Wlan --> LAN >> ipp0 (routing)

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von saiki, 06.05.2004.

  1. saiki

    saiki Bratwurstgriller

    Dabei seit:
    18.03.2003
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen/ Meerane
    Folgendes Problem:
    Bisher habe ein Netzwerk, das über einen Router online geht.
    Das netzwerk hat die addresse 192.168.6.0.
    Routing ins internet klappt auch wunderbar (dank iptables).
    Jetzt habe ich eine wlan karte zusätzlich in den router gebaut. Damit soll das notebook drahtlos online gehen können.
    Fragen:
    1. Welche Ip soll der wlan adapter im router bekommen, auch im addressen bereich 192.168.6.0?
    2. wie stelle ich iptables ein, das es beides eth0 und wlan0 auf ippp0 routet, sofern nötig.
    am liebsten wäre mir, eth0 und wlan0 wären gebrückt, das ich vom laptop aus auch auf die anderen rechner zugiff habe.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 h2owasser, 07.05.2004
    h2owasser

    h2owasser Sxe Power User

    Dabei seit:
    07.12.2002
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    1. Nein, einen anderen Adressbereich, damit das routing auch funktioniert.

    2. ungefähr sowas:
    iptables --append FORWARD --out-interface ppp+ --in-interface eth0 -j ACCEPT
    iptables --append FORWARD --out-interface ppp+ --in-interface wlan0 -j ACCEPT
    iptables --append FORWARD -o ppp+ -m state --state NEW,ESTABLISHED,RELATED -j ACCEPT
    iptables --append FORWARD -o wlan0 -m state --state ESTABLISHED,RELATED -j ACCEPT
    iptables --append FORWARD -o eth0 -m state --state ESTABLISHED,RELATED -j ACCEPT
    iptables --table nat --append POSTROUTING --out-interface ppp+ -j MASQUERADE

    wenn die entsprechenden routing-tabellen mittels route richtig gesetzt sind, sollte es auch gebrückt laufen.

    Am besten läuft das alles mit einer prism-wlan karten... die kannste als Access Point nutzen.
     
Thema:

Wlan --> LAN >> ipp0 (routing)

Die Seite wird geladen...

Wlan --> LAN >> ipp0 (routing) - Ähnliche Themen

  1. Routing 2 Subnetze (WLAN und ETH)

    Routing 2 Subnetze (WLAN und ETH): Hallo, hoffe ich bin hier richtig. Ich habe ein Raspberry Pi welcher als WLAN-Accesspoint dient. Dabei sehen die Interfaces wie folgt aus: wlan1...
  2. Installation, aber wo hin mit dem WLAN Passwort?

    Installation, aber wo hin mit dem WLAN Passwort?: Hallo, ich hab nicht gewußt wohin mit dem Wlan-Passwort (WPA2). Dadurch habe ich MidnightBSD gefunden und da installier ich was, aber es ist...
  3. Raspberry Pi 3 mit WLAN und Bluetooth

    Raspberry Pi 3 mit WLAN und Bluetooth: Die Gerüchteküche um einen neuen Raspberry Pi köchelt schon seit einigen Monaten. Jetzt gibt es erste konkrete Hinweise, was Nutzer von dem neuen...
  4. Suche WLAN Nano USB Dongle mit 802.11n Standard für Linux

    Suche WLAN Nano USB Dongle mit 802.11n Standard für Linux: Hallo allerseits. Ich bin auf der Suche nach einem Nano USB Dongle welches den 802.11n Standard kann und unter Linux (ab Kernelversion 3.10...
  5. Google bringt WLAN-Router mit Gentoo Linux auf den Markt

    Google bringt WLAN-Router mit Gentoo Linux auf den Markt: Google stellt einen Router vor, der mit Gentoo Linux läuft und dem ac-Standard entspricht. Der »OnHub« genannte Router wurde zusammen mit dem...