompatieble Karte sein.
    Komisch ist nur ich kann alles einrichten und KWiFi zeigt mir auch an das er zumindest eine Karte gefunden hat.
    Jedoch wenn ich auf Netzwerk suchen klicke kommt nur kein Netzwerk in Reichweite,
    Alle Versuche die Angaben manuell über Yast einzugeben haben ebenfalls nicht den gewünschten Erfolg gehabt.:think:
    Ich weiss das die Verbindung zu meinem Router funktioniert da ich unter [​IMG] Windows [​IMG] die Verbindung ohne probleme funktioniert. (OK, mit diesem komischen hilfsproggi was die beim Treiber dabei legen:brav: )
    Hat vielleicht jemand eine Idee den fehler zu beheben?
    Da ich noch nicht zu erfahren mit Linux bin seit bitte gnädig mit den Anfragen nach logs oder so. (ein hinweis wo ich diese finden kann wären manchmal hilreich)

    Danke im vorraus [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. saiki

    saiki Bratwurstgriller

    Dabei seit:
    18.03.2003
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen/ Meerane
    von deiner karte gibt es drei versionen, die ersten beiden funktionieren unter linux, version 3 nicht. version 3 erkennt man daran, dass sie eine "Nitro" karte ist und damit eine softmac firmware hat, die noch nicht bzw schlecht unter linux unterstützt ist (islsm-projekt).
     
  4. #3 MadJoker, 06.06.2006
    MadJoker

    MadJoker Tripel-As

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tampa, FL
    Habe die erste version. Weiss dass der v2 treiber auch darauf funktioniert.
    Die Bezeichnung ist SMC2835W
    Die Part.No. ist 99-012084-263
    Komischer weise sucht die karte auch nicht nach irgendwelchen netzwerken. (LINK LED sollte dabei blinken)
    Vielleicht noch etwas zum weiteren trouble shoot:
    Im KDE Kontrollmodul (KWiFi) kann man ein Proil aktivieren. Dort kommen folgende Meldungen:
    - Die Geschwindigkeitseinstellungen lassen sich nicht verändern
    - Die Schnittstelle lässt sich nicht reaktivieren

    Auch steht in der Konsole (Strg+Alt+F10):
    - kernel: request_firmware() failed for 'isl3890'
    - kernel: eth1: could not upload firmware ('isl3890')
    - kernel: eth1: islpci_reset: failure

    Diese Meldunge wiederholen sich ständig. :rtfm:

    Aber danke für den Hinweis dass ich garnicht erst die neue holen werde.:)
     
  5. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
  6. #5 MadJoker, 06.06.2006
    MadJoker

    MadJoker Tripel-As

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tampa, FL
    Danke, werde mir das mal ansehen.
    Des weitern habe ich ein anderes Nootebook mit einer Sitecom WLAN karte.
    Hier wird die karte nicht mal als WLAN Karte erkannt.
    Irgendeine Idee? Oder doch eher ne neue kaufen die funktioniert und auch unterstuetzt wird?
     
  7. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
  8. #7 sim4000, 06.06.2006
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Hier ein HowTo zum NDISwrapper:
    http://de.opensuse.org/SDB:Ndiswrapper

    Mfg, sim4000.

    PS: Hab das gleiche Prob mit einer Boarcom. Melde mich wenns geklappt hat. :]
     
  9. saiki

    saiki Bratwurstgriller

    Dabei seit:
    18.03.2003
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen/ Meerane
    madjoker, ich glaube nicht, dass du die angebene version hast, ansonsten würde der firmware upload funktionieren. hast du mal nachgeschaut, ob das firmware-file existiert? /lib/firmware/deine_kernelversion/isl3890 sollte darüber auskunft geben :)
     
  10. #9 MadJoker, 07.06.2006
    MadJoker

    MadJoker Tripel-As

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tampa, FL
    Danke euch allen für die Antworten. Allerdings scheint sich in der Distribution von SuSE 10.1 ein Verzeichnis geändert zu haben.
    Ja, ich habe ein verbindung zu meinem Router hergestellt bekommen. Wie? ?( Na das war mit etwas suchen verbunden.:search:
    zuerst habe ich mir die Firmaware neu geholt: http://prism54.org/firmware/1.0.4.3.arm
    Diese dann in 'isl3890' umbenannt und dann ging das suchen los.
    Da ich schon einwenig mit dem prism54 project rumexperimentiert hatte gab es mehrere Einträge die jedoch alle vollkommen sinnlos waren.
    Somit runter mit prism54 und neu drauf. Ist ja recht einfach da es beim compilieren fragt ob es die vorhandenen Bindungen entfernen soll.:brav:
    Dann habe ich die von euch angegebene Verzeichnisstruktur gesucht. ?( NIX!
    Das Verzeichnis ist in meiner SuSE 10.1 /lib/firmware :search:
    Hier dann die Firmware rein und siehe da es blinkt. :bounce:
    Naja dann hatte ich allerdings ein neues problem.
    Die verbindung zum Router geht. (ping 192.168.100.3 OK) aber KDE findet keinen Internet zugang. Habe schon mal mit Yast! auf die klassische Methode gewächselt. (da bekomme ich wenigstens meine IP zugewisen) :( Sonst geht es garnicht da sich der KNetworkManager nicht vernünftig verbindet.
    In Route steht folgendes:

    Kernel IP Routentabelle
    Ziel Router Genmask Flags Metric Ref Use Iface
    192.168.100.0 * 255.255.255.0 U 0 0 0 eth1
    link-local * 255.255.0.0 U 0 0 0 eth1
    loopback * 255.0.0.0 U 0 0 0 lo
    default 192.168.100.3 0.0.0.0 UG 0 0 0 eth1

    Sieht für mich völlig OK aus. Dennoch kommt Firefox oder Konqueror nicht auf irgendeine Internet seite.
    Habe da schon mal rum gelesen und was über Umschaltprobleme bei SuSE 9.2 gefunden. Sind die noch vorhanden?
    Auch nach neustart und deaktiviertem eth0 (netzwerkkarte mit kabel) nix.

    Hat jemand eine Idee?

    Gruss,
    Mad
     
  11. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Kannst du denn eine IP im Internet pingen (z.B. 66.249.85.99)?
     
  12. #11 MadJoker, 07.06.2006
    MadJoker

    MadJoker Tripel-As

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tampa, FL
    Na doof muss man sein.
    Ich habe doch tatsaechlich das Paket KInternet vergessen. Und musste den Dienst smpppt anschalten. :dreht:
    Ohne das scheint KDE nicht in der lage zu sein eine Verbindung ins Internet aufzubauen.

    Lustig ist eben das ein ping funktioniert hat.(auch ins Internet).
    Geht jetzt ohne probleme.
    Danke für eure Hilfe.
     
  13. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Das ist nicht lustig, sondern lag wahrscheinlich nur an fehlenden DNS-Einstellungen. Wenn man eine IP im Internet pingen kann, aber z.B. keine Webseite aufrufen kann (bzw. diese auch nur ueber IP), liegt es zu 99% an fehlenden DNS-Servern in der /etc/resolv.conf. :)
     
  14. #13 MadJoker, 07.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2006
    MadJoker

    MadJoker Tripel-As

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tampa, FL
    Komischer weise waren alle DNS Eintraege vorhanden. Da mein Router die DNS weiterleitet erscheinen in den Einstellungen unter Yast! die IPs meines Providers (RoadRunner von BrightHouse). Hatte Die auch schon mal auf meinen Router geaendert, war aber auch nix. Dann konnte ich keine IP mehr im Internet pingen.
    Ich verstehe nicht wenn KInternet nichts mit dem Zugang zu tun hat, warum konnte ich dann nicht eine Webseite aufrufen? Die DNS Eintraege in Yast! sind nicht anders als auch zuvor. Oder sind diese Eintraege nicht mit der /etc/resolv.conf verbunden?
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Mit DNS-Server-Addis ueber DHCP beziehen gibt es immer wieder Probleme. Daher rate ich da immer diese fest in die /etc/resolv.conf zu schreiben und nicht per DHCP zu beziehen.
     
  17. #15 MadJoker, 07.06.2006
    MadJoker

    MadJoker Tripel-As

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tampa, FL
    Aha, hatte bisher keine probleme mit DHCP. Das problem ist dann auch meistens wenn ich das Notebook mit auf Geschaeftsreise mitnehme muss ich mich immer wieder mit HotSpots verbinden und das geht eben meisst nur ueber DHCP. Auch werden manchmal logins verwendet die dann nachtraeglich nochmal deine IP und Gateway aendern damit du zugriff bekommst. Ist schon recht lustig was sich manche leute einfallen lassen das nicht jeder Zugriff auf das Internet ueber deren Zugang bekommt.
     
Thema:

Einrichtungsproblem mit WLan Karte SMC2835W

Die Seite wird geladen...

Einrichtungsproblem mit WLan Karte SMC2835W - Ähnliche Themen

  1. PPTP-Login Einrichtungsprobleme

    PPTP-Login Einrichtungsprobleme: Hey! Ich habe einen Linksys WRT54GL Router (im Moment ist die dd-wrt Firmware drauf), ein Speedtouch 510 Modem/Router und Telekom-eduhi als...
  2. Routing 2 Subnetze (WLAN und ETH)

    Routing 2 Subnetze (WLAN und ETH): Hallo, hoffe ich bin hier richtig. Ich habe ein Raspberry Pi welcher als WLAN-Accesspoint dient. Dabei sehen die Interfaces wie folgt aus: wlan1...
  3. Installation, aber wo hin mit dem WLAN Passwort?

    Installation, aber wo hin mit dem WLAN Passwort?: Hallo, ich hab nicht gewußt wohin mit dem Wlan-Passwort (WPA2). Dadurch habe ich MidnightBSD gefunden und da installier ich was, aber es ist...
  4. Raspberry Pi 3 mit WLAN und Bluetooth

    Raspberry Pi 3 mit WLAN und Bluetooth: Die Gerüchteküche um einen neuen Raspberry Pi köchelt schon seit einigen Monaten. Jetzt gibt es erste konkrete Hinweise, was Nutzer von dem neuen...
  5. Suche WLAN Nano USB Dongle mit 802.11n Standard für Linux

    Suche WLAN Nano USB Dongle mit 802.11n Standard für Linux: Hallo allerseits. Ich bin auf der Suche nach einem Nano USB Dongle welches den 802.11n Standard kann und unter Linux (ab Kernelversion 3.10...