dsl unter suse 9.0

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von chellerman, 14.11.2003.

  1. #1 chellerman, 14.11.2003
    chellerman

    chellerman Jungspund

    Dabei seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    jetzt muss ich schon mal ne blöde frage stellen:

    Die DSL - Konfiguration im Yast ist doch eine Konfiguration wo Linux sozusagen das DSL - Modem spielt, oder?

    Und das brauche ich doch bei folgender Konfiguration überhaupt nicht...:

    Ich habe Dsl ganz normal ein DSL - Modem und dahinter einen Wlan - Router, an dem ein XP - Notebook hängt und jetzt auch dann ein Linux - Notebook (samsung v20) hängen soll.

    Ich bin mittlerweile schon so weit das ich die normale Netzwerkkarte des Rechners konfiguriert habe und diese auch mit eth0 angezeigt wird.
    Darüberhinaus steckt in diesem notebook eine wlan - karte die von linux mit einem orinocco treiber angesprochen wird.
    diese Karte steht in der konfiguration als

    wlan-pcmcia |drahtlos | 192.168.0.2
    die normale netzwerkkarte als
    eth0 | ethernet | 192.168.0.4

    Die IP´s sind statisch den Karten zugewiesen. DHCP ist natürlich ausgeschalten.
    Der router hat die 192.168.0.1 und ist überall als standardgateway eingetragen.
    Was muss ich jetzt tun, damit ich über die Wlan karte ins Web komme??
    Unter "erde" sehe ich im KWiFiManager das die Verbindung zum AccessPoint (Router) steht.

    Wenn ich einen Browser öffne, dann geht nix....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 redlabour, 14.11.2003
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Du musst noch 192.168.0.1 als DNS Server in YAST angeben.

    Im übrigen wegen DSL - nein - das DSL Menü ist lediglich das Menü wo Du die Zugangsdaten eingibst falls Du keinen Router hast !
     
  4. #3 chellerman, 14.11.2003
    chellerman

    chellerman Jungspund

    Dabei seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    super, danke.
    aber wie weiß linux welche netzwerkkarte verwendet werden soll?

    es sind ja eth0 und wlan-pcmcia konfiguriert (also 2 netzwerkkarten)
    konfiguriert.
     
  5. #4 damager, 14.11.2003
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    man route

    es wird die karte benutzt die das gateway (router) erreicht.
     
  6. #5 redlabour, 14.11.2003
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Indem Du die Angaben (IP´s) bei eth0 eingibst - oder versteh ich Deine Frage falsch ?
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 megamimi, 15.11.2003
    megamimi

    megamimi Nörgler vom Dienst

    Dabei seit:
    12.01.2003
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/megamimi
    hi,

    Das Problem ist, das deine beiden Nics beide im gleichen Subnet liegen. Ich würde der eth0 die IP 192.168.1.x geben, die WLAN Karte im 192.168.0.x Bereich lassen und das Gateway auf 192.168.0.1 setzen, dann ist klar das er wlan-pcmcia benutzen muss, um das GW zu erreichen.

    Sollte alles super mit Yast einzustellen sein....

    cu mimi
     
  9. #7 chellerman, 17.11.2003
    chellerman

    chellerman Jungspund

    Dabei seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    thanX 2 Mimi,

    das war der entscheidende Tip.
    Ich habe mir mal die "route" ausgabe angesehen und festgestellt das das System defaultmäßig eth0 als device auswählt und dann wlan0 aussen vorlässt.

    Indem ich nun eth0 eine in ein anderes Subnet platziert habe, hat sich auch die default route geändert und es hat sofort gefunzt... :-)
     
Thema:

dsl unter suse 9.0

Die Seite wird geladen...

dsl unter suse 9.0 - Ähnliche Themen

  1. Suse Linux Enterprise 12 SP1 erweitert Hardware-Unterstützung

    Suse Linux Enterprise 12 SP1 erweitert Hardware-Unterstützung: Suse hat das erste Service Pack für Suse Linux Enterprise 12 veröffentlicht. Mehr als ein Jahr nach der Freigabe von Suse Linux Enterprise 12...
  2. SUSE Linux Enterprise 12 unterstützt 64-Bit-ARM-CPUs

    SUSE Linux Enterprise 12 unterstützt 64-Bit-ARM-CPUs: Der Nürnberger Linux-Distributor SUSE hat sein Partner-Programm ausgeweitet und angekündigt, acuh 64-Bit-ARM-Prozessoren mit SUSE Linux Enterprise...
  3. Docker in Suse Linux Enterprise Server 12 nun vollständig unterstützt

    Docker in Suse Linux Enterprise Server 12 nun vollständig unterstützt: Der Linux-Distributor stellt eine vollständige Implementierung der Container-Software Docker für den im Oktober 2014 erschienenen Suse Linux...
  4. Unterstützung für Opensuse 11.4 endet

    Unterstützung für Opensuse 11.4 endet: Version 11.4 der Linux-Distribution Opensuse, die im Rahmen des Evergreen-Projektes über einen langen Zeitraum hinweg unterstützt wurde, hat das...
  5. Unterstützung für Opensuse 12.2 beendet

    Unterstützung für Opensuse 12.2 beendet: Das Suse-Team hat die Unterstützung für Opensuse 12.2 nach knapp 17 Monaten am 27. Januar eingestellt. Alle Nutzer dieser Distribution sollten...