Probleme mit Raid1-Wiederherstellung unter Debian squeeze - Grub2 startet nicht

Dieses Thema im Forum "Laufwerke / Speichermedien" wurde erstellt von sabayonlinux, 11.06.2011.

  1. #1 sabayonlinux, 11.06.2011
    sabayonlinux

    sabayonlinux Eroberer

    Dabei seit:
    24.02.2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe Probleme mit der Raid1-Wiederherstellung unter Debian squeeze - Grub2 startet nicht.
    Ich habe folgende Partitionen (2 IDE-Festplatten an einem ibm x305) auf /dev/sdb (Festplatte welche noch funktioniert):
    /dev/sda1 swap ohne raid
    /dev/sda2 /boot mit raid 1 ==> /dev/md0
    /dev/sda3 / mit raid 1 und lvm ==> /dev/mapper/root--hd-root und /dev/mapper/root--hd-storage
    /dev/sda ist kaputtgegangen und ich habe jetzt eine gleiche Festplatte 500GB reingebaut. Der Server bootet nicht, weil er über sdb ja nicht booten kann und die neue HD ist ja noch nicht synchronisiert ist. Mit der Debian-Installations-CD im Rettungsmodus habe ich das Raid 1 wiederhergestellt, so:
    # dd if=dev/sdb of=/dev/sda count=1 bs=512
    # sfdisk -d /dev/sdb | sfdisk --force /dev/sda
    # mdadm -a /dev/md0 /dev/sda2
    # mdadm -a /dev/md1 /dev/sda3
    dann hab ich gewartet, bis alles synchronisiert war, neugestartet und jetzt seh ich statt grub2 nur nen blinkenden cursor.
    Was kann ich noch tun, bzw. was habe ich falsch gemacht?
    Danke für eure Hilfe :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sabayonlinux, 12.06.2011
    sabayonlinux

    sabayonlinux Eroberer

    Dabei seit:
    24.02.2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Falles es jemand interessiert, ich habe nun herausgefunden, warum es nicht geklappt hat und wie es richtig funktioniert.
    Von dieser Seite hier: http://www.texsoft.it/index.php?c=hardware&m=hw.storage.boot-raid-squeeze&l=fi habe ich erfahren, dass Debian den Bootloader Grub2 nur auf die erste Festplatte an sda schreibt, von sdb kann man somit garnicht booten. Somit sollte man nach jeder Installation im laufenden Debian-System mit:
    # grub-install /dev/sdb
    den Bootloader vorsorglich mal auf die andere Festplatte installieren.

    Fällt sdb aus (besseres Szenario - bootet noch):
    1. nach dem Auswechseln von sdb ganz normal von sda booten
    2. # sfdisk -d /dev/sda | sfdisk --force /dev/sdb (um die Partitionen zu übernehmen)
    3. # mdam -a /dev/md0 /devsdb2 (für jede andere Partition wiederholen)
    4. # grub-install /dev/sdb

    Fällt sda aus (schlechteres Szenario - bootet nicht mehr):
    1. nach dem Auswechseln von sda die Debian Squeeze Installations-CD im Rescue-Modus starten
    2. Weiter gehen bis zum Schritt Raid-Array assemblieren
    3. mit STRG+ALT+F2 in eine Konsole wechseln
    4. # sfdisk -d /dev/sdb | sfdisk --force /dev/sda (um die Partitionen zu übernehmen)
    5. mit STRG+ALT+F1 zurückwechseln und die Raid-Arrays mit der Oberfläche hinzufügen
    6. mit STRG+ALT+F2 wieder in eine Konsole wechseln
    7. # mdam -a /dev/md0 /dev/sda2 (für jede andere Partition wiederholen)
    8. # mkdir /target
    9. # mount /dev/mapper/root--hd-root /target ( / in Target mounten zB. hier mit LVM)
    10.# mount /dev/md0 /target/boot (/boot -Partition mounten falls es eine gibt)
    11.# mount --bind /dev /target/dev
    12.# mount --bind /proc /target/proc
    13.# chroot /target /bin/bash (in / chrooten, um in der selben Umgebung zu sein wie beim Booten ohne Live-CD)
    14.# grub-install /dev/sda (den Bootloader auf sda installieren)
    15.# reboot
    und dann bootet der Rechner von der neuen Festplatte :)
     
Thema:

Probleme mit Raid1-Wiederherstellung unter Debian squeeze - Grub2 startet nicht

Die Seite wird geladen...

Probleme mit Raid1-Wiederherstellung unter Debian squeeze - Grub2 startet nicht - Ähnliche Themen

  1. grub-pc Probleme bei upgrade

    grub-pc Probleme bei upgrade: Hallo, ich habe beim dist-upgrade folgendes Problem: ---------- Nach dieser Operation werden 0 B Plattenplatz zusätzlich benutzt. Trigger für...
  2. Probleme mit YUM

    Probleme mit YUM: Hallo, ich habe CentOs 7 als Dualboot mit Windows 7 auf einen Dell Latitude E5510 installiert. Dies hat soweit auch alles geklappt. Leider habe...
  3. Forscher analysieren Durchsatzprobleme im Linux-Scheduler

    Forscher analysieren Durchsatzprobleme im Linux-Scheduler: Eine Gruppe von Forschern hat Fälle identifiziert, in denen der Scheduler im Linux-Kernel falsche Entscheidungen trifft und die CPUs nicht so gut...
  4. München: LiMux als Sündenbock für IT-Probleme?

    München: LiMux als Sündenbock für IT-Probleme?: Im Münchner Stadtrat soll später in diesem Jahr erneut über den Einsatz von Linux in der Stadtverwaltung diskutiert werden. Die Grünen vermuten,...
  5. BSI-Audit findet keine akuten Probleme in OpenSSL

    BSI-Audit findet keine akuten Probleme in OpenSSL: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat OpenSSL auf seine Sicherheit untersuchen lassen. Die Analyse zeigt vor allem, dass die...