Wie ändere ich meine menu.lst richtig?

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Mkaaay, 10.09.2008.

  1. Mkaaay

    Mkaaay Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute, das ist die Momentane Ausgangssituation!
    Ich habe eine Festplatte mit Kubuntu und Windows XP drauf... und möchte das XP der "default" Eintrag in meiner Liste ist und als erstes bootet...

    Dazu poste ich ebend mal meine menu.lst:

    default 0


    timeout 10


    title Ubuntu 8.04.1, kernel 2.6.24-19-generic
    root (hd0,7)
    kernel /boot/vmlinuz-2.6.24-19-generic root=UUID=7c0c740c-8cc5-46f8-a52d-65d8f38d2371 ro quiet splash
    initrd /boot/initrd.img-2.6.24-19-generic
    quiet

    title Ubuntu 8.04.1, kernel 2.6.24-19-generic (recovery mode)
    root (hd0,7)
    kernel /boot/vmlinuz-2.6.24-19-generic root=UUID=7c0c740c-8cc5-46f8-a52d-65d8f38d2371 ro single
    initrd /boot/initrd.img-2.6.24-19-generic

    title Ubuntu 8.04.1, memtest86+
    root (hd0,7)
    kernel /boot/memtest86+.bin
    quiet

    ### END DEBIAN AUTOMAGIC KERNELS LIST

    # This is a divider, added to separate the menu items below from the Debian
    # ones.
    title Other operating systems:
    root


    # This entry automatically added by the Debian installer for a non-linux OS
    # on /dev/sda1
    title Microsoft Windows XP Professional
    root (hd0,0)
    savedefault
    makeactive
    chainloader +1

    So, meine Frage ist jetzt, welchen Defauleintrag muss ich setzen, damit Windows XP im Bootmenu als erstes da steht, bzw. auch als erstes bootet? 3 oder 4?

    Thx im voraus, Mkay
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sim4000, 10.09.2008
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Ich würde einfach mal sagen, auf 4.
    Aber warum probierste das nicht einfach aus? Kann doch "nichts" passieren.
     
  4. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Geht doch. Warum nicht gleich so?

    Wenn du jetzt noch Code-Tags verwendet haettest...

    Naja der Default-Eintrag muss auf 4 gesetzt werden, Grub faengt das zaehlen bei 0 an und dann einen weiter fuer jeden Eintrag.

    Damit das ganze auch ganz oben steht, musst du es in der Datei halt ueber den ersten Boot-Eintrag setzen.
     
  5. Mkaaay

    Mkaaay Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Mh wo er recht hat! Gute Idee, ich hatte halt ein paar schlechte Erfahrungen das man bei falschen, unbedachten Eintrag sein System schnell mal zerschießt, aber danke erstmal ich probiere es und sag bescheid :)
     
  6. #5 sim4000, 10.09.2008
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Wenn du was kaputt gemacht hast, schmeisste ne Knoppix rein, und machst es wieder heile.
    Und vor so einer Änderung macht man eigentlich auch nen Backup von der Datei.
     
  7. Gast1

    Gast1 Guest

    Nur mal so am Rande:

    Wie wäre als Antwort

    "Den gesamten XP-Eintrag komplett an die erste Stelle verschieben und die 0 belassen."

    ?

    Greetz,

    RM
     
  8. Mkaaay

    Mkaaay Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal für eure schnell Hilfe und es hat auch funktioniert.

    Kurze Erklärung was Code-Tags sind? Für den besseren Post beim nächsten mal!
    Ich vermute das ich die Einträge aus der menu.lst einrücke zur besseren Lesbarkeit, als Beispiel?
     
  9. #8 sinn3r, 10.09.2008
    Zuletzt bearbeitet: 10.09.2008
    sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Alter Klugscheisser... ziehst hier ueber hardarbeitende Leute her, die hier nebenbei noch helfen wollen... =( :P
    Aber recht haste...

    Schaust du hier
     
  10. Mkaaay

    Mkaaay Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ich verstehe :) und danke und damit heißt es auch, closed ODER?^^
     
  11. Gast1

    Gast1 Guest

    Ist zwar eh nur Kosmetik, wo das XP in der Liste nun steht, aber die "Befürchtung" war, daß nun sowohl der XP-Eintrag nach oben geschoben als auch der default auf 4 gesetzt wird und dann .....

    Greetz,

    RM
     
  12. #11 Goodspeed, 10.09.2008
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Schlecht ... weil das update-grub überhaupt nicht mag ;)
     
  13. Gast1

    Gast1 Guest

    Interessant, vor allem, weil ich mich schwach zu erinnern meine, daß bei Debian/-Derivaten per default zunächst nach einem Kernelupdate keine Einträge überschrieben werden, sondern nur neue Einträge erzeugt werden, oder hat sich da was geändert?

    (Zumindest sehe ich ausser einem Kernelupdate via Paketmanager keinen anderen Anlass bei dem im "Postinstall" ein Update der menu.lst ausgeführt wird/werden muss.)

    Falls natürlich diese "Trennlinie"

    Code:
    ### END DEBIAN AUTOMAGIC KERNELS LIST
     
     # This is a divider, added to separate the menu items below from the Debian
     # ones.
     title Other operating systems:
     root
    Pflicht ist und die "eigenen" Einträge für Debian/Ubuntu oben sein müssen, dann geht das Vorhaben des TE so oder so nicht, wobei das eh vollkommen wurscht ist, ob der XP-Eintrag nun oben oder unten steht.

    BTW:

    Code:
    title Other operating systems:
     root
    Hat dieser Eintrag irgendeine bestimmte Funktion?

    Zumindest wüsste ich nicht, was der Eintrag selbst booten sollte.

    Greetz,

    RM
     
  14. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Da steht dann einfach
    im Bootloader ;)

    Dient wohl der Uebersicht.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Goodspeed, 10.09.2008
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Ist so, wie Du sagst ... fast ... :)
    Die Menu-Einträge zwischen den "AUTOMATIC ..." werden bei jdem update-grub (postinst oder explizit) neu generiert. Der Part danach bleibt unangetastet. Was ich natürlich noch nicht probiert hab ... Einträge vor den automatischen Part zu setzen.
    Wie sinn3r schon sagt ... Kosmetik.
     
  17. nikaya

    nikaya Guest

    Dient (laut comment) nur als Trenner:
    Code:
    # This is a divider, added to separate the menu items below from the Debian
    # ones.
    Im Grub-Menü steht dann dort nur "Other operating systems:" und darunter halt die anderen Systeme.Den Eintrag kann man auch nicht anwählen.
     
Thema:

Wie ändere ich meine menu.lst richtig?

Die Seite wird geladen...

Wie ändere ich meine menu.lst richtig? - Ähnliche Themen

  1. meinen linux auf andere rechner klonen (dank livecd?)

    meinen linux auf andere rechner klonen (dank livecd?): Hallo Leute / Hallo Forum! :-) gern würde ich meinen linux nun auf mehreren Rechnern installieren und dabei möglichts nicht alles wieder neu...
  2. Andere sehen meine Smilies nicht

    Andere sehen meine Smilies nicht: Ich habe neue Smilies installiert. Alles lief (fast) wunderbar mit dem installieren. Doch wenn ich mit anderen chatte, sehen die meine Smilies...
  3. Alle Dateien eines Verzeichnisses mit einer anderen Datei vergleichen

    Alle Dateien eines Verzeichnisses mit einer anderen Datei vergleichen: Hallo, ich habe ein Verzeichnis, darin enthalten sind mehrere Dateien. Nun möchte ich alle Dateien (Parameter $1) gegen eine konstante Datei...
  4. Adapt ermöglicht Pakete anderer Distributionen bei Ubuntu

    Adapt ermöglicht Pakete anderer Distributionen bei Ubuntu: Im Januar stellte Ubuntu-Entwickler Dustin Kirkland auf einer Konferenz mit Adapt eine interessante Entwicklung vor, die nun in Ubuntu als PPA...
  5. [Perl] Perl OO Methodenaufruf in anderem Objekt

    [Perl] Perl OO Methodenaufruf in anderem Objekt: Hallo, Ich bin dabei in Perl ein Pokerspiel zu programmieren, hänge aber momentan an einem Problem, wo ich nicht weiterkomme. Ich habe die...