Problem: Avi

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Naich, 25.07.2007.

  1. Naich

    Naich Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe schon gesucht, aber nichts gefunden.
    Mein Problem ist das Video format avi.
    Ich habe es mit VLC ausprobiert: da passiert gar nichts, auch keine Fehlermeldung.
    Mit Kaffeine kommt:
    Mit dem Video-Player hat es zwar Funktioniert (Ton und Bild) aber es hat geruckelt.
    Wenn es ein Codec Problem wäre (habe schon viel probiert) welchen Codec brauche ich denn dann?
    Danke für eure Hilfe (ach ja ich bin immer noch anfänger, verstehe also noch nicht allzuviel fachwörter, lol)
    gruß Naich
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jehova1, 25.07.2007
    Jehova1

    Jehova1 Routinier

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo die wilden Kerle wohnen
  4. #3 root1992, 25.07.2007
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    Hilft der mplayer nicht bei avi?
     
  5. Naich

    Naich Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und erstmal danke.
    mplayer sagt: ANI_NI: no video stream found.
    Unter Windows geht es ohne Probleme mit dem Media player aber auch nicht mit VLC.
    Bei den Codecs habe ich jetzt win32 codecs installiert....keine Veränderung bei VLC und co. Selbe Probleme wie oben beschrieben bleiben.
    Unter Eigenschaften der Datei gibt es eine Rubrik MIME-Typ: video/x-msvideo
    Hilfe das vielleicht weiter?
    Danke und gruß
     
  6. #5 Buchi, 26.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2007
    Buchi

    Buchi Routinier

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Welche Art von AVI meinst du denn?
    XviD oder DivX?

    XviD --> libxvidcore4
    DivX --> gstreamer0.10-ffmpeg, http://wiki.ubuntuusers.de/Codecs

    Hast du die beiden installiert?
    Vielleicht ist es auch ein Fehler in der .avi Datei :D

    MfG,
    Buchi
     
  7. MoFo

    MoFo Tripel-As

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Der VLC hat seine eigenen Codecs.Wenn der die Datei nicht spielt ist mit hoher
    Wahrscheinlichkeit das Avi kaputt.Laufen denn andere avi´s?
     
  8. Naich

    Naich Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Also, die Avi ist nicht kaputt, sie funktioniert einwandfrei unter Windows, ohne Probleme mit Bild und Ton (nur nicht mit dem VLC...????)
    Die anderen Avi's haben das selbe Problem.
    Den Xvid Codec hatte ich schon, den anderen noch nicht. Problem bleibt bestehen.
    Ich weiß auch nicht mehr weiter.
    Außer dem Video-Player zeigen die anderen Programme nicht mal ein Bild. (Video-Player ruckelt. Er sagt unten immer "streaming")
    Ich habe schon überlegt, ob der Rechner zu langsam streamt, aber unter Windows funktioniert es und ich wüsste nicht, was das streaming beinflussen sollte.
    Danke für jegliche Hilfe
    Naich
     
  9. MoFo

    MoFo Tripel-As

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Wäre es möglich das du mal ein Sample von der Avi anlegst und irgendwo
    hochlädst?
     
  10. Naich

    Naich Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe eine kleine Datei jetzt hochgeladen. Unter dem Windowsmediaplayer läuft sie. Aber bei mir unter linux nicht, bzw der VLC öffnet sie auch nicht unter Windows....
    (hatte noch punkte in der Datei und habe es ohne Punkte noch nicht im Linux getestet, sorry) Danke für die Hilfe Naich.

    Link: http://www.materialordner.de/GAYaPJ05oaahmjRqeY5d3EfqXrVoVGuq.html

    (25 Downloads bzw 48h Zeit)
     
  11. #10 gropiuskalle, 28.07.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Es liegt in diesem Falle wohl doch an der Datei - sämtliche Player melden mir in etwa das:

    Code:
    xine: Kann keinen Demultiplexer für >file:///home/kalle/fight.avi< finden
    Das selbe in Grün bei MPlayer-basierten Proggies und VLC. Und ich habe normalerweise mit keinerlei Format Schwierigkeiten, es abzuspielen.
     
  12. MoFo

    MoFo Tripel-As

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Jup kann ich bestätigen, lüppt bei mir auch nicht die Datei.

    Da fällt mir ein, jibet sowas wie g-spot auch für Linux zum auslesen
    von Mediadatein (Videocodec usw.) ?

    gruss
     
  13. #12 sterngucker, 28.07.2007
    sterngucker

    sterngucker Jungspund

    Dabei seit:
    18.11.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du Suse hast geht vielleicht folgendes...

    UEber Yast:

    1. Neue Installationquellen hinzufuegen
    Packman, Guru, VideoLan

    die Mirrows findest du unter http://en.opensuse.org/Additional_YaST_Package_Repositories

    2. kaffein deinstallieren und dann wieder instalieren!
    Die noetigen Packete (inkl. Codecs) werden nun installiert.
    Fertig!

    Zum Anschauen von DVDs benoetigst du dann noch den libdvdcss findest du unter VideoLan oder einfach googlen.

    -----

    Zum Thema ruckeln:
    Vielleicht hast du die 3D Beschleunigung deiner Grafikkarte nicht aktiviert. Ich hatte mal ein Fall bei dem das Ruckeln verschwand als ich diese aktivierte.

    LG sterngucker
     
  14. Naich

    Naich Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    3d beschleuniger sind aktiv, alles andere läuft.
    Wie kann man denn unter Ubuntu neue Sources einbinden außer den Vorgegebenen in der Packetverwaltung?
    Ich habe da noch keinen zufügen Button gefunden.
    Aber das werde ich dann später, wenn ich Internet für Linux habe versuchen
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Naich

    Naich Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe es bis jetzt immer noch nicht geschafft,
    das Problem war: es wurde mit absicht unter Windows gerippt, damit man damit unter Windows arbeiten kann. (dass es unter Linux Ubuntu nicht läuft war eingeplant)
    Naja also wieder unter WIndows.
    Danke dennoch gruß
    Naich
     
  17. #15 gropiuskalle, 30.07.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Code:
    sudo gedit /etc/sources.lst
    Und vorher mal einen Blick in die Dokus von Ubuntu werfen...
     
Thema:

Problem: Avi

Die Seite wird geladen...

Problem: Avi - Ähnliche Themen

  1. Virtualboxproblem

    Virtualboxproblem: Hallo Folgnedes Problem: Ich kann ohne Probleme In Debian-Sid, 64Bit und virtualbox-dkms Unixoide installieren, wenn es sich um eine...
  2. grub-pc Probleme bei upgrade

    grub-pc Probleme bei upgrade: Hallo, ich habe beim dist-upgrade folgendes Problem: ---------- Nach dieser Operation werden 0 B Plattenplatz zusätzlich benutzt. Trigger für...
  3. Problem bei apt-get upgrade (Kali 2.0)

    Problem bei apt-get upgrade (Kali 2.0): Hi, seit paar Tagen habe ich einige Probs. Dachte es sei mal an der Zeit für ein Update und nun tauchen da einige Fehler auf: Es müssen noch 0 B...
  4. Probleme mit YUM

    Probleme mit YUM: Hallo, ich habe CentOs 7 als Dualboot mit Windows 7 auf einen Dell Latitude E5510 installiert. Dies hat soweit auch alles geklappt. Leider habe...
  5. Problem mit Win-Zugriff auf SAMBA

    Problem mit Win-Zugriff auf SAMBA: Hallo rundherum, vielleicht hat jemand eine Idee... Habe jetzt schon 1 1/2 Tage damit verbraten und den Fehler nicht gefunden. Problem:...