Mittels truecrypt /root verschlüsseln

Dieses Thema im Forum "Security Talk" wurde erstellt von Haggis, 02.01.2007.

  1. #1 Haggis, 02.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2007
    Haggis

    Haggis Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,
    die letzten Tage habe ich mich ausgiebig damit beschäftigt, wie man sein System verschlüsseln kann. Ich möchte das ganze spielerisch angehen, d.h. aus reiner Neugier, was machbar ist, die gegebenen Möglichkeiten voll auszuschöpfen.

    Unter Windows (was ich hauptsächlich mangels Kenntnis/Bequemlichkeit von Linux verwende) gibt es wohl nur eine funktionierende Möglichkeit, das System komplett zu verschlüsseln und Hidden-OS anzulegen: Drive Crypt Plus Pack
    Das ist aber kommerziell und deshalb fällt es schonmal aus dem Raster.

    Nun bin ich auf die Möglichkeit aufmerksam geworden, unter Linux sein System komplett zu verschlüsseln. Es gibt massig HOWTO's, wie das mit dmcrypt und luks machbar ist. Allerdings sind damit keine Hidden-Volumes machbar.

    Da allerdings Truecrypt 4.2a für Linux volle Funktionalität bietet, ist es doch auch möglich, /root nicht mit luks sondern mit Truecrypt zu verschlüsseln. Der Ansatz ist also, eine Partition /root zu verschlüsseln und darin ein Hidden-Volume anzulegen, das selbst wieder /root beinhaltet (im Prinzip eine Kopie des "sichtbaren" /root). Ich möchte nun also beim Booten von Linux nach einem Passwort gefragt werden, von dem dann abhängt, ob das sichtbare /root oder das Hidden-/root gestartet werden soll (Prinzip der Hidden-Volumes unter Truecrypt).

    Leider finde ich dazu absolut null...wirklich GAR NICHTS im Netz darüber :(
    Mittlerweile habe ich mich mit meinen bescheidenen Kenntnissen unter Linux dazu durchgequält, eine neue initrd zu erstellen, die /sbin/truecrypt enthält. Die Einbindung des Moduls truecrypt-kernelversion.ko ist mir dagegen noch nicht gelungen - weiß aber auch nicht, ob das überhaupt nötig ist, um Truecrypt-Partitionen mounten zu können.

    Das würde ich gerne mal testen ;) Und hier bin ich auf Eure Mithilfe angewiesen:
    soweit habe ich herausgefunden, dass man unter /etc/mkinitramfs/scripts/local-top ein Skript ablegen kann/muss, welches dann bestimmt, was beim Booten passiert. Hierin müsste ich also wohl bestimmen, dass /sbin/truecrypt aufgerufen wird und ein Passwort verlangt. Nur wie?

    Ich würd mich wahnsinnig freuen, wenn ich dazu zumindest ein paar Anhaltspunkte oder Tipps bekommen würde, damit ich weiß, wie ich weiterkomme. Würde sicher auch noch andere interessieren, da die vorgensweise mit Truecrypt in dem Punkt ja weitgehend undokumentiert ist.

    Vielen Dank schonmal im Voraus, :))
    Haggis

    P.S.: falls das wichtig sein sollte: ich benutze Ubuntu 6.06 mit dem Kernel 2.6.15-27
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Mittels truecrypt /root verschlüsseln

Die Seite wird geladen...

Mittels truecrypt /root verschlüsseln - Ähnliche Themen

  1. Bräuchte Hilfe bei Backupscript mittels Bash und cronjob

    Bräuchte Hilfe bei Backupscript mittels Bash und cronjob: Es soll für bestimmte Ordner Archivierung aller Dateien(Logfiles), die älter als 30 Tage sind machen. Am besten einmal täglich nachts irgendwann....
  2. rpm mittels yum

    rpm mittels yum: Hallo Wir haben folgendes System: Red Hat Enterprise Linux Server release 5.1 (Tikanga) (32 Bit - i686) Gerne würde ich darauf dieses...
  3. Wie einen Pfad zur Vereinfachung mittels Shellskript wechseln

    Wie einen Pfad zur Vereinfachung mittels Shellskript wechseln: Ich muß häufiger in 2 bestimmte Verzeichnisse auf 3. oder 4. Ebene wechseln. Um nicht permanent cd /ordnerA/ordnerB/ordnerC... usw eingeben zu...
  4. Leerzeichen, Großbuchstaben, HTML Tags entfernen mittels SED

    Leerzeichen, Großbuchstaben, HTML Tags entfernen mittels SED: Hallo zusammen. Ich habe folgendes Anliegen: Ich habe eine HTML Datei mit entsprechenden Tags usw. . Diese möchte ich in eine normale Textdatei...
  5. pdf mittels script öffnen und script dabei weiter ausführen

    pdf mittels script öffnen und script dabei weiter ausführen: Hallo, ich öffne in einen bash Skript eine PDF mit: acroread /.../.../file.pdf Ghet es auch, dass das Skript nach dem öffnen des PDFs weiter...