rpm mittels yum

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von DiViNe, 10.08.2015.

  1. DiViNe

    DiViNe Jungspund

    Dabei seit:
    10.08.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Wir haben folgendes System: Red Hat Enterprise Linux Server release 5.1 (Tikanga) (32 Bit - i686)

    Gerne würde ich darauf dieses OpenSSL Security Update installieren:
    https://rhn.redhat.com/errata/RHSA-2015-1197.html

    Das RPM openssl-0.9.8e-36.el5_11.i686.rpm habe ich hier gefunden:
    http://rpm.pbone.net/index.php3/sta...er/com/openssl-0.9.8e-36.el5_11.i686.rpm.html

    Habe es auf den Server kopiert und bin in das Verzeichnis gegangen wo das rpm liegt. Danach habe ich folgendes eingegeben:
    PHP:
     yum update openssl-0.9.8e-36.el5_11.i686.rpm 
    Dies ist der Output:

    Code:
    Loading "rhnplugin" plugin
    Loading "installonlyn" plugin
    Loading "security" plugin
    This system is not registered with RHN.
    RHN support will be disabled.
    Setting up Update Process
    Setting up repositories
    Reading repository metadata in from local files
    Skipping security plugin, no data
    Examining openssl-0.9.8e-36.el5_11.i686.rpm: openssl - 0.9.8e-36.el5_11.i686
    Marking openssl-0.9.8e-36.el5_11.i686.rpm as an update to openssl - 0.9.8b-8.3.el5_0.2.i686
    Resolving Dependencies
    Skipping security plugin, no data
    --> Populating transaction set with selected packages. Please wait.
    ---> Package openssl.i686 0:0.9.8e-36.el5_11 set to be updated
    --> Running transaction check
    --> Processing Dependency: openssl = 0.9.8b-8.3.el5_0.2 for package: openssl-devel
    --> Finished Dependency Resolution
    Error: Missing Dependency: openssl = 0.9.8b-8.3.el5_0.2 is needed by package openssl-devel
    
    Für mich sieht das nun so aus, als benötigt er das Paket "0.9.8b-8.3.el5_0.2". Diese hat er aber nicht?
    Wenn ich aber danach suche, finde ich es:

    Code:
    rpm -qa | grep -i openssl
    openssl-0.9.8b-8.3.el5_0.2
    pyOpenSSL-0.6-1.p24.7.2.2
    openssl-devel-0.9.8b-8.3.el5_0.2
    perl-Crypt-OpenSSL-RSA-0.25-1.el5.rf
    

    Wie kann ich nun die benötigten Securityupdates installieren?

    Besten Dank für eure Hilfe!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. marce

    marce Kaiser

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    8
    registriere das System im RHN und geh' über die offiziellen Repos.

    ... alles andere (zudem noch Software aus nicht vertrauenswürdigen Quellen) ist Gemurkse und wenn Du das willst brauchst Du kein RHEL - es gibt meistens nämlich Gründe, diese Distribution zu verwenden und die zertifizierten und qualifizierten Updates und Patches sind einer davon.
     
  4. DiViNe

    DiViNe Jungspund

    Dabei seit:
    10.08.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hi marce

    Danke für deine Empfehlung.

    Also kann ich kein yum update von openssl machen, weil das System bei RHN nicht registriert ist?

    Die zwei Server sind Produktiv, werden aber innert einem Jahr ersetzt. Deshalb will der Chefe nicht noch Geld ausgeben. Trotzdem müssen wir das Securityupdate installieren (mir gefällt das auch nicht, ich hätte lieber das System registriert). Falls darum jemand die Fragen aus dem ersten Post beantworten könnte, wäre ich dankbar.
     
  5. #4 Sauerland, 11.08.2015
    Sauerland

    Sauerland Foren As

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Lesen und verstehen?
    Es ist für die alte Version ein -devel Paket installiert.
    Das sollte aber Euer Admin lesen können.

    Trotzdem würde ich mir gerade solch wichtigen libs nicht von irgendwoher installieren.........
    Und wenn du das schon selbst machen musst, was ist dann an Eurem System noch updatewürdig??????
     
  6. DiViNe

    DiViNe Jungspund

    Dabei seit:
    10.08.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Nein, die beiden systeme werden bald abgebaut. Deshalb möchten die Chefs auch nix mehr dafür ausgeben. Ich kläre mit dem support ab, ob wir da ein gutes Angebot bekommen. Ich selbst würde auch viel lieber das ganze lizenzieren.

    Wenn das ganze lizenziert ist, kann ich dann einfach ein yum update machen und das security update (siehe Link oben) wird dann auch mit installiert?

    Wie gesagt, ich möchte es auch nicht anders lösen. Aber wenn ich keine Wahl habe, könnte ich doch das Paket mittels Checksumme prüfen, oder?

    Lesen und verstehen? Leider nein. Also ich gehe mal davon aus, dass das Paket nicht installieren kann, weil eine Abhängigkeit zu einem development Paket besteht? Macht dass dann kein Problem bei einem lizenzierten system und dem yum update?
     
  7. marce

    marce Kaiser

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    8
    Wenn das System bald abgebaut wird frage ich mich gerade, warum ihr es denn aktuell überhaupt nochmals neu aufbaut...?

    Ansonsten:
    (1) ja
    (2) ja, es wird aber nicht passen - oder nicht sauber sein. Die Downloadquelle von oben geht auf ein SciFi-Linux-Repo. SciFi und Konsorten sind binär-kompatibel, was aber nicht zwingend aussagt, daß man die Pakete ohne Probleme wild durchtauschen kann.
    (3) Wenn ich die Frage richtig verstehe: Nein.
     
  8. DiViNe

    DiViNe Jungspund

    Dabei seit:
    10.08.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Besten Dank für deine Antworten!

    Die beiden Server werden noch produktiv gebraucht, neu aufgebaut werden sie nicht. Grund: Wir können nicht mehr alle Mails empfangen: The Certificate has gone invalid. (SSL3 should not be used anymore as it is deemed unsafe!)
    Wir hoffen, dass das nach dem update funktioniert.

    (2) ja, es wird aber nicht passen - oder nicht sauber sein. Die Downloadquelle von oben geht auf ein SciFi-Linux-Repo. SciFi und Konsorten sind binär-kompatibel, was aber nicht zwingend aussagt, daß man die Pakete ohne Probleme wild durchtauschen kann.
    Kake :headup:
    Bedeutet dass, das ich einfach das Repo auf das Offizielle Repo Verlinken muss, oder wie bekomme ich das hin? *verzweiflung*
     
  9. marce

    marce Kaiser

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    8
    Bauchgefühl: Die Fehlermeldung deutet auf ein anderes Problem hin, welches sich nicht durch Neuinstallation und Uupdates des entsprechenden Systems lösen lässt.

    Sieht (auf der aktuellen Infolage) eher nach Bockmist in der Zertifiezierungskette aus.
     
  10. DiViNe

    DiViNe Jungspund

    Dabei seit:
    10.08.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kake
    Bedeutet dass, das ich einfach das Repo auf das Offizielle Repo Verlinken muss, oder wie bekomme ich das hin?


    Oh nein...... Wir hatten die Hoffnung, das es nach der Installation des Pachtes geht. Keine Ahnung wie das Problem sonst gelöst werden könnte :(
     
  11. #10 Gast123, 12.08.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.08.2015
    Gast123

    Gast123 Guest

    Diese Nachricht, woher auch immer sie kommt, beinhaltet zwei Aussagen:
    1. Das Zertifikat ist ungültig
    2. SSL3 ist veraltet und sollte nicht weiter benutzt werden

    Punkt 1) könnte mehrere Ursachen haben:
    1. Die Gültigkeitsdauer des Zertifikats ist abgelaufen
    2. Das Zertifikat wurde zurückgezogen

    MfG

    Schard
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Sauerland, 12.08.2015
    Sauerland

    Sauerland Foren As

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    yum erase openssl-devel
    Danach versuchen das openssl zu installieren.
     
  14. DiViNe

    DiViNe Jungspund

    Dabei seit:
    10.08.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Besten Dank für eure Hilfe/Tips!
     
Thema:

rpm mittels yum

Die Seite wird geladen...

rpm mittels yum - Ähnliche Themen

  1. Bräuchte Hilfe bei Backupscript mittels Bash und cronjob

    Bräuchte Hilfe bei Backupscript mittels Bash und cronjob: Es soll für bestimmte Ordner Archivierung aller Dateien(Logfiles), die älter als 30 Tage sind machen. Am besten einmal täglich nachts irgendwann....
  2. Wie einen Pfad zur Vereinfachung mittels Shellskript wechseln

    Wie einen Pfad zur Vereinfachung mittels Shellskript wechseln: Ich muß häufiger in 2 bestimmte Verzeichnisse auf 3. oder 4. Ebene wechseln. Um nicht permanent cd /ordnerA/ordnerB/ordnerC... usw eingeben zu...
  3. Leerzeichen, Großbuchstaben, HTML Tags entfernen mittels SED

    Leerzeichen, Großbuchstaben, HTML Tags entfernen mittels SED: Hallo zusammen. Ich habe folgendes Anliegen: Ich habe eine HTML Datei mit entsprechenden Tags usw. . Diese möchte ich in eine normale Textdatei...
  4. pdf mittels script öffnen und script dabei weiter ausführen

    pdf mittels script öffnen und script dabei weiter ausführen: Hallo, ich öffne in einen bash Skript eine PDF mit: acroread /.../.../file.pdf Ghet es auch, dass das Skript nach dem öffnen des PDFs weiter...
  5. Kein Netzwerkzugiff mittels ssh - CentOS 6.3

    Kein Netzwerkzugiff mittels ssh - CentOS 6.3: Benötige dringend Expertenrat. Seit Jahren betreibe ich einen Applianceserver (Magnia SG30) an einer Schule mit dem OS RedHat 7.3. Mittels eines...