ath0 connected to ESSID" at 00:00:00:00:00:00

Dieses Thema im Forum "Gentoo" wurde erstellt von schuhbus, 12.01.2008.

  1. #1 schuhbus, 12.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.2008
    schuhbus

    schuhbus Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    hi.

    meine atheros wlankarte ist nun erfolgreich unter gentoo suspend2-2.6.22 installed.
    wep verschlüsselung. :)

    iwconfig
    eth0 no wireless extensions.
    lo no wireless extensions.
    sit0 no wireless extensions.
    wifi0 no wireless extensions.
    ath0 IEEE 802.11b ESSID:"" Nickname:""
    Mode:Managed Channel:0 Access Point: Not-Associated
    Bit Rate:0 kb/s Tx-Power:0 dBm Sensitivity=1/1
    Retry:off RTS thr:off Fragment thr:off
    Encryption key:off
    Power Management:off
    Link Quality=0/70 Signal level=0 dBm Noise level=0 dBm
    Rx invalid nwid:0 Rx invalid crypt:0 Rx invalid frag:0
    Tx excessive retries:0 Invalid misc:0 Missed beacon:0


    /etc/conf.d/net

    config_ath0=( "192.168.1.22 netmask 255.255.255.0 broadcast 192.168.1.255" )
    routes_ath0=( "default gw 192.168.1.1" )
    essid_ath0="bla"
    key_humboldt2="bla enc open"
    channel_ath0="1"
    mode_ath0="managed"

    wenn ich die karte nun starten will
    /etc/init.d/net.ath0 start kommt folegndes
    * Caching service dependencies ... [ ok ]
    * Starting ath0
    * Configuring wireless network for ath0
    * ath0 connected to ESSID "bla" at 00:00:00:00:00:00
    * in managed mode on channel 1 (WEP enabled - open)
    * Bringing up ath0
    * 192.168.1.22 [ ok ]
    * Adding routes
    * default gw 192.168.1.1 ... [ ok ]


    erschreckend ist das at 00:00:00:00:00

    irgendwie will er meinen AP nicht connecten

    iwconfig:

    ath0 IEEE 802.11a ESSID:"humboldt2" Nickname:""
    Mode:Managed Frequency:5.28 GHz Access Point: Not-Associated
    Bit Rate:1 Mb/s Tx-Power:8 dBm Sensitivity=1/1
    Retry:off RTS thr:off Fragment thr:off
    Encryption key:bla Security mode:open
    Power Management:off
    Link Quality=47/70 Signal level=-51 dBm Noise level=-98 dBm
    Rx invalid nwid:282 Rx invalid crypt:0 Rx invalid frag:0
    Tx excessive retries:0 Invalid misc:0 Missed beacon:0


    hat jemand nen plan warum er meinen AP nicht will.
    unter windows kann ich auf den AP connecten.
    haba auch schon andere netze hier ausgetestet. immer das gleiche problem.

    gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 unknown005, 20.01.2008
    unknown005

    unknown005 Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Bin Anfänger im Bereich von Linux, aber bevor du gar keine Antwort bekommst, geb ich dir eine. Vielleicht hilfts ja:

    Wenn die Karte erkannt wird, können unter Linux die Treiber nicht fehlen, da für die Erkennung die jeweiligen Treiber zuständig sind. Vorher ist es für das System nur ein unbekanntes Device mit bestimmten IDs. Was dir fehlt ist aber vermutlich der ndiswrapper, mit dem du dann Komponenten der Windows-Treiber unter Linux nutzen kannst um die Karte korrekt anzusteuern. Siehe dazu auch http://ndiswrapper.sourceforge.net/ Allerdings sind mir von Siemens eigentlich nur USB- und PC-Card-Adapter bekannt. Die genaue Bezeichnung solltest du wenigstens schon wissen, wenn du den WLAN-Adapter unter Linux nutzen willst.

    Vielleicht probierst du noch aus, dass du die Verschlüsselung vom AP deaktivierst. + Mac Filterung ausschaltest (wenn du das drin hast).

    Die Treiber sind also ERFOLGREICH installiert?
    Werden Sie auch erkannt?
    Werden überhaupt WLAN-Netzwerke angezeigt und kannst du nur nicht verbinden?
    Oder werden gar keine netzwerke angezeigt?

    Vielleicht liegts ja daran, dass Linux nach einer bestimmten Zeit "time out" macht und nur dein Router zu "langsam" ist. Probier mal, ob du die Zeit bestimmen kannst, bis time out kommt. (Frag mich nicht wie das geht, hab keine Ahnung.)

    Hoffe ich hab dir ein bisschen weitergeholfen!
    Gruß. :)
     
  4. #3 schuhbus, 21.01.2008
    schuhbus

    schuhbus Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    vielen dank für dein kommentar. ohne dich wäre ich glaub nie auf die idee gekommen ndiswrapper zu verwenden. und siehe da es hat funktioniert.

    -ndiswrapper gemerged
    -von http://www.atheros.cz/
    -den passenden treiber runtergalden
    -entpackt
    -ndiswrapper -i net5211.inf
    -modprobe ndiswrapper

    wenn ich nun die karte starte connectet sie schön braf auf den ap!!!!
    ENDLICH!

    gruß


    >Vielleicht probierst du noch aus, dass du die Verschlüsselung vom AP deaktivierst. >+ Mac Filterung ausschaltest (wenn du das drin hast).
    >Die Treiber sind also ERFOLGREICH installiert?
    >Werden Sie auch erkannt?
    >Werden überhaupt WLAN-Netzwerke angezeigt und kannst du nur nicht >verbinden?
    >Oder werden gar keine netzwerke angezeigt?

    die karte wurde mit dem madwifi-ng und madwifi-ng-tools erfolgreich installed.
    ich konnte mit der karte scannen. ob verschlüsselung an oder aus auf dem ap war egal, es ging einfach nicht :)
    auch an der maccadressenfilterugn lag es nicht.
     
  5. #4 schuhbus, 03.04.2008
    schuhbus

    schuhbus Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Lösung:

    http://gentoo-wiki.com/HARDWARE_ar5212

    weit unten wird das problem des channel hopping erwähnt. und genau das ist es!

    lösung:
    ###########################
    athchans -i ath0 13

    #wobei 13 der zu setzende channel ist

    /etc/init.d/net.ath0 start

    und alles perfekt!
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

ath0 connected to ESSID" at 00:00:00:00:00:00

Die Seite wird geladen...

ath0 connected to ESSID" at 00:00:00:00:00:00 - Ähnliche Themen

  1. wpa_supplicant: Fehler bei Initialisierung mit Bootscripts /etc/init.d/net.ath0 start

    wpa_supplicant: Fehler bei Initialisierung mit Bootscripts /etc/init.d/net.ath0 start: Hallo zusammen, ich bin gerade dabei, unter Gentoo mein WLAN einzurichten. Ich habe eine Ubiquiti SRC mit Atheros Chipsatz. Die madwifi-Treiber...
  2. x60 atheros - ath0

    x60 atheros - ath0: hi. ich habe gentoo 2.6.23 auf einem ibm x60 laufen. die wlancard ist eine atheros. habe im kernel folegndes: [*] Wireless extensions [*]...
  3. ath0 No scan results - Warum? (funktionierte vorher)

    ath0 No scan results - Warum? (funktionierte vorher): Hallo, seit ein paar Tagen funktioniert meine WLAN-Karte nicht mehr. Vorher funktionierte sie einwandfrei. Nun bekomme ich mit ifconfig ath0...
  4. Connected ISCSI Laufwerke anzeigen

    Connected ISCSI Laufwerke anzeigen: :hilfe2: Hallo guten Morgen zusammen, wie kann ich auf einer Linuxmaschine die mounts von ISCSI Laufwerken anzeigen lassen, damit ich sehe mit...
  5. Bluetooth-Modem disconnected bei AT-Befehl

    Bluetooth-Modem disconnected bei AT-Befehl: [gelöst] Bluetooth-Modem disconnected bei AT-Befehl Hallo, ich habe hier ein Netbook und ein Handy (Nokia E71) und will das Handy unterwegs...