Solaris 10 Installation auf x86 Arch.

Dieses Thema im Forum "Unix Derivate & sonst. Unix Fragen" wurde erstellt von ricci007, 05.03.2005.

  1. #1 ricci007, 05.03.2005
    Zuletzt bearbeitet: 05.03.2005
    ricci007

    ricci007 # ~> : () { : & :; }; :

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Unix'ler,

    ich habe mir gestern bei sun.com alle CDs (6) fuer Solaris 10 (x86) heruntergeladen und versuche gerade auf meinem AMD 2000+ mit 768M Ram, 2 HDDs und einer GForce2 MX Solaris 10 als Koexistenz von GNU/Linux (Debian Woody), SuSE Linux 9.0, Windows XP Professional, Windows Longhorn (BETA) zu installieren.

    D.h. im Klartext, v1 CD rein und davon booten, dann kommt (bevor der erste Installationsscreen kommt):

    Code:
    boot: source: open of '/boot/solaris/bootenv.rc' failed
    Running Configuration Assistent...
    
    Dann kommt der blaue Installations-Assistent. Dann mache ich ein [F2], danach ein [F4] und stelle das Tastatur-Layout auf "German" mit Windows-Keys, gehe dann mit [F3] zurück und fahre dann mit [F2] bei Identified Devices fort. Dann scheint es so, als ob er 2 Treiber laden wuerde(???) und dann habe ich die Auswahl, CD, DISK und NET (Boot Solaris). Ich waehle CD aus und fahre wieder mit [F2] fort. Danach wird der Screen grau und es steht folgendes da:

    Code:
    boot: source: open of '/etc/bootrc' failed
    > _
    
    Und dann bin ich mit meinem Latein am Ende.

    Was mache ich falsch, was muss ich anders machen???

    Vielen Dank schonmal fuer euere Antworten.

    LG

    ricci007

    P. S.: Will Longhorn durch Solaris 10 ersetzen und dann noch in Grub eintragen, habe aber an meiner HDD noch nichts eingestellt. Ich denke mal schwer, dass ich mit Solaris (dem Installationskript) das machen kann.

    P. P. S.: Eine Zusatzfrage haette ich da noch :D :D :D. Ich habe hier eine SUN Ultra-5 stehen, mit 333 MHz, 2M 2nd Level Cache, 384M Ram, 4.3G HDD und *noch* Solaris 9. Lohnt es sich auf dieser Kiste Solaris 10 zu installieren (ja, ich weisz, ich muss dazu die anderen CD-Images runterladen), rein aus Performance-Sicht und aus Festplattenkapazitaetssicht :D Waere auch hier um einen kleinen Tipp dankbar. Achja, brauche die sparcv9 dazu, ein biszchen zu mailen (mutt, sendmail, fetchmail), ICQ (centericq) und mozilla :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 duncan_idaho, 06.10.2005
    Zuletzt bearbeitet: 06.10.2005
    duncan_idaho

    duncan_idaho Jungspund

    Dabei seit:
    14.03.2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    open of /etc/bootrc failed ?

    bleibt die kiste nach dieser meldung wirklich hängen ?
    (die sol10x86-installation ist
    nä(h)!mlich seeeeeeeeeeeehhhhhr träge)
    ^ 'so weit isses also schon'​


    zu den CD-isos gibt es prüfsummen, :rtfm: MD5 glaub ich (inhaltskorrektheit) schon gecheckt ? (wenn irgendwelche dateien fehlen könnt' es an der brennung liegen)

    brennung die zweite: installationsanleitung vollständig gelesen ? :hilfe2: (da müsste stehen wie die isos gebrannt werden sollen 1ste schließen, alle schließen, bootable-flag, ... irgend sowas)

    sonst wüsst' ich auch nix so auf anhieb - hab solche probleme nicht gehabt (nur das es eeewwwwwwiiiig gedauert hat ;( obwohl ich fast die gleiche kiste hab' wie du)

    :think:
     
  4. #3 ssw-computer, 27.02.2006
    ssw-computer

    ssw-computer Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.02.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Auf deine Frage

    ( P. P. S.: Eine Zusatzfrage haette ich da noch . Ich habe hier eine SUN Ultra-5 stehen, mit 333 MHz, 2M 2nd Level Cache, 384M Ram, 4.3G HDD und *noch* Solaris 9. Lohnt es sich auf dieser Kiste Solaris 10 zu installieren (ja, ich weisz, ich muss dazu die anderen CD-Images runterladen), rein aus Performance-Sicht und aus Festplattenkapazitaetssicht Waere auch hier um einen kleinen Tipp dankbar. Achja, brauche die sparcv9 dazu, ein biszchen zu mailen (mutt, sendmail, fetchmail), ICQ (centericq) und mozilla )

    Auf diesem Rechner wird Sun Solaris 10 nicht wirklich laufen , wenn überhaupt dann nur sehr träge.

    Der Rechner sollte für Sol10 schon mindestens 1 GHz und 512 MB Ram haben.

    Ich habe Sun Solaris 10 auf meinem Rechner installiert und habe keine Probleme

    Mein Rechner: Dual Xeon 3,0 GHz , 4GB Ram , NVIDIA GF6600GT , HDD 1,5TB SATA II
     
  5. #4 Charles Monroe, 07.08.2006
    Charles Monroe

    Charles Monroe Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.08.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Eines mal Vorweg: @ssw-computer: Ist ja schön für dich, das es bei dir läuft. Dabei interessiert mich aber weniger die Konfiguration deiner recht überdimensionierten Kiste, sondern eher die Antwort auf die Frage, wie hast du das mit (ausschliesslich?) SATA-Platten geschafft?

    Das obige Problem stellt sich bei mir bei beiden Solaris 10 Versionen (CD & DVD) ein. Allerdings ist mir aufgefallen, das vorher noch nicht einmal meine Festplatte (160GB SATA an PCI-Controller) gefunden nebst Controller gefunden wird. Da es sich dabei um die einzige Platte im System handelt, weis Solaris nicht wo es sich hin installieren soll. Allerdings vermisse ich die Option (ala Windows) eine zusätzlche Treiber-Diskette einzubinden...

    cu CM
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Solaris 10 Installation auf x86 Arch.

Die Seite wird geladen...

Solaris 10 Installation auf x86 Arch. - Ähnliche Themen

  1. Minimal OpenSolaris Installation

    Minimal OpenSolaris Installation: Hallo zusammen. Bis der OpenSolaris Installer mehr Möglichkeiten zur Paketauswahl während der Installation bietet gibt es ein kleines Skript,...
  2. Solaris Software Installation

    Solaris Software Installation: Hallo Allerseits, ich habe vor mich mal etwas mit Solaris auseinander zu setzen. Nicht als Desktop/Workstation sondern eher in die Server...
  3. Physische Solaris 10 Installation mit einem VMWARE Jumpstart Server

    Physische Solaris 10 Installation mit einem VMWARE Jumpstart Server: Hallo Forum! Ich habe eine vll. etwas ausgefallene Variante der Solaris Installation. Wir muessen fuer einen Kunden einen Jumpstartserver...
  4. Solaris Installation schlaegt fehl: Festplatten vorbereiten?

    Solaris Installation schlaegt fehl: Festplatten vorbereiten?: Hallo, seit geraumer Zeit versuche ich immer mal wieder Solaris 10 (Developer Edition) auf meinem Rechner zu installieren (P4, 1GB RAM, 2x80GB,...
  5. Nach OpenSolaris Indiana-Installation kann Vista nicht mehr gebootet werden

    Nach OpenSolaris Indiana-Installation kann Vista nicht mehr gebootet werden: Hallo, habe gestern erfolgreich die OpenSolaris Developer Preview auf meinem Laptop installiert. Leider wurde aber das bestehende Vista nicht,...