Mandrake 9.1 auf dem Asus L3500D
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Mandrake 9.1 auf dem Asus L3500D

  1. #1
    Grünschnabel
    Registriert seit
    07.02.2004
    Beiträge
    6

    Mandrake 9.1 auf dem Asus L3500D

    Hallo Linuxer,

    ich möchte Mandrake 9.1 auf meinem Notebook Asus L3500D installieren.
    Die Installation verlief eigentlich soweit super, doch als ich meinen Bildschirm auswählen sollte, wusste ich nicht weiter. Die Zahlenkürzel sagen mir als neuer Linuxer wenig. Gegoogeld habe ich auch schon. Leider finde ich keine Informationen zur X-Server Installation auf einem Asus L300D.
    Bei der Installation wählte ich (weil ich unwissend war/bin) einfach einen
    Eintrag zur Bildschirmkonfiguration aus. Das TFT leuchtete in verschiedenen Farben, als ich auf Testen ging. Nach dem Test blieb es aber schwarz. Das TFT funktioniert aber weiterhin problemlos unter Windoof.

    Frage: Welchen Eintrag zur Bildschirmkonfiguration sollte ich bei der X-Server Installation wählen, damit mein TFT auch unter KDE, Gnome usw. läuft?

    P.S: Ich bin erst 14 und kenne mich noch nicht so gut aus. Will aber mit Linux arbeiten, weil ich die Nase von Windoof voll habe!




  2. Inside Anonymous - Lesetipp zum Sonderpreis


     Inside Anonymous erzählt erstmalig die Geschichte dreier Mitglieder des harten Kerns:
    ihren Werdegang und ihre ganz persönliche Motivation, die sie zu überzeugten Hackern machte.
    Basierend auf vielen exklusiven Interviews bietet das Buch einen einzigartigen und spannenden
    Einblick in die Köpfe, die hinter der virtuellen Community stehen.
    Das Buch kostet bei terrashop.de jetzt statt 22,00 EUR nur noch 4,99 EUR.




    Jetzt bei terrashop.de anschauen – Nur solange der Vorrat reicht


  3. #2
    Sxe Power User Avatar von h2owasser
    Registriert seit
    07.12.2002
    Beiträge
    491
    Zitat Zitat von Sebi²
    Hallo Linuxer,

    ich möchte Mandrake 9.1 auf meinem Notebook Asus L3500D installieren.
    Die Installation verlief eigentlich soweit super, doch als ich meinen Bildschirm auswählen sollte, wusste ich nicht weiter. Die Zahlenkürzel sagen mir als neuer Linuxer wenig. Gegoogeld habe ich auch schon. Leider finde ich keine Informationen zur X-Server Installation auf einem Asus L300D.
    Bei der Installation wählte ich (weil ich unwissend war/bin) einfach einen
    Eintrag zur Bildschirmkonfiguration aus. Das TFT leuchtete in verschiedenen Farben, als ich auf Testen ging. Nach dem Test blieb es aber schwarz. Das TFT funktioniert aber weiterhin problemlos unter Windoof.

    Frage: Welchen Eintrag zur Bildschirmkonfiguration sollte ich bei der X-Server Installation wählen, damit mein TFT auch unter KDE, Gnome usw. läuft?

    P.S: Ich bin erst 14 und kenne mich noch nicht so gut aus. Will aber mit Linux arbeiten, weil ich die Nase von Windoof voll habe!
    Hmm, Also das sollten die Daten sein, um ihn mit Vesa zu betreiben... Entweder du editierst deine XF86Config oder du suchst dir hier die Daten raus.

    Section "ServerFlags"
    Option "AllowMouseOpenFail"
    Option "BlankTime" "0"
    EndSection

    Section "Monitor"
    Identifier "monitor1"
    VendorName "Generic"
    ModelName "Flat Panel 1024x768"
    HorizSync 31.5-48.5
    VertRefresh 40-70
    Modeline "1024x768" 62.35 1024 1056 1184 1312 768 772 776 792 -HSync -VSync
    EndSection

    Section "Device"
    Identifier "device1"
    Driver "vesa"
    Option "DPMS"
    EndSection

    Section "Screen"
    DefaultDepth 24
    SubSection "Display"
    Depth 24
    Modes "1024x768"
    EndSubSection
    Identifier "screen1"
    Device "device1"
    Monitor "monitor1"
    EndSection

    Wenn dir das nicht hilft, dann kann ich dir http://www.tuxmobil.org an Herz legen.
    Da hab ich diese Informationen auch her ;-)

    PS.14 ist doch' cooles Alter. Und irgentwann hat ja schließlich jeder mal angefangen.
    Geändert von h2owasser (07.02.2004 um 16:28 Uhr)
    Wer A sagt, muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war.
    B. Brecht

  4. #3
    Keyboard-Ninja Avatar von Zero
    Registriert seit
    12.11.2003
    Ort
    echo $HOME
    Beiträge
    599
    hi,

    Hier gibts ne kleine Anleitung,
    allerdings für SuSE,
    möglich, dass sie dir weiter hilft.

    http://www.iwr.uni-heidelberg.de/~Pe.../notebook.html

  5. #4
    Grünschnabel
    Registriert seit
    07.02.2004
    Beiträge
    6
    Danke an Alle.

    Ich habe mich ausversehen vetippt. Das Panel ist nicht das Problem, sondern die Grafikkarte. Ich habe die SIS740 embedded(shared memory up to 64MB), Built-in high performance 3D setup engine, AGP 4X.

    DrakX schlägt immer den 650-er Chipsatz vor. Doch genau der funktioniert ja nicht!

    Und noch ein Fehler ist mir unterlaufen. Ich habe Mandrake 9.2.

    Könntet ihr mir nochmal einen Rat geben, welche Grafikkarte ich wählen sollte?
    Läuft der X-Server auch mit einem anderen Grafikchipsatz von SiS?

    Ich bedanke mich schonmal für eure Geduld und Hilfe.

    Geändert von Sebi² (07.02.2004 um 18:05 Uhr)

  6. #5
    Sxe Power User Avatar von h2owasser
    Registriert seit
    07.12.2002
    Beiträge
    491
    Zitat Zitat von Sebi²
    Danke an Alle.

    Ich habe mich ausversehen vetippt. Das Panel ist nicht das Problem, sondern die Grafikkarte. Ich habe die SIS740 embedded(shared memory up to 64MB), Built-in high performance 3D setup engine, AGP 4X.

    DrakX schlägt immer den 650-er Chipsatz vor. Doch genau der funktioniert ja nicht!

    Und noch ein Fehler ist mir unterlaufen. Ich habe Mandrake 9.2.

    Könntet ihr mir nochmal einen Rat geben, welche Grafikkarte ich wählen sollte?
    Läuft der X-Server auch mit einem anderen Grafikchipsatz von SiS?

    Ich bedanke mich schonmal für eure Geduld und Hilfe.

    Gibt es in der Liste einfach einen Vesa Treiber ? Wenn ja, wähle den einfach. DAnn hast du zwar keine 3D-Unterstützung, aber der x-server startet.
    Wer A sagt, muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war.
    B. Brecht

  7. #6
    Grünschnabel
    Registriert seit
    07.02.2004
    Beiträge
    6

    Thumbs up Super

    Super!

    Es funzt! Du bist der besste!

    Natürlich will ich mich auch nochmal bei Zero bedanken, auch wenn ich noch nicht aud der Seite war

Ähnliche Themen

  1. Installation Mandrake 9.1 auf XP-Rechner
    Von stefan_wa im Forum Mandriva
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.10.2003, 15:07
  2. Server-Betriebssysteme auf dem Prüfstand
    Von stargate im Forum Unix Derivate & sonst. Unix Fragen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.02.2003, 19:00
  3. KDE 3.0 Pakete für Mandrake auf dem Server
    Von Marco im Forum Mandriva
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2002, 15:12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •