WLAN Adapter Empfehlung

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von Adridon, 06.06.2004.

  1. #1 Adridon, 06.06.2004
    Adridon

    Adridon Routinier

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Da ich Probleme mit meinem USB WLAN Adapter von Siemens habe, überlege ich, ob ich mir nicht vielleicht einen neuen kaufe.

    Er müsste WEP Verschlüsselung unterstützen und die SSID verschleiern können. Und er sollte unter Salckware 9.1 laufen. Kann mir da jemand was preiswertes empfehlen, da ich ja keine Multimillionär bin. Und wenn es mit diesem auch ne klappt, möchte ich das Geld ne umsonst ausgegeben haben. Das Siemens Teil war mit 80€ schon teuer genug ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 qmasterrr, 06.06.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    also ich kann nur sagen das es mit günstigen adaptern schlecht aus sieht da bei diesen entweder der 8081L von realtek verwendet wird oder es einfach noname adapter sind bei denen man nicht herausfinden kann auf welchen chipsets diese basieren ich kann nur einen prism2 chipsatz empfehlen
     
  4. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Eigentlich ist das beste irgendeinen zu kaufen, und auszuprobieren ...
    Immerhin hatt man in bestimmten Läden volles Rückgaberecht (MediaMarkt zum Bsp.).

    Also hingehen, kaufen, teste, notfalls zurückbringen ...
     
  5. #4 Adridon, 06.06.2004
    Adridon

    Adridon Routinier

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hat Media Markt Sonntags auf? *g*

    Naja, eben morgen.

    Aber welchen würdet ihr mir nun empfehlen?
     
  6. #5 Leno, 06.06.2004
    Zuletzt bearbeitet: 27.04.2007
    Leno

    Leno -

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    -
     
  7. saiki

    saiki Bratwurstgriller

    Dabei seit:
    18.03.2003
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen/ Meerane
    Ich habe auch ne Allnet-Karte - die sollten eigentlich fast alle unter Linux gehen - sofern ein Prism GT oder Duette drin ist, sollte er gehen.
     
  8. #7 Adridon, 06.06.2004
    Adridon

    Adridon Routinier

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Nochwas...

    Der Adapter sollte ne möglichst große Reichweite haben. Also, zum Beispiel, ne große Antenne. Ich sitze ziemlich weit vom Router entfernt.

    Und PCMCIA habsch irgendwie nur am Notebook.
     
  9. #8 Leno, 06.06.2004
    Zuletzt bearbeitet: 27.04.2007
    Leno

    Leno -

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    -
     
  10. #9 LinuxSchwedy, 06.06.2004
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Hast du eine Workstation ?

    Ich bin mit der PCI-Karte Netgear MA 311 sehr zufrieden. :)

    Die Karte läuft ohne extra-Treiber unter SuSE 9.0/9.1 und Slackware 9.1. :respekt:
     
  11. saiki

    saiki Bratwurstgriller

    Dabei seit:
    18.03.2003
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen/ Meerane
    Das Problem bei der MA311 ist, dass es da verschiedene Versionen gibt mit unterschiedlichen Chipsätzen - da klappt nicht jede.
    Ich selbst habe 5 verschiedene Karten testen müssen, bis eine ging.
    Schau' mal auf http://www.tuxhardware.de :)
     
  12. #11 Adridon, 06.06.2004
    Adridon

    Adridon Routinier

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Wie ist denn der Empfang so, bei ner PCI-Karte? Bei mir würde die Antenne ja dann unterm Schreibtisch sein und ich muss ne Etage tiefer nach unten.

    Die NetGear hört sich lustig an. Ist der Treiber bereits im neuen Kernel einkompiliert? Wie sieht das bei den andern aus?

    Ich weiß gar ne, ob ich nen PCI-Slot hab. Mal guggn. :)
     
  13. #12 Leno, 06.06.2004
    Zuletzt bearbeitet: 27.04.2007
    Leno

    Leno -

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    -
     
  14. #13 LinuxSchwedy, 06.06.2004
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe eine Wohnung auf 2 Etagen ... Die WLAN-Station (T-Sinux 111) steht unten, der Rechner mit der Karte oben ... Ich muss ab und zu die Antenne drehen und habe somit immer sehr guten Empfang ... :]

    Unter Slackware muss ich nur folgende Befehle eingeben und schon ist alles in Butter :

    # iwconfig eth0 essid xxxxx
    # iwconfig eth0 mode managed
    # iwconfig eth0 key s:xxxxx
    # ifconfig eth0 192.168.0.100 netmask 255.255.255.0
    # route add default gw 192.168.0.1

    Unter SuSE wird die Karte von YaST erkannt und mit wenigen Mausklicks eingerichtet. ;)
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Adridon, 06.06.2004
    Adridon

    Adridon Routinier

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Es sieht ne gerade rosig aus :(

    Ich habe keinen Steckplatz gefunden, der so aussieht, als ob er eine PCI-Karte beherbergen könne. Zumindest ne an der Vorderseite. An der Hinterseite habsch ne so genau geguckt, aber es sieht so aus, als wenn da auch nix wär.

    Ich hab eigentlich gar keine Ahnung von PCI ;)

    Ich hab nur was gesucht, wo diese Karte reinpassen könnte.

    In meiner PC Beschreibung steht, dass der PC 3 PCI-Steckplätze hat, wovon 2 frei wären... Wo zum Teufel sind die?
     
  17. #15 Adridon, 06.06.2004
    Adridon

    Adridon Routinier

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Was für ne Karte hast du? Musstest du extra Treiber installieren oder brauch ich einfach nur Hotplug vertrauen?
     
Thema:

WLAN Adapter Empfehlung

Die Seite wird geladen...

WLAN Adapter Empfehlung - Ähnliche Themen

  1. Wlan Adapter gefunden, nicht in Yast

    Wlan Adapter gefunden, nicht in Yast: Hallo zusammen, ich such schon recht lange rum, ich hab einen rtl8187 usb wlan-stick, hab glaub geschaft den treiber unter SUSE 10.3 zu...
  2. Wlan USB Adapter

    Wlan USB Adapter: Hallo Linux Gemeinde, ich wollte nachfragen, welcher USB Wlan Adapter out of the Box mit OpenSuSE funktioniert. Sprich: Ohne extra...
  3. Defekten WLAN-Adapter restlos entfernen

    Defekten WLAN-Adapter restlos entfernen: Habe auf meinem Notebook einen internen Wlan-Adapter der allerding hinüber ist. Alledings versucht der immer eine Firmware aus dem Internet zu...
  4. Digitus DN-7003GC Wlan-Adapter installieren

    Digitus DN-7003GC Wlan-Adapter installieren: Hallo, habe vorgestern openSUSE 10.3 mit KDE installiert und habe versucht meinen WLAN-Adapter zu installieren. Dies hat aber nicht so richtig...
  5. WLan adapter erkannt funktioniert aber verbindet nicht

    WLan adapter erkannt funktioniert aber verbindet nicht: hallo hatte ja hier schon mal eine nthreat der erfolgreich gelöst wurde es ging um meinen wlanadapter (Intel WiFi Link 4965 AGN benutze ubuntu)...