Linux "von" USB Stick installieren.

D

DEBA

Gast
Hallo,

ich bin am verzweifeln. Ich hab mir vor ner Woche nen IBM X30 gekauft. Nen Subnotebook ohne CD-Rom/Disketten-LW. Hab mir gedacht, wenn ich nen LW brauche dann nur um nen OS zu installieren, und nen USB Stick hab ich ja auch noch...

Also hab ich mich hingesetzt und versucht von dem USB Stick ne Distri zu installieren.
Da der Stick nur 128mb hat, hab ich mir einfach DamnSmallLinux von der CD auf den Stick kopiert. Ohne Erfolg, nichts hat gebootet.

Dann hab ich angefangen zu googeln und das einzige was ich gefunden hab, war das ich den USB Stick irgendwie vorpreparieren muss. Aber schlau bin ich daraus nicht geworden.

Bei debian bin ich dann fündig geworden. Die haben ne Datei bereitgestellt, mit Endung .img.gz, die mein einfach mit dem befehl zcat auf den USB Stick draufspielt. Dann noch nen ISO auf den Stick kopieren und das Booten des Installationsprogramms funktioniert.

Hat auch alles geklappt. Jedoch möchte ich gerne Gentoo oder Kubuntu aufspielen. Nur Ich habe keine Ahnung wie, weil es eben so ne Datei, die einfach so entpacken muss nicht gibt. Ich hab gegoogelt wie nen bekloppter, nur alles was ich finde beschreibt wie man "auf" einem USB Stick installiert.
 

hehejo

blöder Purist
Beiträge
1.280
Zwei Sachen vorneweg:
Es gibt USB-Sticks von denen man Booten kann und es gibt USB-Sticks von denen man nicht booten kann. (oder ist doch so, oder?)

Das Einzigste was ja vom Stick geladen werden muss ist das "Installationsprogramm". Also das Minimalsystem das dann die Installation ausführt.
Bei ArchLinux ist das z.B. isolinux.

Also brauchst du einen USB-Stick von dem du Booten kannst, dass musste dann in BIOS einstellen und dann gehtste ganz normal vor.
 
D

DEBA

Gast
Booten kann ich von, hab es ja schon gemacht. Mit debian. Hat auch alles wunderbar funktioniert. Aber da gab es halt diese Datei die ich einfach nur mit zcat ausführen musste. Aber ich brauch ne Lösung mit der es generell funtioniert. Also Irgendwie so nen Tool mit dem man den USB Stick präparieret und dann das isofile drauf kopiert. Das mit isolinux und syslinux, hab ich schon mehr mals gelesen, aber ich werd daraus nicht schlau. Leider hab ich dahingehend keine Ahnung wie ich das Anstellen soll.
 
J

jbecker

Gast
x30 Booten

Hallo,

ich bin selber Besitzer eines IBM x30 Notebooks. Ich boote das Notebook von CD, indem ich ein USB-CD-Laufwerk anschließe und per Menü (F12) einfach das Booten von CD auswähle. Klappt einwandfrei. Und von CD lässt sich ja dann auch bekanntlich recht gut Linux instalieren :)

Falls man kein USB-CD-Laufwerk zur Hand hat kann man sich recht einfach eins "bauen", indem man ein Usb-Gahäuse von z.b. einer Festplatte nimmt und dort einfach ein ganz normales CD oder DVD Laufwerk anklemmt, das ganze dann einafach an den x30 anschließen -- Fertig

Gruß,
Jonathan
 

tan

Kugelfisch
Beiträge
37
Hier ist n kleiner Link zu solchen Themen:
http://www.pendrivelinux.com/

Hab das mit SLAX versucht.. lief ohne größere Probleme, nur die Installation tats bei mir nicht, was wohl eher an meinem JMicron Controller als an SLAX lag.

P.S.: Tut euch bitte nicht die "Übersetzung" an... ist besser als jede Komödie
 

Ähnliche Themen

Solaris 10 von USB Stick aus installieren

Netbook: Linux - Installation mit USB-Stick

openSuse 11 auf USB-Stick installieren und als Live Stick verwenden

Laufwerklose Installation von Linux auf Netbook

Embedded Linux auf USB Stick

Oben