Internetzugang mit Suse 9.0 will nicht richtig !

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von satpifke, 20.01.2004.

  1. #1 satpifke, 20.01.2004
    satpifke

    satpifke Jungspund

    Dabei seit:
    18.01.2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Habe ein Problem mit dem Internetzugang unter Suse 9.0 - Local alles ok - unter Windows gehts auch nach aussen, aber unter Linux nicht richtig, feste IP`s und der Gateway waren eingetragen.
    Mit dieser Konfig. zeitweise www.google.de möglich - andere Seiten auch mal ( von 30 Aufrufen kommt 1 Seite ).


    Wenn - DHCP eingeschaltet - Google geht fast immer und eine http://213.202...Admin Seite mit Anmeldung geht immer - Suse und andere Seiten funzen nicht - jemand ne IDEE !!!!!!!!! bin ratlos, die Fehlermeldung ist dann Zeitüberschreitung auf dem Server - Verbindung bestand "zu der Adresse" an Port 80

    4-te Netzwerkkarte drin - hilft nicht - orginale onboard deaktiviert Asus a7n8x - (wollte nicht).

    Hat jemand ne IDEE !!!!!!!!! bin ratlos.

    MfG PIT
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 damager, 20.01.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    DNS Einstellungen!

    bei dhcp bekommst du die dns-server von deinem router zugewiesen.
    ohne dhcp muss die /etc/resolv.conf angepasst werden.
    dort sollte der korrekte eintrag deiner routers als dns-server zu finden sein.
     
  4. mvo

    mvo Registered User

    Dabei seit:
    05.07.2003
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir wars ähnlich, es lag aber an Mozilla. Ich musste nur einen http-proxy in Bearbeiten-Einstellungen-Erweitert angeben und dann gings. Vielleicht hilft das ja auch bei dir.
     
  5. #4 damager, 20.01.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    mvo: hat dein provider proxy-zwang?
    einfach so "einen" proxy eingeben klingt etwas seltsam ... :]
     
  6. mvo

    mvo Registered User

    Dabei seit:
    05.07.2003
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi damager,
    du hast Recht, es klingt seltsam. Verstanden habe ich es bis heute nicht, aber es hat funktioniert. Provider ist T-Online mit einer DSL Flat, ich sitze hinter einem Router. Vielleicht hängts ja daran???
    Gruss
    mvo
     
  7. #6 damager, 20.01.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    und, welchen server hast du als proxy eingetragen?
    die ip oder name des routers?
    evtl. hast du ja nen proxy und keinen router :frage:
     
  8. mvo

    mvo Registered User

    Dabei seit:
    05.07.2003
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ist schon ein Router. Ich habe den T-Online Proxy angegeben.
     
  9. #8 damager, 20.01.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    t-offline hat keinen proxy-zwang!
    also kann der proxy-eintrag unter mozilla kein MUSS sein.
    bin selber bei dem verein :]

    bin immer nich der meinung das es an der dns konfiguration liegt :bounce:
     
  10. #9 satpifke, 20.01.2004
    satpifke

    satpifke Jungspund

    Dabei seit:
    18.01.2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Login ???? Antwort

    in der /etc/resolv.conf steht natürlich 192.168.1.1 drin ( meine routeradresse ) als gateway und bei Domain ein Name . Die Adresse
    http://213.202.198.226:7788/ServerAdmin/ geht immer , aber die anderen Internetadressen gehen sehr selten oder garnicht.

    Ob Haken bei Proxy oder nicht - kein Einfluss.

    Anbeiter T-offline mit DSL und 7-Port Router

    Pit
     
  11. #10 DaRaven, 20.01.2004
    DaRaven

    DaRaven Tripel-As

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süddeutschland
    Hast Du das über Yast konfiguriert?
     
  12. #11 satpifke, 20.01.2004
    satpifke

    satpifke Jungspund

    Dabei seit:
    18.01.2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Yast Antwort

    ja mit Yast - aber auch manuell kontrolliert nutze momentan DHCP aber der Gateway steht noch drin.
     
  13. #12 DaRaven, 20.01.2004
    DaRaven

    DaRaven Tripel-As

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süddeutschland
    Als ich noch SuSE hatte, habe ich mir immer alles per DHCP gemacht. Nur den Gateway hab ich auf den Router gesetzt. Das hat einwandfrei funktioniert. Sowohl mit Kabel als auch Wireless.
     
  14. #13 damager, 20.01.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    der router ist doch auch gleichzeitig das gateway.
    was steht in der /etc/sysconfig/network/routes?
    die ip des router?

    und in /etc/resolv.conf müüste auch
    "nameserver <ip des routers>"

    oder man trägt dort gleich die t-online nameserver ein:
    212.185.252.201
    oder
    194.25.2.129

    hoffe das funtzt bei dir!
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 DaRaven, 20.01.2004
    DaRaven

    DaRaven Tripel-As

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süddeutschland
    Die T-Online Nameserver würde ich weglassen. Bin ja auch bei den Telekomikern und da war nie eine eingabe nötig.
     
  17. #15 satpifke, 20.01.2004
    Zuletzt bearbeitet: 20.01.2004
    satpifke

    satpifke Jungspund

    Dabei seit:
    18.01.2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Antwort

    der router ist auch gleichzeitig das gateway.
    in der /etc/sysconfig/network/routes
    die ip meines router => default 192.168.1.1

    und in /etc/resolv.conf steht
    "nameserver = 192.168.1.1"

    hab gerade mal auf feste IP`S umgeschaltet - das gleiche - keine Änderung.
    Werde gleich SUSE - im die Mülltonne hauen....

    Ist ja Übel - kann auch meine Maus nicht auf Linksbetrieb umschalten...
    Das Feld für den Haken ist im YAST2 nicht freigegeben.....
     
Thema:

Internetzugang mit Suse 9.0 will nicht richtig !

Die Seite wird geladen...

Internetzugang mit Suse 9.0 will nicht richtig ! - Ähnliche Themen

  1. Netcologne Internetzugang unter SUSE 10.3 einrichten

    Netcologne Internetzugang unter SUSE 10.3 einrichten: Hallo, habe heute einen wunderschönen Linux Suse 10.3 installiert und shon geht der übliche Ärger mit dem Internet wieder los! Kann mich nicht...
  2. Internetzugang mit Eumex 300 ip unter suse 10

    Internetzugang mit Eumex 300 ip unter suse 10: Hallo zusammen! Erst einmal ein grosses Lob an die Betreiber und User dieses Boards! Bin erst vor kurzer Zeit auf Linux umgestiegen, daher...
  3. Internetzugang unter Suse10

    Internetzugang unter Suse10: Hallo zusammen, ich habe auf meinem Rechner neben XP auch Suse10. Wenn ich bei Linux mein WLan aktiviere bekomme ich eine Verbinung zu meinem...
  4. Internetzugang ubuntu über virtualbox

    Internetzugang ubuntu über virtualbox: Hallo, habe auf einem xp-Rechner virtualbox und dann ubuntu8.04-server installiert. Komme aber mit ubuntu nicht ins Internet, aber mit...
  5. Internetzugang idle

    Internetzugang idle: Hi, Weiß nicht, ob das "idle" den Kern der Sache trifft. An welcher Schraube muss ich drehen, damit der Browser (Seamonkey) nicht beim ersten...