WLAN - BELKIN F5D6050 - Siemens USB Adapter 11

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Amnon82, 23.07.2006.

  1. #1 Amnon82, 23.07.2006
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.2006
    Amnon82

    Amnon82 Jungspund

    Dabei seit:
    23.07.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mir nun die Suse 10.1 installiert und wollte nun auch meinen WLAN-Adapter nutzen. Nur bekomme ich keine Verbindung zu meinem SMC-Router.

    Ich hätte zur Zeit zwei Adapter zur Auswahlt:

    * Belkin F5D6050
    * Siemens WLAN USB Adapter 11

    Beide sollten mit dem ATMEL-Treiber laufen.

    [​IMG] [​IMG]

    KWifiManager/NetworkManager finden den SMC-Router nicht. Egal was ich einstelle, ob mit WEP oder ohne. Mit einer LAN-Verbindung ist es kein Problem ins Internet zu kommen, wollte aber auch mit WLAN es mal testen.

    Für den Belkin Adapter kann ich leider keine Windows-Treiber extrahieren.
    Der Siemens-Treiber war kein Problem, weis aber nicht welche INF nun für die Karte ist. (Denke sind beide 32 bit, was ja nicht geht, da ich 64 Bit Version installiert hab)

    :hilfe2:

    Hat einer von Euch ne Idee?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Graf_Ithaka, 23.07.2006
    Graf_Ithaka

    Graf_Ithaka Routinier

    Dabei seit:
    29.01.2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark nahe Graz
    Hallo Amnon82,

    ich kann dir im Bezug auf den Belkin F5D6050 Informationen aus erster Hand liefern, der läuft bei mir schon seit einem halben Jahr mit dem atmelwlan recht gut und ist auch ndiswrapper-fähig. Allerdings ist mir aufgefallen dass er nicht zu meinem neuen 54mBit Netzwerk connecten kann auch wenn dieses auf gemischten Modus gestellt ist.

    Aus deinen bisherigen Screenshots könnte ich vermuten, dass du kein Signal mehr hast (AP: Non-Associated), Achtung bei dem Belkin Gerät die maximale Reichweite sind 5m! Allerdings könntest du dir wenn du weiter weg bist mit Alufolie eine Art "Empfängerschüssel" basteln, wie ich es gemacht habe, hebt Signalstärke und Qualität um einiges an.

    MfG,
    Graf_Ithaka
     
  4. #3 Amnon82, 23.07.2006
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.2006
    Amnon82

    Amnon82 Jungspund

    Dabei seit:
    23.07.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    @Ithaka:

    Das ist echt komisch. Mit WindoofXP hab ich aber Signal. Das ist es ja was mich stutzig macht. Könntest Du mir ne Step-By-Step-Anleitung machen?

    [​IMG]

    Bei mir ist Suse 10.1 64 Bit drauf. Ich hab verschiedene ATMEL-Treiber probiert. NDISWRAPPER kann ich wegen den 64 bit knicken.

    Würd mich freuen, wenns auch bei mir klappt.
     
  5. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Jetzt weiss ich wieder, warum ich 64bit-Systeme nicht mag. ;)
    Kein Sun-JDK, kein ndiswrapper, Probleme mit kommerziellen Treibern und und und. Wer Linux auf 'nem Desktop nutzt und sich 'ne 64bit-Hardware unter den Hintern klemmt, ist selbst Schuld. :D
     
  6. #5 Amnon82, 24.07.2006
    Amnon82

    Amnon82 Jungspund

    Dabei seit:
    23.07.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Es klappt ja alles, bis halt auf die WLAN-Karte. Ich denk aber, dass ich eh wieder auf Kabel umsteige. :oldman

    64 Bit ist nicht schlecht. Mein System ist stabil. NDISWrapper geht, wenn man nen 64bit Treiber hat. :brav:

    Da der F5D6050 ja mit den Linux-Treibern laufen sollte sehe ich Licht am Horizont, nur welche Version ist noch offen. Suse bietet ja eine Atmel-Firmware an, die man ganz leicht über Yast2 deinstallieren kann, aber wie kann man die Atmel-Treiber, die man compiled hat wieder entfernen. Ich denk, da ich mit zwei Atmel-Wlan-Karten rumgespielt hatte könnte dort der Hund begraben sein.

    ... oder muss ich das Linux nochmal aufsetzen? (Müsste doch auch anders gehen)
     
Thema: WLAN - BELKIN F5D6050 - Siemens USB Adapter 11
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie installiere ich auf linux suse 11 ein usb wlan stick von belkin

Die Seite wird geladen...

WLAN - BELKIN F5D6050 - Siemens USB Adapter 11 - Ähnliche Themen

  1. Installation WLAN BELKIN PCI Karte

    Installation WLAN BELKIN PCI Karte: Hallo zusammen, Bin Anfänger bezüglich Linux und habe mit der Installation von Ubuntu 12.04 angefangen. Das System läuft so weit. Kontakt zum...
  2. belkin wlan usb stick??

    belkin wlan usb stick??: hallo erstens mal bin newbie also ned gleich fertigmachen! :D will mir jetzt fürs i-net ubuntu installieren. klapt auch gut, allerdings will...
  3. Belkin Wlangerät unter Debian 3.1r2

    Belkin Wlangerät unter Debian 3.1r2: Moin, Vielleicht könnt ihr mir ja helfen: Also, ich hab mir ein Debiansystem auf meinem Rechner eingerichtet. Lief auch alles ganz gut,...
  4. mit WLAN PCI-Karte Belkin PCI NIC 125 HSM ins DSL-Netz

    mit WLAN PCI-Karte Belkin PCI NIC 125 HSM ins DSL-Netz: Habe mich für ndiswrapper-Einbindung entschieden : Auf der Liefer-CD sind drei Dateien, als Inf-Datei für ndiswrapper ->bcmwl5a.inf...
  5. Belkin WLAN PCI- nix geht/Festplatte oder Part.

    Belkin WLAN PCI- nix geht/Festplatte oder Part.: Ich will auf meiner Kiste das Ende der Gates-Ära einleiten,bin über Knoppix (Live-CD) angefixt worden und will MAndrake installieren.Folgende...