Verschiedenste Abstürze

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von Red Moon, 11.09.2005.

  1. #1 Red Moon, 11.09.2005
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2005
    Red Moon

    Red Moon Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.09.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe direkt nach der Installation von Suse 9.3 verschiedenste Abstürze. Ich habe Windows XP auf dem Laptop Amilo M1439G (näheres dazu) und schließlich dazu Suse 9.3 installiert. Ich habe eigentlich keine eigenen Einstellungen vorgenommen und die Grundeinstellungen von Suse bei der Installation beibehalten (abgesehen von der Partitionierung).
    Wie oben zu lesen ist, kommt es zu verschiedensten Abstürzen. Was will ich damit sagen? Mal stürzt Suse bei dem Schritt "initalizing devices", mal bei "initalizing system", mal bei "starting desktop system" ab und ein anderes mal bootet Suse 9.3, aber nach kurzer Zeit stürtzt es wieder ab. Unter Abstürzen verstehe ich, dass das Bild eingefroren ist und sich weder der Mauszeiger bewegen lässt, noch auf die Tastertur reagiert wird (STRG-ALT-F1 geht nicht).
    Ein anderes Mal ist der Bootvorgang nahezu erfolgreich, jedoch sitze ich dann vor einem schwarzen Bildschirm mit einem Mauskurser, der reagiert und ich komme in die Console. Folgende Zeilen kann ich dann dem Bootvorgang entnehmen:
    * etho interface could not be set up failed
    * setting up service network..... failed
    * starting powersaved (accessing ACPI events over acpid) startporc: signal catched /usr/sbin/powersaved: segmantation failed
    * Master Resource Control: runlevel 5 has been reached
    * Failed services in runlevel 5: network powersaved
    * skipped services in runlevel: nfs smbfs
    Wie kann ich mir die gesammte Logdatei vom Bootvorgang anschauen?
    Einem Thread mit ähnlichen Problemen habe ich den Befehel "tail -f /var/log/messages" entnommen und eingegeben. Es wird alle 10 sec folgendes ausgegeben:
    "[Datum und Uhrzeit] linux kernel: r8169: eth0: PHY reset until link up"
    ... bis ich das Netzwerkkabel einstecke. Dann wird eben aus "PHY reset until link up" dann "link up"
    Instinktiv habe ich neuinstalliert, das hat jedoch nichts gebracht. Ich muss noch dazu sagen, dass ich linuxunerfahren bin und wichtig ist, dass es Abstürze zu verschiedenen Zeitpunkten des Bootvorgangs gibt.

    Viele Grüße
    RM
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Kannst du mal bitte von der SuSE CD/DVD den MEMTEST laufen lassen ?
    Das hört sich gewaltig nach einem Hardware Fehler an - die 9.3 läuft soweit sehr stabil.

    Gib mal Bericht was der Memtest sagt (direkt auf CD1 beim Booten auswählbar!)
     
  4. #3 SchwarzerLotus, 11.09.2005
    SchwarzerLotus

    SchwarzerLotus Doppel-As

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    das bedeutet, das du die netzwerkkarte nicht bzw. falsch eingerichtet hast
    *etho interface could not be set up failed
    * setting up service network..... failed

    und das, dass suse powersave nicht starten konnte, was (laut meinen infos) zu schlechterer leistung führt, aber wenn suse erst gestartet ist, kommt eine warnmeldung und ein befehl, den musst du nur in die konsole eingeben
    * starting powersaved (accessing ACPI events over acpid) startporc: signal catched /usr/sbin/powersaved: segmantation failed


    das weiß ich nicht
    * Master Resource Control: runlevel 5 has been reached

    hier gehts um den powersavmodus im netzwerk
    * Failed services in runlevel 5: network powersaved

    und das ist mir auch unbekannt (hat aber auch was mit dem netzwerk zu tun *glaub*)
    * skipped services in runlevel: nfs smbfs


    die logdatei befindet sich in /var/log und nennt sich boot.msg

    aber wenn deine probleme beim booten sind, dann gibts noch kostenlosen support von suse.de
     
  5. #4 Red Moon, 11.09.2005
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2005
    Red Moon

    Red Moon Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.09.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und vielen Dank für die ersten Infos,

    Habe ich heute morgen schon gemacht. Keine Fehler.

    Das bezweifel ich, ohne dass ich mich mit Linux auskenne. Sobald ich das Netzwerkkabel anschließe, steht ja eine Netzwerkverbindung. Es wird eine Netzwerkkarte erkannt und eingerichtet.

    Das stimmt.

    Thx. Ich schaus mir gerade an, aber mir fällt im Moment auch nichts auf. Aber ich kenne mich auch nicht mit Linux aus.

    Auch, wenn man sich die Testversion heruntergeladen hat...?


    Ergänzend muss ich noch sagen, dass das System inzwischen immer häufiger ohne Abstürze bootet, aber dafür habe ich Bild-/Darstellungsfehler (Bunte vertikale Streifen).

    Wo soll ich mit der Fehlersuche beginnen? Als bisheriger Windowsbenutzer fühle ich mich noch etwas blind und verloren unter Linux.

    Viele Grüße
    RM
     
  6. #5 SchwarzerLotus, 11.09.2005
    SchwarzerLotus

    SchwarzerLotus Doppel-As

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Es kann auch bedeuten, dass du kein netzwerkkabel angeschlossen hast
    eth0 ist die netzwerkkarte also muss es etwas damit zu tun habe, dass daran was nicht passt

    egal, das ist das geringste problem


    ja suse biete soweit ich weiß auch bei der testversion support. probiers einfach aus, dann siehst du schon ob sie dir zurückschreiben!
    die sind ja auch froh, wenn sie einen neuen benutzer bekommen und einen eventuell vorhandenen fehler ausbügeln können, ist ja nicht microsoft!

    also die bunten streifen sind bei mir auch manchmal, teilweiße auch weiße, aber da hilft neu starten


    dasselbe problem hatte ich auch, aber bei mir half die neuinstallation...

    ich kann dir sonst leider auch nicht mehr weiterhelfen, aber poste mal, was die bootdatei dazu sagt
     
  7. Andrea

    Andrea Routinier

    Dabei seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo,

    das mit der Netzwerkkarte kommt bei mir auch, da sich die Verbindung zum Router erst später aufbaut, das kannst ignorieren glaube ich. Die Fehlermeldung kommt halt, weil noch kein Kabel drin ist...

    Vielleicht kannst du unter Sax mal nach den Bildschrimeinstellungen gucken, vielleicht passt da irgendwas nicht...

    Andrea
     
  8. #7 Ritschie, 11.09.2005
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2005
    Ritschie

    Ritschie SuSE-User

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-Bayreuth
    Auch wenn Deine Fehlermeldungen in eine ganz andere Richtung zu deuten scheinen, würde ich Dir trotzdem mal empfehlen, beim Start die folgenden Bootparameter mitzugeben:
    Code:
    hdc=noprobe hdc=cdrom
    Ich hatte an meinem Amilo A 7620 auch multiple Probleme und konnte sie irgendwie nicht zuordnen. Was Du beschreibst, klingt für mich ähnlich wie meine damaligen Probs. Teils blieb sogar die Installation von SuSE hängen (egal ob 9.1 oder 9.3).

    SuSE scheint mit den bei Fujitsu/Siemens verbauten Kombilaufwerken Probleme zu haben. Geb die oben geposteten Bootparameter einfach mal beim Start ein und beobachte, ob jetzt besser läuft. Damit sollten sich wenigstens die Systemabstürze in den Griff kriegen lassen. Wenn´s hilft, einfach die Parameter in die /boot/grub/menu.lst eintragen.

    Gruß,
    Ritschie
     
  9. #8 Red Moon, 12.09.2005
    Red Moon

    Red Moon Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.09.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    die Lösung des Problems war:
    Bootoptionen: acpi=off apm=off
    Damit funktioniert bisher alles. Vielen Dank für die Unterstützung!

    Viele Grüße
    RM
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Ritschie, 12.09.2005
    Ritschie

    Ritschie SuSE-User

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-Bayreuth
    Diese Bootparameter würde ich aber, wenn möglich, nicht verwenden. Unter SuSE 9.x wird standardmäßig powersaved gestartet. Powersaved verwendet acpi bzw. apm, wenn acpi ausgeschaltet ist. Du schaltest damit also jegliches Powermanagement ab. Der Lüfter dürfte ständig laufen und Du (sowie SuSE) hast nicht die Möglichkeit zwischen den verschiedenen Schemas Leistung, Akustik, Präsentation und Energiesparen zu wählen/wechseln. Du dürftest keine Akkustandsanzeige haben und die Standby-Zeit wird sich wohl deutlich verkürzen. Auch Suspend to Disk dürftest Du so nicht nutzen können.

    Versuch mal, wenigstens apm aktiv zu lassen. So hast Du wenigstens ein abgespecktes Powermanagement.

    Gruß,
    Ritschie
     
  12. #10 Red Moon, 12.09.2005
    Red Moon

    Red Moon Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.09.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, ich habe NUR die Bootoption acpi=off !
    Lüfter ist leise und nicht an. Es gibt damit keine weiteren Probleme.
     
Thema:

Verschiedenste Abstürze

Die Seite wird geladen...

Verschiedenste Abstürze - Ähnliche Themen

  1. Kernel: Abstürze als QR-Code

    Kernel: Abstürze als QR-Code: Eine interessante - aber nicht neue - Idee stellte Teodora Baluta auf der LKML vor. Demnach soll der Kernel seine Abstürze, genannt auch Oops,...
  2. Freezes Abstürze und bootcrashes

    Freezes Abstürze und bootcrashes: Hallo ihr lieben Leute Nach ewigem suchen in diversen Foren und anderen Hilfeseiten bin ich zum Schluss gekommen das mein problem offenbar ein...
  3. Mayhem: 1200 Abstürze in Debian »Wheezy«

    Mayhem: 1200 Abstürze in Debian »Wheezy«: Forscher der Carnegie Mellon Universität haben mittels einer Testsuite über 1200 Abstürze von Anwendungen in Debian entdeckt. Eine Liste der...
  4. Flashsound lässt Firefox abstürzen.

    Flashsound lässt Firefox abstürzen.: Hallo, ich habe Ubuntu 9.04. Immer wenn ich bei Youtube ein Video aufrufe oder bei Myspace eine Seite, dann stürzt mein Browser (Firefox 3)...
  5. Flashproblem lässt Firefox abstürzen.

    Flashproblem lässt Firefox abstürzen.: Hallo. Hab hier nichts konkretes dazu gefunden.... auch wenn es wohl ähnliche Themen schon gibt. Also wenn ich Myspace oder Youtube starte...