netenv?

A

Andre

Foren Gott
hab unter debian das Problem, das netenv bei jedem Booten fragt
ob ich die aktuelle Netzwerk config benutzten will oder ich ne neue anlegen will...
..im Prinzip ist das ja auch nich schlimm...aber würde diese fragerei eigentlich gern unterbinden...
weis einer vieleicht wie ich das abstellen kann??

Gruss Andre :)
 
A

Anzeige

Hallo Andre,

schau mal hier: netenv?. Dort wird jeder fündig!
Marco

Marco

Routinier
Hmm also mir ist netenv vollkommen unbekannt. Hab das auch nirgendwo drauf...
Was die Frage betrifft - schau mal nach /etc/rc2.d (Debian Standard Runlevel) ob da netenv drin ist... Und lösch des einfach mal ;) (Ist ja nur ein Link auf /etc/init.d/blablabla und der ist schnell wieder drin)
 
Zuletzt bearbeitet:
hehejo

hehejo

blöder Purist
netenv

Also bei mir startet sich netenv ja auch, damit ich dann bequem meine Netzwerke auswählen kann.
Wenn ich daheim bin, soll er diese Einstellungen nehmen und wenn ich in der Schule bin, die anderen.. aber es funktioniert nicht.
Ich hab parallel dazu noch Einträge in /etc/networking/interfaces ..
kann es dran liegen?
 

Ähnliche Themen

Linux "vergisst" Dateisystem?

Keine Zugriff von Windows 10 auf Sambafreigaben

journal commit I/O error auf SSD

Virtualisieren einer Samba Domäne mit OpenLDAP und Sanfte Migration

Squid3 als Reverse Proxy

Oben