Linux 8.1 und T-sinus 130 data

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Judith, 15.01.2004.

  1. Judith

    Judith Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.01.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    Ich bin ein absoluter Linux-Anfänger und versuche grade mit dem t-Sinus 130 data unter Linux 8.1 Netzwerkverbindung zu unserem Heimnetzwerk zu bekommen. Allerdings schaffe ich es noch nicht ein mal, dass Linux dieses Gerät erkennt!

    Falls mir da irgendwer helfen kann, oder selber schon einmal dieses Problem hatte, bitte meldet euch!

    Danke mal, hoffe ich komme so weiter!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 damager, 15.01.2004
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    Du wirst wohl einen treiber für den atmel chipsatz benötigen um deine karte zu betreiben.
    treiber und infos findest du unter: http://at76c503a.berlios.de/

    ohne dein linux können zu bewerten habe ich die befürchtung das wohl die sache etwas komplizierter wird für dich.
    die neueren versionen von suse haben den treiber schon dabei laut der oben genannten seite.
    zitat:
    "SuSE 8.2 had the rather old driver version 0.8, SuSE 9.0 comes with version 0.10."
    also genau die version 8.1 die du hast hat keinen und müsste nachinstalliert werden.

    //EDIT:
    hier gibt es einen ähnlichen thread evtl. dieser weiter:
    http://www.unixboard.de/vb3/showthread.php?t=4355
     
  4. Judith

    Judith Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.01.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    super das sich so bald schon jemand meldet. Wenn mein Problem mit ner neueren Version von Linux schon so einfach zu beheben wäre, das wäre ja dann sicher nicht so schwer. Nur wie gesagt, da hast du recht, wenn ich da irgedwas neu programieren soll, dafür hab ich wohl noch nicht den Durchblick.
     
  5. #4 redlabour, 15.01.2004
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Die Telekom Sinius Hotline ist in Sachen Linux gar nicht sooo inkompetent - die helfen Dir auch. Habe die Nummer leider nicht da ist aber eine 0800´er !

    Wenn Du wissen willst ob Du es mit einer modernen aktuellen Distri zum laufen bekommst dann saug Dir oder hol Dir Mandrake als ISO oder als Magazin. Wenn es dann immer noch unbedingt SUSE sein soll ok.

    Aber bei MDK kannst Du erstmal so entweder umsonst oder saugünstig (Magazin) testen ob es klappt !
     
  6. #5 redlabour, 15.01.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    http://atmelwlandriver.sourceforge.net/howto/howto.html So habe in diversen Newsgroups gesucht und die Lösung für SuSE 8.1 und 8.2 gefunden ! Das ganze Innenleben ist ein Netgear (Fabrikat) also wunder Dich nicht. T-Sinius ist ja nur die Telekombezeichnung !
     
  7. Judith

    Judith Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.01.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ja alles sehr nett, hilft mir nur noch nicht wirklich weiter. Ich hab irgendwie noch nicht verstanden was ich denn jetzt tun muss um mit diesem Teil eine Verbindung ins Netzwerk zu bekommen.
    Sorry aber ich hab wirklich kaum ne Ahnung von Linux oder vom programieren.
     
  8. Judith

    Judith Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.01.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Aber dennoch schon mal danke, den Tip mal bei der Telekom nachzufragen werd ich auch mal weiter verfolgen. Nur bitte deswegen nicht aufhören hier Lösungen zu schreiben *g*
     
  9. #8 redlabour, 15.01.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Judith

    Judith Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.01.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das Englisch sollte für mich kein Problem darstellen, aber das hört sich irgendwie sehr kompliziert an. Muss ich da irgendwas downloaden und an eine spezielle stelle speichern bevor ich dann die schritte auf den liks von dir überhaupt erst durchfüren zu können.
    Ich hab von linux aus keinerlei Zugriff auf das Internet, deswegen dürfte es alles noch komplizierter werden!
    Tja, ist wohl nicht so einfach möglich wie ich das gern hätte!
     
  12. #10 redlabour, 15.01.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Hast Du noch ein Windows auf der Platte ? Dann geh damit online und zieh es unter SUSE rüber.
     
Thema:

Linux 8.1 und T-sinus 130 data

Die Seite wird geladen...

Linux 8.1 und T-sinus 130 data - Ähnliche Themen

  1. WLAN unter Suse linux 9.1 t-sinus 130 data

    WLAN unter Suse linux 9.1 t-sinus 130 data: also ich habe seit neuestem Suse Linux 9.1 (ich bin windows umsteiger) und ich kenne mich da noch nicht so recht aus (soll heißen --> ich bin ein...
  2. T-Sinus 111 cardpack - SuSE Linux 9.0

    T-Sinus 111 cardpack - SuSE Linux 9.0: Hallo, hat jemand schon den Versuch unternommen, die WLAN-Karte T-Sinus 111 cardpack unter SuSE-Linus 9.0 in Betrieb zu nehmen? Ich habe mir...
  3. Arch Linux via Hamachi zu bestehendem VPN verbinden

    Arch Linux via Hamachi zu bestehendem VPN verbinden: Guten Tag zusammen! Ich betreibe zu Hause einen kleinen Server für Minecraft und samba file sharing und möchte diesen nun zu meinem bestehenden...
  4. linux-firmware-nonfree in Centos 15.11 (64 Bit)

    linux-firmware-nonfree in Centos 15.11 (64 Bit): Hallo wie kann man linux-firmware-nonfree in Centos 15.11 (64 Bit) installieren?
  5. Linux konvertieren

    Linux konvertieren: Hallo, ich benutze VMware auf meinem Windows-Rechner. Dort würde ich gern eine neue Linux-VM einrichten. Nur, wie bekomme ich eine Linux-VM?...