LAN-Priorität vor WLAN wenn LAN-Kabel angesteckt ist

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von jkoel, 11.05.2014.

  1. jkoel

    jkoel Foren As

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    auf meinem Laptop läuft Lubuntu, ich nutze ihn z. B. um Fernsehsendungen per Netzwerk vom Sat-Receiver zu stream (per XBMC und Plugin Tuxbox). Das geht je nach Standort des Laptop per WLAN mit SD-TV mal gut, mal weniger gut oder auch mal gar nicht. Daher habe ich 2 Powerline-Adapter, die LAN-Verbindung geht und ich kann per LAN Streams ruckelfrei empfangen. Bisher habe ich immer WLAN manuell ausgeschalten wenn ich per LAN gestreamt habe. Mir wäre es aber lieber, dass die LAN-Verbindung automatisch priorisiert wird, wenn das LAN-Kabel angesteckt ist. Bisher habe ich dazu keine Lösung gefunden. Gibt es da evtl. Skripte für?

    Mir wäre eine systemweite LAN-Bevorzugung lieber, als nur XBMC eine LAN-Priorisierung zuzuweisen.

    System: Lubuntu 14.04, XBMC 12.3 - WLAN und LAN laufen beide mit statischer IP - Das ganze wurde nicht manuell über die etc/network/interfaces eingerichtet, sondern über den NetworkManager.

    jkoel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tgruene, 11.05.2014
    tgruene

    tgruene Routinier

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    ixquick liefert mit 'ifconfig priority interfaces' diesen Link - Du brauchst nur die Metrik der LAN-Karte niedriger zu setzen als des WLAN.
     
  4. jkoel

    jkoel Foren As

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mir nochmal ein paar andere Sachen ergoogelt. Demnach müsste ich dies mit

    setzen können?

    Wird das dann dauerhaft gesetzt oder nur bis zu einem Reboot?
     
  5. #4 bitmuncher, 11.05.2014
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    ifconfig setzt Werte nur bis zum Restart des Interfaces. Um es dauerhaft zu verdrahten, muss es in der /etc/network/interfaces für das entsprechende Interface eingetragen werden.
     
  6. #5 Gast123, 11.05.2014
    Gast123

    Gast123 Guest

    Funktioniert übrigens nicht unter Fedora:
    Code:
    [neumannr@ativbook ~]$ ifconfig
    lo: flags=73<UP,LOOPBACK,RUNNING>  mtu 65536
            inet 127.0.0.1  netmask 255.0.0.0
            inet6 ::1  prefixlen 128  scopeid 0x10<host>
            loop  txqueuelen 0  (Lokale Schleife)
            RX packets 197  bytes 21064 (20.5 KiB)
            RX errors 0  dropped 0  overruns 0  frame 0
            TX packets 197  bytes 21064 (20.5 KiB)
            TX errors 0  dropped 0 overruns 0  carrier 0  collisions 0
    
    p4p1: flags=4099<UP,BROADCAST,MULTICAST>  mtu 1500
            ether 18:67:b0:cb:26:f5  txqueuelen 1000  (Ethernet)
            RX packets 0  bytes 0 (0.0 B)
            RX errors 0  dropped 0  overruns 0  frame 0
            TX packets 0  bytes 0 (0.0 B)
            TX errors 0  dropped 0 overruns 0  carrier 0  collisions 0
    
    wlp2s0: flags=4163<UP,BROADCAST,RUNNING,MULTICAST>  mtu 1500
            inet 192.168.178.21  netmask 255.255.255.0  broadcast 192.168.178.255
            inet6 fe80::6e29:95ff:fe00:520d  prefixlen 64  scopeid 0x20<link>
            ether 6c:29:95:00:52:0d  txqueuelen 1000  (Ethernet)
            RX packets 2151953  bytes 155409081 (148.2 MiB)
            RX errors 0  dropped 0  overruns 0  frame 0
            TX packets 5436497  bytes 8094116282 (7.5 GiB)
            TX errors 0  dropped 0 overruns 0  carrier 0  collisions 0
    
    [neumannr@ativbook ~]$ sudo ifconfig p4p1 metric 0
    metric: Unbekannter Rechner
    ifconfig: `--help' gives usage information.
    [neumannr@ativbook ~]$ ifconfig --version
    net-tools 2.10-alpha
    [neumannr@ativbook ~]$ man ifconfig | grep -i metric
    [neumannr@ativbook ~]$ 
    
     
  7. jkoel

    jkoel Foren As

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab gerade gesehen, dass die ganze Einrichtung wohl anders läuft wenn man den NetworkManager verwendet. In der /etc/network/interfaces steht nur

    Code:
    auto lo
    iface lo inet loopback
    
    Im NetworkManager finde ich Einträge zu Metric nur wenn ich auf den Button "Routen" klicke. Nur bin ich mir nicht sicher, ob das das richtige Vorgehen ist.
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 bitmuncher, 11.05.2014
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das dürfte das richtige Vorgehen sein, denn die Metrik lässt sich auch via 'route'-Befehl festlegen. Man priorisiert ja auch nicht wirklich das Interface sondern den Default-Gateway des Interfaces.
     
  10. jkoel

    jkoel Foren As

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Was für eine Route muss ich denn da festlegen? Von 'IPdesLaptop' zu 'IPdesLaptop'?

    Wenn ich statt des NetworkManagers das ganze in die /etc/network/interfaces eintrage, muss ich da den NM etwas abschalten oder die dort eingerichteten Netzwerkverbindungen löschen?
     
Thema: LAN-Priorität vor WLAN wenn LAN-Kabel angesteckt ist
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. debiab lan vor wlan

    ,
  2. linux netzwerkadapter priorisieren

    ,
  3. priorisiert ein router das lan kabel

    ,
  4. linux netzwerkadapter Priorität
Die Seite wird geladen...

LAN-Priorität vor WLAN wenn LAN-Kabel angesteckt ist - Ähnliche Themen

  1. Routing 2 Subnetze (WLAN und ETH)

    Routing 2 Subnetze (WLAN und ETH): Hallo, hoffe ich bin hier richtig. Ich habe ein Raspberry Pi welcher als WLAN-Accesspoint dient. Dabei sehen die Interfaces wie folgt aus: wlan1...
  2. Installation, aber wo hin mit dem WLAN Passwort?

    Installation, aber wo hin mit dem WLAN Passwort?: Hallo, ich hab nicht gewußt wohin mit dem Wlan-Passwort (WPA2). Dadurch habe ich MidnightBSD gefunden und da installier ich was, aber es ist...
  3. Raspberry Pi 3 mit WLAN und Bluetooth

    Raspberry Pi 3 mit WLAN und Bluetooth: Die Gerüchteküche um einen neuen Raspberry Pi köchelt schon seit einigen Monaten. Jetzt gibt es erste konkrete Hinweise, was Nutzer von dem neuen...
  4. Suche WLAN Nano USB Dongle mit 802.11n Standard für Linux

    Suche WLAN Nano USB Dongle mit 802.11n Standard für Linux: Hallo allerseits. Ich bin auf der Suche nach einem Nano USB Dongle welches den 802.11n Standard kann und unter Linux (ab Kernelversion 3.10...
  5. Google bringt WLAN-Router mit Gentoo Linux auf den Markt

    Google bringt WLAN-Router mit Gentoo Linux auf den Markt: Google stellt einen Router vor, der mit Gentoo Linux läuft und dem ac-Standard entspricht. Der »OnHub« genannte Router wurde zusammen mit dem...