route table Probleme

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von karloff, 21.02.2011.

  1. #1 karloff, 21.02.2011
    karloff

    karloff Routinier

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ~/
    Moin moin,

    ich habe seit kurzem ein sehr merkwürdiges Problem mit meinem routetable.

    Wenn sich der Rechner startet, startet er auch eth0 & eth1
    Diese sind via /etc/conf.d/net configuriert.
    Direkt nach dem Neustart ist der routetable allerdings leer.
    Wenn ich die schnittstellen dann runterfahre und neu hochfahre ist der routetable allerdings wieder vollkommen okay.

    Das ganze sieht dann in etwa so aus
    Code:
    Kernel IP routing table
    Destination     Gateway         Genmask         Flags Metric Ref    Use Iface
    
    Wenn man lange wartet ~ 30-40sec
    dann kommen die Einträge zwar, allerdings geht trotzdem nix rein oder raus.
    Code:
    Kernel IP routing table
    Destination     Gateway         Genmask         Flags Metric Ref    Use Iface
    192.168.150.0   *               255.255.255.0   U     0      0        0 eth1
    192.168.168.0   *               255.255.255.0   U     0      0        0 eth0
    loopback        localhost       255.0.0.0       UG    0      0        0 lo
    default         192.168.168.2   0.0.0.0         UG    0      0        0 eth0
    default         192.168.150.1   0.0.0.0         UG    0      0        0 eth1
    
    Wenn ich dann die schnittstellen neustarte:
    Code:
    Kernel IP routing table
    Destination     Gateway         Genmask         Flags Metric Ref    Use Iface
    192.168.150.0   *               255.255.255.0   U     0      0        0 eth1
    192.168.168.0   *               255.255.255.0   U     0      0        0 eth0
    loopback        localhost       255.0.0.0       UG    0      0        0 lo
    default         192.168.150.1   0.0.0.0         UG    0      0        0 eth1
    default         gatekeeper.kill 0.0.0.0         UG    0      0        0 eth0
    
    /etc/conf.d/net:
    Code:
    config_eth0=( "192.168.168.38 netmask 255.255.255.0 brd 192.168.168.255" )
    routes_eth0=( "default via 192.168.168.2" )
    dns_servers_eth0=( "192.168.168.16 192.168.168.17" )
    config_eth1=( "192.168.150.30 netmask 255.255.255.0 brd 192.168.150.255" )
    routes_eth1=( "default via 192.168.150.1" )
    dns_servers_eth1=( "208.67.222.222 208.67.220.220" 
    
    Kann mir irgendwer ein Tipp geben woran das liegen könnte?
    Bin da ziemlich ratlos leider
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SkydiverBS, 23.02.2011
    SkydiverBS

    SkydiverBS Tripel-As

    Dabei seit:
    15.01.2005
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freising
    Hallo!

    Anhand der Konfigurationsdatei /etc/conf.d/net erkenne ich, dass du Gentoo benutzt, richtig?

    Zunächst ist mir aufgefallen, dass du zwei Default-Gateways einträgst. Das kann zu Problemen führen, da du nicht sicher weißt welcher Router verwendet wird. Willst du wirklich mehrere Standard-Gateways konfigurieren, findest du hier eine entsprechende Anleitung: http://www.thomas-krenn.com/de/wiki/Zwei_Default_Gateways_in_einem_System.

    Was die leere Routing-Tabelle nach dem Systemstart angeht, kann ich dir leider nicht viel helfen, da ich mich mit Gentoo nicht auskenne. Vielleicht schaust du dir den Abschnitt "Netzwerkkonfiguration" aus dem Gentoo Handbuch an. Hast du insbesondere die Schritte unter "Netzwerk beim Systemstart aktivieren" befolgt?

    Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen!

    Gruß,
    Philip
     
  4. #3 karloff, 24.02.2011
    karloff

    karloff Routinier

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ~/
    Danke für die Hilfestellung,
    hab aber den Fehler gestern Nacht noch selbst gefunden, lag wohl wirklich an den zwei default gateways.

    Hab jetzt folgendes in der /etc/conf.d/net geändert:
    routes_eth0=( "192.168.168.0/24 via 192.168.168.2" )

    Jetzt läuft wieder alles wie gewünscht :)
     
Thema:

route table Probleme

Die Seite wird geladen...

route table Probleme - Ähnliche Themen

  1. iptables, DNS vom router.

    iptables, DNS vom router.: Hey Community, Ich bastle seit vielleicht einer Stunde an meinem Iptables Script rum, es funktioniert auch alles, nur irgendwie bin ich mir...
  2. Debian Router...problem IPTABLES

    Debian Router...problem IPTABLES: Hi, versuche gerade mein Debian Server als Router zu programmieren. Dachte, wenn ich den rest schaffe, dann schaff ich das auch noch. Nur jetzt...
  3. IPTables Regel um smtp zu routen

    IPTables Regel um smtp zu routen: Hallo zusammen, ich habe hier ein merkwürdiges Verhalten bei einer Netzwerkkonfiguration. Diese sieht folgendermaßen aus:...
  4. ROUTER + FIREWALL auf IPTABLES Basis einrichten

    ROUTER + FIREWALL auf IPTABLES Basis einrichten: Hallo Leute, ich besitze eine Dreambox, auf der Linux läuft (Busybox PPC). Nun möchte ich diese Dreambox als Router/Firewall für meine...
  5. Viele Linux-Router mit Sicherheitslücken

    Viele Linux-Router mit Sicherheitslücken: Forscher von der Carnegie Mellon University und der Universität Boston haben viele Linux-Router mit automatisierten Werkzeugen untersucht und...