oracle installation

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von gismo, 08.01.2004.

  1. gismo

    gismo Jungspund

    Dabei seit:
    03.07.2003
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    brauche ein kleine Hilfe bei meiner Oracle installation (leider bin ich im Moment noch Newbie)
    Also system Linux 8.2 und ich will Oracle 8.1.7 installieren.

    wenn ich ./runinstall eingebe kommt "Display not set. Please set the Display and try again."

    Wie setze ich das Display?

    Danke JAN
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 damager, 08.01.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    du brauchst wohl einen x-server für die installation. ist wohl ein GUI-installer.

    hast du einen lokal am laufen?

    wenn du irgendwo einem im netz hast dann kannst du mit die ausgabe dorthin umlenken:
    export DISPLAY=<ip adresse>:0.0

    auf dem server wo X läuft musst dann noch mit:

    xhost +<ip adresse werdender oracle server>

    den zugriff erlauben.
     
  4. gismo

    gismo Jungspund

    Dabei seit:
    03.07.2003
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    nachdem ich export display=:0 gemacht habe gehts weiter allerdings kommt dann das hier und er bleibt stehen


    System Monitor Status
    ---------------------
    Thread queue lock: unowned.
    Name and type hash table lock: unowned.
    String intern lock: unowned.
    JNI pinning lock: unowned.
    JNI global reference lock: unowned.
    Zip lock: unowned.
    BinClass lock: unowned.
    Class loading lock: unowned.
    Java stack lock: unowned.
    Code rewrite lock: unowned.
    Heap Lock: unowned.
    Has finalization queue lock: unowned.
    Finalize me queue lock: unowned.
    Integer lock access-lock: unowned.
    Monitor cache lock: unowned.
    Monitor registry: unowned.

    Object Monitor Status
    ---------------------
    OK


    Was ist das und wie komme ich weiter


    danke gismo
     
  5. #4 damager, 08.01.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
  6. gismo

    gismo Jungspund

    Dabei seit:
    03.07.2003
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo bin jetzt mit der Installation von Oracle soweit durch

    der Haken ist allerdings jetzt der dbassist startet leider nicht wenn ich ihn unter user oracle ./dbassist eintippe kommt diese meldung

    ./dbassist
    SIGSEGV received at bfffede8 in /usr/oradatenbank/jre/1.1.8/lib/linux/native_thr eads/libjava.so. Processing terminated
    Writing stack trace to javacore25970.txt ... OK
    ./dbassist: line 103: 25970 Speicherzugriffsfehler (core dumped) $JRE_EXEC -Dus er.dir=$USER_DIR -classpath $CLASSPATH DBCreateWizard $ARGUMENT


    wenn ich unset NLS_LANG und unset LANG eintippe was ich übrigens auch bei der Installation gemacht habe kommt dann diese Meldung als popup mit der meldung

    JNLS Exception:oracle.ntpg.jnls.JNLSExeption Unable to find any National Character Sets. Check your Oracle installation and make sure that the ORACLE_HOME environment variable is defined correctly


    Wie bekomme ich das wieder hin?

    Mfg gismo
     
  7. #6 damager, 19.01.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    hmmm das ist schon etwas "tiefers".
    wenn so ein proggy einen core dump wirft da kann man als "otto normal user" kaum viel machen. alle oracle patches und alle abhängigkeiten (library versionen) installiert bzw. erfüllt?
     
  8. mjup

    mjup Tripel-As

    Dabei seit:
    20.05.2003
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BGLD
    Auf der homepage von oracle steht irgentwo (ich weiss nichmer auswendig) welcher kernel von oracle suportet wird. weil wennst da den falschen hast, kans auch probleme geben.
     
  9. #8 fahrino, 20.01.2004
    fahrino

    fahrino Doppel-As

    Dabei seit:
    14.01.2003
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home
  10. #9 Freakazoid, 20.01.2004
    Freakazoid

    Freakazoid inkompatibel

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Bekommst du keine ORA-Fehlernummern?
    Hab mich mal durchgekämpft mit Oracle 9i und SuSE 8.0 und die Fehlermeldungen haben dann nach Knapp einer Woche zum erfolg geführt.

    Den Fehler mit dem Speicherzugriff hatte ich auch, da mußt du nur für die Installation (glaube an der stelle wo die Datenbank erstellt wird) den Swapspeicher temporär erhöhen.

    Da das aber schon ein Jahr her ist hab ich auch leider keine Unterlagen mehr dazu, die ich mir dazu angesammelt hatte.

    Also, am besten immer nach den ORA-Fehlernummern googeln und dann wirds schon irgendwie klappen.
     
  11. svele

    svele Jungspund

    Dabei seit:
    26.01.2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hier will dir Oracle sagen das er seine Umgebungsvariablen nicht findet. hast du benutzerwechsel durchgeführt ? su - "oracle User", versuchs dann nochmal.

    MFG Svele
     
  12. gismo

    gismo Jungspund

    Dabei seit:
    03.07.2003
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    hallo Svele


    user ist oracle user wo finde ich denn die variable und worauf muss sie stehen?


    besten dank gismo
     
  13. #12 damager, 29.01.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    die variablen sollte, soweit ich das noch weiss, im .profile des users "oracle" sein.
     
  14. gismo

    gismo Jungspund

    Dabei seit:
    03.07.2003
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    ja habe ich

    steht auf dem Verzeichniss wo ich die Datenbank installiert habe

    habe es mal geändert auf des homeverzeichniss von oracle aber immer noch das gleich


    MFG gismo
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. svele

    svele Jungspund

    Dabei seit:
    26.01.2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also bei mir gibt es eine .dbenvSID.sh bzw .*.ksh in dieser stehen alle Variablen drinne. wie SID, NLS, Lanuage, HOME .......

    Im normalfall sollte vermutlich eine angelegt worden sein bei der Installation.

    Du hast also auf der Shell "su - ora"SID" " durchgeführt ? Damit wechselst du zu dem User und er sollte alle seine Variablen geladen habe.

    In meiner .profile wird abgefragt im zusammenhang der genutzen shell (bei mir Korn Shell) ob diese Datei existiert.

    if [ -f $HOME/.kshrc]; then
    ENV $HOME/.kshrc; export ENV
    fi

    und in der .kshrc ist dann ein ähnlicher verweis:

    if [ -f $HOME/.dbenv_'hostname'.sh]; then
    $HOME/.dbenv_'hostname'.sh
    elif
    [ -f $HOME/.dbenv.sh]; then
    $HOME/.dbenv.sh
    fi

    Schau mal ob du so etwas auch hast. Und poste mal.

    MFG Svele
     
  17. gismo

    gismo Jungspund

    Dabei seit:
    03.07.2003
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    erstmal danke svele

    wo soll denn .dbenvSID.sh sein im Userverzeichniss vom User Oracle wenn ja da ist nichts.

    der User oracle hat sowies extrem wenige datein in home

    linux-jke:~ # su - oracle
    oracle@linux-jke:~> ls -la
    insgesamt 32
    drwxr-xr-x 2 oracle oinstall 208 2004-01-29 19:08 .
    drwxr-xr-x 7 root root 176 2003-12-01 16:00 ..
    -rw-r--r-- 1 oracle oinstall 528 2004-01-08 11:51 .X.err
    -rw------- 1 oracle oinstall 162 2004-01-08 11:51 .Xauthority
    -rw------- 1 oracle oinstall 5717 2004-02-03 15:41 .bash_history
    -rw-r--r-- 1 oracle oinstall 1648 2004-01-29 19:08 .bashrc
    -rw-r--r-- 1 oracle oinstall 1326 2004-01-29 19:06 .profile
    -rw------- 1 oracle oinstall 4242 2004-01-29 19:08 .viminfo
     
Thema:

oracle installation

Die Seite wird geladen...

oracle installation - Ähnliche Themen

  1. Oracle 11gR2 Installation unter OpenSuse 12.3 64BIT

    Oracle 11gR2 Installation unter OpenSuse 12.3 64BIT: Hi zusammen, ich möchte Oracle 11gR2 unter OpenSuse 64BIT installieren. Hierzu habe ich die 64BIt Oracleversion geladen. Mittels orarun und...
  2. Installation Oracle 9i unter CentOS

    Installation Oracle 9i unter CentOS: Hallo Zusammen, ich versuche unter CentOS eine Oracle 9i Installation zu machen. Leider stoppt der Installer bereits beim ersten Schritt....
  3. Installation von Oracle Database Client 10g auf Gentoo

    Installation von Oracle Database Client 10g auf Gentoo: Hallo zusammen, folgendes Problem plagt mich. Ich würde gerne den Oracle Database Client 10g auf meiner Gentoo Box installieren. Leider folgt...
  4. Oracle 9i Datenbankinstallation unter RedHat 9.0

    Oracle 9i Datenbankinstallation unter RedHat 9.0: Servus, ich habe ein Problem bei der Installation von Oracle 9i unter RedHat9. Bei 17% hält der Universal Installer an. Nach einigen Recherchen...
  5. Oracle muss wegen Java zu Kreuze kriechen

    Oracle muss wegen Java zu Kreuze kriechen: Der amerikanische Softwarehersteller Oracle einigete sich mit der US-Handelsbehörde FTC darauf, dass sich das Unternehmen öffentlich der...