Bootvorgang wirft Fehlermeldung raus

Dieses Thema im Forum "Gentoo" wurde erstellt von mali, 01.05.2007.

  1. #1 mali, 01.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.2007
    mali

    mali noob @ linux

    Dabei seit:
    22.12.2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    Hallo,
    ich habe heute versucht die /etc/conf.d/net zu bearbeiten, da ich am Wlan bisschen basteln wollte.
    Hier der Inhalt:
    Code:
    config_eth0=( "null" )
    [COLOR="Red"]#[/COLOR]config_eth1=( "null" )
    config_wlan0=( "null" )
    [COLOR="Red"]#[/COLOR]config_bond0=( "null" )
    #dhcp_eth0="nodns nontp nonis"
    
    config_eth0=( "192.168.1.2 netmask 255.255.255.0 brd 192.168.1.255" )
    routes_eth0=( "default gw 192.168.1.1" )
    
    config_eth1=( "192.168.1.3 netmask 255.255.255.0 brd 192.168.1.255" )
    routes_eth1=( "default gw 192.168.1.1" )
    
    config_wlan0=( "192.168.1.11 netmask 255.255.255.0 brd 192.168.1.255" )
    routes_wlan0=( "default gw 192.168.1.1" )
    key_mali's_wlan="s:123456789 enc open"   [COLOR="Red"]neuhinzugefügter Eintrag[/COLOR]
    
    dns_servers_lo=( "192.168.1.1" )
    dns_domain_lo="homenet"
    nis_domain_lo="homenet"
    
    slaves_bond0="eth0 eth1"
    config_bond0=( "192.168.1.10 netmask 255.255.255.0 brd 192.168.1.255" )
    routes_bond0=( "default gw 192.168.1.1" )
    Nach einen Reboot hatte ich beim Bootvorgang Fehlermeldungen:

    Code:
    settings user font....
    : command not foundne 5:
    : command not foundne 11: und so weiter....
    Gut, die eine Zeile auskommentiert und es geht immer noch nicht! Hat jmd ne Ahnung waran das liegt bzw. was das überhaupt bedeutet.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Keruskerfürst, 01.05.2007
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Weil einige Einträge in dieser Datei enthalten sind, die dorthin nicht hineingehören.
     
  4. mali

    mali noob @ linux

    Dabei seit:
    22.12.2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    welche den?
    Bislang hatte alles ohne Probs geklappt.
     
  5. apex

    apex give me røøt

    Dabei seit:
    22.05.2005
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    127.0.0.1
    Hi,
    hast du denn noch etwas anderes gefummelt außer die eine Datei?

    Code:
    settings user font....
    : command not foundne 5:
    : command not foundne 11: und so weiter....
    Denn für mich sieht es so aus,
    als wenn ihm irgendwas bei den Fonts nicht passen würde.

    mfg apex
     
  6. mali

    mali noob @ linux

    Dabei seit:
    22.12.2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    nein, nur die Datei bearbeitet und neu gebootet.
    mein net.bond0 klappte auch nicht mehr ohne Fehler.
    dann noch schnell vom 2.6.20 auf den 2.6.21 Kernel umgestiegen und modules-update hat auch nix gebracht.
    mit font hat das nix zu tun, dann es kommt noch öfter vor, z.B. wenn HAL und IFPLUGD starten.
     
  7. apex

    apex give me røøt

    Dabei seit:
    22.05.2005
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    127.0.0.1
    Sorry aber da bin ich jetzt reichlich überfragt :|

    Da müssen die erfahreneren Gentooisten ran :)
    bin erst seit ein paar Tagen dabei.

    mfg apex
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 floyd62, 01.05.2007
    floyd62

    floyd62 Routinier

    Dabei seit:
    01.05.2007
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    2 Vorschläge:

    1. die neu ergänzte Zeile raus, und Reboot ... im Wesentlichen, um abzuklären, ob irgendwelche anderen Dateien an den Problemen mit beteiligt sind, dann

    2. den WLAN-Netznamen in der key-line mal ohne single-qote, also nur als
    key_malis_wlan="s:123456789 enc open"
    eingeben.

    Welche Fehlermeldungen gibt´s dann (jeweils)?
     
  10. mali

    mali noob @ linux

    Dabei seit:
    22.12.2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    zu 1. der Reboot hat ja die Fehlermeldungen erst ans Tageslicht gebracht. Ist bereits raus, alles beim alten.
    zu 2. werde ich mal probieren, wenn mein System wieder richtig läuft.
     
Thema:

Bootvorgang wirft Fehlermeldung raus

Die Seite wird geladen...

Bootvorgang wirft Fehlermeldung raus - Ähnliche Themen

  1. Der Bootvorgang mit Grub2

    Der Bootvorgang mit Grub2: Hi, in den Weites des Netzes habe ich ein paar Ablaugschemata für den Bootprozess gefunden, die ich in etwas so lesen: das Bios startet den MBR...
  2. debian 6 bootvorgang abbrechen und zur konsole gelangen

    debian 6 bootvorgang abbrechen und zur konsole gelangen: hallo zusammen, durch einen falschen eintrag in der xorg.conf erhalte ich nur noch einen schwarzen bildschirm wenn der gdm3 startet. auch...
  3. Opensuse 11.4 bleibt im Bootvorgang hängen

    Opensuse 11.4 bleibt im Bootvorgang hängen: Hallo Expertenrunde, Habe meinen neuen Computer mit dem bewährten Betriebssystem opensuse 11.4 x64 aufgesetzt. Doch der Bootvorgang wird fast...
  4. Bootvorgang bleibt stehen, auch bei FailSafe

    Bootvorgang bleibt stehen, auch bei FailSafe: Moin, mein openSuSE 11.1 (x64) bleibt beim booten bei folgender Meldung stehen: rtc0: alarms up to one years y3kdie meldung an sich ist ja...
  5. Ubuntu 8.04 - Endlos langer Bootvorgang

    Ubuntu 8.04 - Endlos langer Bootvorgang: Hallo, wende mich nun an euch da mir "$Suchmaschine" auch nicht weiterhelfen konnte! Erst mal zu meinem System: Fujitsu-Siemens Laptop...