Debian auf 486

Diskutiere Debian auf 486 im Debian/Ubuntu/Knoppix Forum im Bereich Linux Distributionen; Hab grad Debian Woody auf meinem 486 "installiert" und surfe grad mit Lynx hier vorbei, kein schöner Anblick, aber es funktioniert!...

  1. Guest

    Guest Guest

    Hab grad Debian Woody auf meinem 486 "installiert" und surfe grad mit Lynx hier vorbei, kein schöner Anblick, aber es funktioniert!
    :respekt:
     
  2. #2 Marco, 14.07.2002
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2002
    Marco

    Marco Routinier

    Dabei seit:
    15.04.2002
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hehe, Lynx und Deb rulen halt ;)

    In der Schule hab ich 3 Rechner die mit Windoze, RH und SuSE ned klarkommen. Nur Debian läuft ;)
     
  3. Andre

    Andre Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    3.876
    Zustimmungen:
    0
    läuft auf dem 486er kein x?
    ...mit lynx ist das Board hier glaub ich ich soooo der genuss :)
     
  4. devilz

    devilz Pro*phet

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    klar läuft auf nem 486 x wenn du mehr als 8 mb speicher hast.
    sonst wird das nicht so "der genuß" *lol*
     
  5. #5 Dr_Ompaa, 16.07.2002
    Dr_Ompaa

    Dr_Ompaa Hobbyphilosoph

    Dabei seit:
    30.04.2002
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart/Germany
    Prinzipiell denke ich das es schon läuft, aber ich hab nur ne 50MB Festplatte drin :D
     
  6. Andre

    Andre Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    3.876
    Zustimmungen:
    0
    denke mal...

    bei 50 MB platte gibt es wichtigeres als nen WM auf der kiste :)
    das muss man ja richtig sparsam sein....*g*
     
  7. rup

    rup Haudegen

    Dabei seit:
    10.04.2002
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte mal X und WM2 (kleinster Windwomanager) auf einem Compaq Proline 486-25 mit 4 Mb und spaeter 32 Mb

    4 Mb: X brauchte ca. 10 min bis sich die Paltte wieder beruhigte, jede Mausbewegung verursachte wieder enorme Festplattenaktivitaet (swapen)

    32 Mb: X brauchte ca. 1 min zum hochfahren, war aber auch nicht zu gebrauchen. Das oeffnen einer Konsole dauerte enorm.

    OS war damals SuSE 5.2 mit eigenem sehr schlanken Kernel.
     
Thema:

Debian auf 486

Die Seite wird geladen...

Debian auf 486 - Ähnliche Themen

  1. Debian bootet nichtmehr

    Debian bootet nichtmehr: Hallo, ich habe auf einer SSD-Platte Debian installiert und mein home auf ein Raid1 ausgelagert. Heute hat sich die Kiste aufgehängt, so dass nur...
  2. Samba 4.5.12-Debian Rechtevergabe

    Samba 4.5.12-Debian Rechtevergabe: Hallo zusammen, wir hatten intern einen Dateiserver mit SerNet-Samba 3.5 und einer Authentifizierung am Active Directory. Das ganze habe ich auf...
  3. Debian sucht Diskettenlaufwerk beim booten

    Debian sucht Diskettenlaufwerk beim booten: Hallo, ich bekomme seit dem letzten Dist-Upgrade folgenden Fehler: ---------- blk_update_request i/o error dev fd0 sector 0 ---------- er sucht...
  4. "Ein Teil der Installation ist fehlgeschlagen. " bei Debian7 Installation

    "Ein Teil der Installation ist fehlgeschlagen. " bei Debian7 Installation: Hallo zusammen Egal ob ich Debian 7 auf Sparc oder x86 installiere, es komme immer eine Fehlermeldung: "Ein Teil der Installation ist...
  5. OpenJDK8 unter Debian7.11/sparc64/kernel 3.16 kompilieren

    OpenJDK8 unter Debian7.11/sparc64/kernel 3.16 kompilieren: Hallo zusammen Habe vor das OpenJDK8 unter Debian 7.11 (mit Kernel 3.16.x aus wheezy-backports...) auf meiner Sun Ultra 45 zu kompilieren....