NTFS-->ext3 schreiben, möglich?

Zee

Zee

Foren As
Hi Leute,
Also ich will von meinem Linux System aus von der NTFS Partition von WinXP Home Edition drauf ist die Dateien auf die ext3 verschieben so das es auf die Linux Partition geschrieben wird.
1. Ist das möglich?
2. Gibt es danach schäden an den Partitionen?


Danke im voraus.
 
devilz

devilz

Pro*phet
Original geschrieben von Zee
Hi Leute,
Also ich will von meinem Linux System aus von der NTFS Partition von WinXP Home Edition drauf ist die Dateien auf die ext3 verschieben so das es auf die Linux Partition geschrieben wird.
1. Ist das möglich?
2. Gibt es danach schäden an den Partitionen?


Danke im voraus.

Es gab/gibt nen Tool damit kannst du dann von Win auf ext2/3 schreiben.
Normalerweise sollte es da auch keine schäden geben ...
 
Zee

Zee

Foren As
@devilz

Ne ne,
Ich will nicht von Windows aus. Sondern von Linux aus.
 
devilz

devilz

Pro*phet
Original geschrieben von Zee
@devilz

Ne ne,
Ich will nicht von Windows aus. Sondern von Linux aus.

*lol*
Übersehen :)

Theoretisch ist schreiben möglich, aber es wird vor Datenverlust gewarnt, da es nocht nicht "100%ig stabil" läuft !
 
F

Freakazoid

Gast
Original geschrieben von devilz
*lol*
Übersehen :)

Theoretisch ist schreiben möglich, aber es wird vor Datenverlust gewarnt, da es nocht nicht "100%ig stabil" läuft !

Nein, da die Daten von NTFS auf Ext2 geschoben werden brauch er da keine sorgen haben, da von der NTFS-Platte nur gelesen wird und nicht geschrieben ... kannst es also ohne Probleme machen

EDIT: ups ... meine naürlich Ext3 ... wer lesen kann iss klar im Vorteil *gg*
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
devilz

devilz

Pro*phet
Original geschrieben von Freakazoid
Nein, da die Daten von NTFS auf Ext2 geschoben werden brauch er da keine sorgen haben, da von der NTFS-Platte nur gelesen wird und nicht geschrieben ... kannst es also ohne Probleme machen

EDIT: ups ... meine naürlich Ext3 ... wer lesen kann iss klar im Vorteil *gg*

Oh mein Gott !

Ich veraffs heute nur noch !

Ich hab gedacht unter Linux auf NTFS schreiben *LOL*

Klar das du von NTFS lesen und auf ex3 ohne weiteres schreiben kannst unter Linux *lol* o_O
 
LinuxSchwedy

LinuxSchwedy

ehem. Mod
Original geschrieben von Zee
Hi Leute,
Also ich will von meinem Linux System aus von der NTFS Partition von WinXP Home Edition drauf ist die Dateien auf die ext3 verschieben so das es auf die Linux Partition geschrieben wird.
1. Ist das möglich?
2. Gibt es danach schäden an den Partitionen?


Danke im voraus.

Moin,

Du möchtest verschieben. Es heißt : die Daten werden auf der Win XP-Partition gelöscht und auf der Ext3-Partition geschrieben. ( So verstehe ich verschieben ;) ). Bis jetzt war es eine heikle Geschichte, weil es zwar schon möglich ist, aber noch risikoreich.

Du kannst die Daten von NTFS auf Ext3 ohne Risiko kopieren ( funktioniert bei den meisten Distris ) und dann, angemeldet unter Windows, löschen.

Möchtest Du aber unter Linux verschieben (!) , muß in deinem Kernel (habe beim 2.4.20-Kernelbacken von Gentoo gesehen ) das Schreiben auf NTFS aktiviert werden !!! Aber auch dann heißt es noch : Daten vorher sichern !;)

Gruß
LinuxSchwedy
 
simon

simon

überbezahlt
Beim Schreiben auf eine NTFS-Partition kann auch die HD in Mitleidenschaft gezogen werden. Ich würde das im Moment noch ganz lassen.
 
B

barny

user
Hallo,
keine Möglichkeit ne vfat-Partion dazwischen zubauen? Damit geht das alle Mal lesen/schreiben von tux nach M$.
 

Ähnliche Themen

Keine grafische Oberfläche (Debian Installation)

Fragen zu stty, quotes und Datein (flush)

FTP-server frage - mount-nullfs

Dateien im Verzeichnis /var/lib/sudo/[user]/ zu was

Partitionierungshilfe für 3 dualboot Systeme

Oben