Netzwerk

Dieses Thema im Forum "Mandriva" wurde erstellt von VeRrUEcKTa, 15.08.2005.

  1. #1 VeRrUEcKTa, 15.08.2005
    VeRrUEcKTa

    VeRrUEcKTa Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.08.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Nach großem getue um dass netzwerk, hab ich mich wieder entschlossen windows auf die platte zu tun, ich hab sogar probiert windows und mandriva zusammen zu installieren, es ging aber nicht, ich habs alles schön nach anleitung probiert, ich hab nachdem ich windows auf die zweite partition getan habe ein rescue mit linux gemacht, dann konnt ich nur noch linux booten und dass nicht mal gescheit. bevor ich nicht genau weiß wie ich dass netzwerk installiere, rühr ich mandriva nicht mehr an, kann mir da jemand mit seinem wissen aushelfen? ich hänge an einem router, erkannt hat mandriva es so halb, ich konnte nur senden, aber empfangen hab ich nix. übrigens steht auf der CD Mandriva aber im pc steht Mandrake!?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Mandrake wurde in Mandriva umbenannt.
    Was genau soll netzwerktechnisch gehen? Bzw. was geht nicht?
    Ein bisschen mehr Informationen brauchst für eine gute Antwort schon.

    mfg hex
     
  4. #3 schwedenmann, 15.08.2005
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Mandriva

    Hallo


    Duhast Windoof auf die 2. Part. installiert ?, ist das denn eine primäre Part. ?, wenn nein, istklar, du kannst Windoof nicht booten.

    Mfg
    schwedenmann
     
  5. #4 VeRrUEcKTa, 15.08.2005
    VeRrUEcKTa

    VeRrUEcKTa Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.08.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    dass weis ich ja nicht genau was nicht gestimmt hat. in der netzwerküberwachung hab ich gesehn dass packete gesendet wurden, aber empfangen hab ich ganix, ich hab alles schön angegeben unter netzwerkkonfiguration, einmal hab ichs mit lan-verbinung probiert (was heist einmal...) und einmal mit kabel-verbindung, die router-ip hab ich auch schön ordnungsgemäß angegeben, aber was denn nu der fehler war, würd ich auch gern wissen
     
  6. #5 VeRrUEcKTa, 15.08.2005
    VeRrUEcKTa

    VeRrUEcKTa Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.08.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    booten konnte ich schwedenmann, nachdem ich mit der linuxcd den bootmanager wieder umgeschrieben habe, aber zusammen konnt ichs nicht booten
     
  7. #6 schwedenmann, 15.08.2005
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Booten

    Halllo

    Wenn du Linux booten kannst

    poste mal den Inhalkt von /boot/grub(mneu.lst, das ist die datei die das Bootmenü erzeugt.

    Dann, wie ist deine Festplatte partitioneirt und wo liegt jetzt Windows.


    mach mal als root fdsik /dev/hda, oder anders wenn du als user angemeldet bist
    Konsole, dann su danach rootpaßwort eingeben und dann fdsik /dev/hda
    dann solltest du eigentlich die Partitonstabelle angezeigt bekommen.
    Den Inhalt mal posten.

    Mfg
    schwedenmann
     
  8. #7 VeRrUEcKTa, 15.08.2005
    VeRrUEcKTa

    VeRrUEcKTa Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.08.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    hi, mir gehts eigentlich nicht darum dass ich windows und linux zusammen installiere, wenn ich weiß wie ich dass netzwerk startbereit bekomme, hau ich nur linux auf die platte, jetzt momentan hab ich nur windows drauf.
     
  9. #8 schwedenmann, 15.08.2005
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Hallo


    Wenn Windoof nciht wichtig ist, dann erköäar doch mal genau was du willst und wo deoin Problem liegt.


    Ich werde nämlich aus deinen Äußerungen nicht schlau, was du genau willst und wo es hakt.

    Mfg
    schwedenmann
     
  10. #9 VeRrUEcKTa, 15.08.2005
    VeRrUEcKTa

    VeRrUEcKTa Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.08.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ich will linux auf meiner platte, weil ich eigentlich ganz begeistert davon bin, aber dass netzwerk ist nunmal dass wichtigste 8) , deswegen will ich erst wissen wie ich es einrichte, ich hab mal gegooglet und irgendwie haben dass problem mehrere anfänger. dass problem ist, dass ich keine verbindung zum router bekommen habe. ich hab alles mögliche an einstellungen ausprobiert, kann es sein, dass ich irgendwas am router einstellen muss?
     
  11. #10 Edward Nigma, 15.08.2005
    Edward Nigma

    Edward Nigma Back again!

    Dabei seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Erde
    Installier doch erst mal Linux bevor du fragst wie man was richtig einstellt. Wenn du einen Router hast, dann denke ich sollte dhcp ein gutes Stichwort für dich sein.
     
  12. #11 VeRrUEcKTa, 15.08.2005
    VeRrUEcKTa

    VeRrUEcKTa Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.08.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ich hatte linux schon mal auf meiner platte, aber weil ich ohne netzwerk nicht wirklich an hilfe rankomme, hab ich windows wieder installiert. hab ich schon irgendwo gelesen mit dhcp, was hat es denn genau auf sich mit dhcp. ich hab auch schon bei linux mit dhcp rumgespielt.
     
  13. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 VeRrUEcKTa, 15.08.2005
    VeRrUEcKTa

    VeRrUEcKTa Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.08.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ich hab mal gegoogelt unter denn begriff "mandrake netzwerk dhcp dsl router" ich schein anscheinend nicht der erste mit dem problem zu sein. es gibt sogar auf diesen board hier und hier welche mit dem gleichen anliegen. trotzdem danke für dass dhcp stichwort
     
  15. #13 VeRrUEcKTa, 15.08.2005
    VeRrUEcKTa

    VeRrUEcKTa Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.08.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    bevor ich aber jetzt wieder linux installiere würd ich doch gern wissen ob sich meine mandrakeversion 10.2 (oder mandriva) von dieser anleitung für eine netzwerkinstallation unterscheidet. nichts für ungut, aber nach 3 mal neuaufsetzen eines betriebssystemes würdet ihr auch auf nummer sicher gehn wollen
     
Thema:

Netzwerk

Die Seite wird geladen...

Netzwerk - Ähnliche Themen

  1. Netzwerkaufbau mit simulierten Paketen unter Linux

    Netzwerkaufbau mit simulierten Paketen unter Linux: Hallo, ich habe folgendes Problem. Da ich noch sehr unerfahren in Sachen Linux bzw. Netzwerkaufbau bin, wollte ich fragen, ob Ihr mir vllt etwas...
  2. Sambaserver im Netzwerk nicht sichtbar

    Sambaserver im Netzwerk nicht sichtbar: Hallo liebe Forengemeinde, mein Name ist Oliver, bin 47 Jahre "jung" ;) und habe vor vielen Jahren eine Zeit lang mit Suse, Debian, Fedora &...
  3. Microsoft stellt Netzwerk-Software für Router und Switches auf Debian-Basis vor

    Microsoft stellt Netzwerk-Software für Router und Switches auf Debian-Basis vor: Auf dem OCP-Summit in San Jose stellt Microsofts Mark Russinowich die neue Netzwerk-Softwaresammlung SONiC vor, die auf der Basis von Debian...
  4. Rechner im lokalen Netzwerk finden

    Rechner im lokalen Netzwerk finden: Hallo, in meiner Firma habe ich zwei Linux-Rechner, die ganz modern mit dem Internet verbunden sind. Jetzt möchte ich von dem einem Rechner...
  5. Netzwerktransparenz für Wayland

    Netzwerktransparenz für Wayland: Derek Foreman von Samsung hat eine Erweiterung von Wayland vorgestellt, die dem neuen Display-Server zu einer Netzwerktransparenz wie X11...