[Planung] Wireless PCI/USB Adapter

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von zyon, 17.11.2005.

  1. zyon

    zyon undeadlyBSD

    Dabei seit:
    03.11.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    Hallo,

    ich habe heute meine T-com DSL vertrag erneuert und habe gleich neu Hardware mit nach Hause genommen. Wieso auch nicht, ist ja um sonnst. Na gut, da habe ich auch nen netten WLAN/DSL-MOdem Router mitgenommen. Und nun überleg: "Leg ich das teil schön ins wohn zimmer zum Telefon und mache die verbindung zum i-net mit WLAN.

    Alles schön und gut nun brauche ich aber an meiner Workstation eine WLAN Adapter. Nun überlege ich, PCI_Karte oder nen WLAN USB-Stick.

    Zum usb stick:

    Pro:

    Sehr kleine kann man auch mal an nem Notebook benutzen(habe aber noch keins)

    Contra:

    Das Teil wird doch schnell heiß, weiß ich noch von meinem USB-STick. Und ich glaube wenn ich dann ne iso mit 300 KB/s runterlade, wird das ding doch schön belastet. Naja auch ned wirklich das wahre.


    Zur PCI-Karte:
    könnt ihr euch ja Pro und Contra denken.

    Nun ja was würdest ihr zur diese Frage sagen?

    Und nun die zweite Frage. Was für eine PCI-Karte/USB-Stick nehmen.

    Was sein muss:

    min. 54Mbit
    WPA
    Linux-Treiber müssen vorhanden sein am besten schon im Kernel (2.6.8-2-686).

    Darf unter Linux keine Probleme machen.


    So bitte eure Vorschläge, würde mich sehr freuen wenn paar gut vorshcläge/Erfahrungsberichte raus kommen.

    Gruß

    zyon
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mohamedal_hakim, 20.11.2005
    mohamedal_hakim

    mohamedal_hakim Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    man, hier sind echt viele fragen..
    versuch es mal mit Senao 802.11a/b/g Atheros Wireless WLAN PC Card PCMCIA


    Eigenschafte;
    - Wi-Fi Certified
    - Diagnostic LED indicators with integrated antenna
    - Complies with 802.11a, 802.11b and 802.11g standards for 2.4Ghz & 5 Ghz WLAN
    - Enterprise-class 802.1x security and 64, 128, and 152-bit WEP encryption
    -Wi-Fi Protected Access (WPA) Client Support (Up to 152-bit WEP Data Encryption)
    - Automatic Multi-Country Roaming (802.11d) support
    - 54mbps standard high-speed transfer rate in A or G modes
    - up to 108mbps speed in Super A or G mode with compatible router or access point
    - up to 20dBm +-2dBm (100mw) output power in B mode and G mode (on speeds up to 24mbps) -6.3mm x 54mm x 118mm
     
  4. #3 Graf_Ithaka, 20.11.2005
    Graf_Ithaka

    Graf_Ithaka Routinier

    Dabei seit:
    29.01.2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark nahe Graz
    Also von USB-WLAN Adaptern kann ich nur abraten, nicht weil sie heiß werden, sondern weil die derzeitige Unterstützung treibertechnisch gesehen miserabel aussieht, nichtsdestotrotz hab ich hier an der Workstation einen Thomson SpeedTouch 120 laufen, mit dem orinoco_usb Treiber, der aber derzeit nicht weiter entwickelt wird.. Ansonsten laeuft die USB-Docking-Station super..

    Zu PCI kann ich nichts sagen, bei mir laeuft alles ueber USB-Adapter hier im Haushalt..


    MfG,
    Graf_Ithaka
     
  5. #4 mohamedal_hakim, 20.11.2005
    mohamedal_hakim

    mohamedal_hakim Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    man, hier sind echt viele fragen..
    orinoco Treiber und hardware sind aber echt die besten!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    da kann man nix falsch machen!
    die treiber unterstützung, stromverbrauch, die Reichweite, ist echt alles top...
    orinoco kann ich auch nur weiterempfehlen...
     
  6. zyon

    zyon undeadlyBSD

    Dabei seit:
    03.11.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    Es ist nun eine WLAN Allnet ALL0281 54 Mbit/s WLAN PCI-Karte geworden.:oldman
     
  7. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Meine Meinung zu dem Thema: Ich habe diverse PCI-WLAN-Karten ausprobiert und keine davon anstaendig unter Linux zum Laufen bekommen. Wenn mal eine ueberhaupt lief, hatte sie ne total miese Uebertragung zum WLAN-Router im Wohnzimmer. Nun habe ich mir nen WLAN-USB-Stick von DLink geholt (war auch noch billiger als die PCI-Karten) und seitdem garkeine Probleme mehr. Er wird nicht sonderlich heiss und hat ne top Verbindung zum Router (89% Signalstaerke im Gegensatz zu den PCI-Karten mit 45-58% Signalstaerke). Bei dem Teil musste ich nichts machen, ausser einstellen, dass er sich ueber DHCP seine IP holen soll. Das notwendige Modul (prism2_usb) wurde sofort nach dem Anstecken fehlerfrei geladen.
    Seitdem ich diese Erfahrung gemacht habe, kann ich kaum noch nachvollziehen, was die Leute an PCI-WLAN-Karten so toll finden.
     
  8. bier

    bier Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.11.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    sus10 dwl-122 use newbee

    hallo ich habe unter suse 9.2 nicht geschafft den dwl-122 d-link zu installieren, aber nun habe ich 10.0 und will es aufs neue probieren. Kann mir jemand nur die groben vorgehensweiße für die installation sagen, nicht dass ich etwas grundlegend falsch mache. Vielen dank
     
  9. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    @bier: Das hat wohl kaum was mit diesem Thread hier zu tun. *anmerk* Multiple Themen in einem Thread sind echt Mist. Dann koennten wir uns ja gleich die Rubriken und Threads im Forum sparen und alles in eine Tabelle schreiben. ;)
     
  10. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Der dwl-122 sollte eigentlich direkt erkannt und konfiguriert werden ...
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. bier

    bier Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.11.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    ups shit, sorry ich hab wohl diesen thread gelesen und dann statt auf neues topic auf reply geklickt, wollte nen neuen machen, tut mir leid ?(
     
  13. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Kein Problem - der Stick sollte laufen ... wenn du dann noch Probleme damit hast, mach nen neuen Thread auf ;)
     
Thema:

[Planung] Wireless PCI/USB Adapter

Die Seite wird geladen...

[Planung] Wireless PCI/USB Adapter - Ähnliche Themen

  1. Electronic Frontier Foundation veröffentlicht erste Open Wireless Firmware

    Electronic Frontier Foundation veröffentlicht erste Open Wireless Firmware: Die Electronic Frontier Foundation (EFF) hat im Rahmen der Hope X Konferenz (Hackers on Planet Earth) in New York eine erste Alpha-Version einer...
  2. Wireless Sound Modem/Router mit Ralink RT5350

    Wireless Sound Modem/Router mit Ralink RT5350: Hai, ich habe hier ein Wireless Sound Modem/Router-Modul mit einem Ralink RT5350. Beim Booten meldet es: Starting kernel ... LINUX...
  3. Wireless Gamepad verbindet sich nicht mit Arch

    Wireless Gamepad verbindet sich nicht mit Arch: Moin, ich habe ein Speedlink XEOX SL-6566-BK welches ich an Arch Linux angeschlossen habe. XPad erkennt das richtige Gamepad, allerdings blinkt...
  4. Zykeys Wireless Tool

    Zykeys Wireless Tool: Zykeys demonstrates how default wireless settings are derived on some models of ZyXEL routers. Weiterlesen...
  5. Zykeys Wireless Tool

    Zykeys Wireless Tool: Zykeys demonstrates how default wireless settings are derived on some models of ZyXEL routers. Weiterlesen...