GRUB Error 22 bei Boot von Debian Sarge

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Pmz-C3e, 26.10.2006.

  1. #1 Pmz-C3e, 26.10.2006
    Pmz-C3e

    Pmz-C3e Jungspund

    Dabei seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Community,

    ich bin ein Linux-Frischling, dies ist eigentlich mein 1. Kontakt mit dem BS. Nach jahrelanger Erfahrung mit Windows und der Administration von 2 Windows2k Servern habe ich jetzt "die Schnauze voll", Windows gibt mir einfach nicht den Freiraum den ich will und ist über dies viel zu wenig "anpassbar".

    Daher habe ich mir gedacht, mit Debian in die Linux Welt einzusteigen. Zu diesem Zweck habe ich auf einem meiner Homerechner eine Partition (80GB) frei gemacht, die Linux benutzen sollte.

    System-Konfiguration:
    CPU: AMD Athlon 64 3400+ (Sockel 754, Boxed)
    Mainboard: MSI K8T Neo FIS2r
    Festplatten:
    - 2x S-ATA an VIA-Controller (250GB Maxtor, 120GB Samsung (Hierauf auch die 80GB Linux Partition))
    - 1x S-ATA an Promise-Controller (250GB Western Digital)
    Auf der Platte, auf die Linux Soll, ist in einer weiteren primären Partition Windows XP installiert. Die anderen beiden Platten sind Datenplatten.

    Ansonsten besitzt der Rechner 8x USB, ATI Radeo 9800 Pro, Logitech G5 via USB und Tastatur via PS/2. 1x DVD-Ram Brenner, kein Floppy, 2 Monitore.

    Zuerst wählte ich die Standard Linux-Installation (Debian Sarge 3.1r3, Kernel 2.6.8-12-AMD64-K8 -- hoffe das war der richtige :hilfe2: ), nachdem aber schon beim 1. Installieren GRUB nicht lief (Error 22), wählte ich die Experten Version und versuchte mein Glück mit LiLo. LiLo wollte sich aber nichtmal installieren lassen. Also nächster Versuch mit GRUB, diesmal nicht in den MBR der Partition, sondern auf die Samsung Festplatte direkt, auch kein Erfolg, Fehlermeldung:

    Code:
    GRUB Loading, please wait...
    Error 22
    _
    Leider bin ich jetzt als Anfänger komplett ratlos, ich weiß weder wie ich in eine Konsole komme, noch wie ich ohne GRUB in mein System komme, und so bringen mich die gegoogelten Tipps auch nicht weiter.

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen wie ich GRUB besiege :D (oder LiLo installiere),

    Vielen Dank im Vorraus,

    Philip Stanislaus


    PS: Auch Knoppix läuft nicht, es beschwert sich wegen einem nicht laufenden "Filesystem", nach meinen Recherchen bedeutet das, dass Knoppix nicht von CD lesen kann...
    Leider haben mich da auch die Bootoptionen "noapic noagp noapm nodma nomce nofirewire nopcmcia noscsi noswap nousb" nicht weitergebracht.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Keruskerfürst, 26.10.2006
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Von welcher Festplatte soll gebootet werden? Welcher Kontroller?
     
  4. #3 Pmz-C3e, 26.10.2006
    Pmz-C3e

    Pmz-C3e Jungspund

    Dabei seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Samsung (SP1213C) an VIA-Controller BBS-3(RAID)
     
  5. #4 Goodspeed, 26.10.2006
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    SATA? Bitte nicht mit Sarge versuchen ... ist ein Krampf IMHO.
    Versuch's mal mit dem Etch-Installer ... Etch wird im Dezember eh Stable (hoffen wir *g*)
     
  6. #5 Pmz-C3e, 26.10.2006
    Pmz-C3e

    Pmz-C3e Jungspund

    Dabei seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ok, aber Kernel stimmt so oder? Gibts für den Etch-Installer die gleichen Kernel etc?

    Kann das Problem auch an GRUB liegen? Und wieso läuft Knoppix nicht? Der DVD-Brenner ist ja nicht über S-ATA angeschlossen.
     
  7. #6 Keruskerfürst, 26.10.2006
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte mit Nvidia SATA und 3.1r3 keine Probleme.
    Aber VIA SATA...

    Bei der Grub Installation ist dann das Installationsziel /dev/sda.
     
  8. #7 Pmz-C3e, 26.10.2006
    Pmz-C3e

    Pmz-C3e Jungspund

    Dabei seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Noch eine Frage: Wie kann ich Debian von der Installations-DVD starten?
     
  9. #8 kbdcalls, 26.10.2006
    kbdcalls

    kbdcalls Master of Universe

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0

    Denn Witz mußte mal erklären. Das Sarge nicht das allerneueste ist klar, aber in der Regel funktionierts. Allerdings sind die Inatallationscds AMD64 für Sarge nicht nix offizielles.
     
  10. #9 kbdcalls, 26.10.2006
    kbdcalls

    kbdcalls Master of Universe

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    @Pmz-C3e an welchem Hostapter hängt die Platte auf die Linux installiert ist? Ließ sich Linux denn installieren ?

    Der Error von Grub mit der Nummer 22 bedeutet.
    Code:
    [COLOR="DarkGreen"]
    
     22 : No such partition
          This error is returned if a partition is requested in the device
          part of a device- or full file name which isn't on the selected
          disk.[/COLOR]
    Er findet die Partiton nicht.
     
  11. #10 Pmz-C3e, 26.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2006
    Pmz-C3e

    Pmz-C3e Jungspund

    Dabei seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort. Dachte schon ich muss mich jetzt durch die unstabile Version quälen ;)

    Also wenn ich mit Hostadapter das gleiche wie du meine, dann VIA. Und der ist direkt an die Southbridge angebunden, also kein PCI Slot...

    Linux lies sich ohne Probleme installieren, die Treiber für den VIA Controller hatte es auch sofort parat...
     
  12. #11 kbdcalls, 26.10.2006
    kbdcalls

    kbdcalls Master of Universe

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    Da steht aber was von Promise . Und da hängt ne 250 GB Platte drann. Hostadapter ist die korrekte Bezeichnung. Controler ist falsch und hat sich leider bei der Industrie und den Leuten eingebürgert. Der Controler sitzt auf der Festplatte , früher bei MFM und RLL Platten war das mal anders.
     
  13. #12 kbdcalls, 26.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2006
    kbdcalls

    kbdcalls Master of Universe

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    Wenn das menu von Grub erscheint, geh doch mal in die Kommandolzeile ds Grubs. Die erreichst du mit c

    Und da gibst du mal folgendes ein.

    Code:
    [COLOR="DarkGreen"]find /boot/grub/menu.lst[/COLOR]
    Kann sein das du etwas an der Zeile ändern mußt. Wenn du deinem Boot eine extra Partiton verpasst hast. Dann mußt
    Code:
    [COLOR="DarkGreen"]/boot[/COLOR]
    bei der Suche weglassen.
     
  14. #13 Pmz-C3e, 26.10.2006
    Pmz-C3e

    Pmz-C3e Jungspund

    Dabei seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Die Festplatte, auf der Debian installiert ist, hängt am VIA "Hostadapter" (VIA VT8237 PCI-ISA Bridge - DriveStation SATA RAID Controller, Geräte ID: 1106-3149), der andere ist Promsie FastTrak 378 Serial-ATA/150 IDE RAID Controller (Geräte ID: 105A-3373) über PCI. Hoffe das ist so richtig!

    Es erscheint ja nicht mal das Menu! GRUB läd noch nichtmal, es kommt jedesmal folgende Meldung:

    Code:
    GRUB Loading, please wait...
    Error 22
    _
    und kein Menu...

    Weiß leider an der Stelle nicht mehr weiter...
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Lumpi

    Lumpi Haudegen

    Dabei seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Hallo

    Hast du dir schon mal überlegt, dass dein Controller ;)
    nicht "von Hause aus" unterstützt wird?
    Ich schließe mich im Übrigen Goodspeeds Meinung an...

    Gruß Lumpi
     
  17. #15 Pmz-C3e, 26.10.2006
    Pmz-C3e

    Pmz-C3e Jungspund

    Dabei seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Komischerweise wird aber beim Sarge-Setup ein Treiber für den S-ATA VIA Controller UND ein Treiber für den Promise Controller mitinstalliert. Also erkennt das Setup die Controller, bei der Installation werden ja auch alle 3 Platten erkannt und zur Partitionierung aufgelistet.

    Ich habe mich zwischendurch mal im IRC (Server: irc.debian.org; Channel: #debian.de) umgehört, die User dort meinen ebenfalls ich solle Etch nehmen, und zwar die wöchentlich aktualisierte Version. Damit gäbe es weniger Probleme mit S-ATA. Was haltet ihr davon?
     
Thema:

GRUB Error 22 bei Boot von Debian Sarge

Die Seite wird geladen...

GRUB Error 22 bei Boot von Debian Sarge - Ähnliche Themen

  1. GRUB Geom Error - auch bei Festplattenschaden möglich?

    GRUB Geom Error - auch bei Festplattenschaden möglich?: Hallo Community! Habe in letzter Zeit häufiger Schwierigkeiten beim Booten, nach einigen Resets klappt es dann zumeist. Verwende WinXP und SuSE...
  2. DSL - Grub stage 1.5 Read Error

    DSL - Grub stage 1.5 Read Error: Hallo, ich habe ein Problem. Ich habe das aktuelle DSL auf einem PC mit einer CF-Karte installiert. Vorgegangen bin ich dabei wie unter...
  3. Grub Error 15, komische Menueintraege

    Grub Error 15, komische Menueintraege: Morgen, ich hab vorgestern ueber nacht mal wieder das OnlineUpdate durchgefuehrt. Als ich dann gestern mal wieder neugestartet hab kam Grub...
  4. Grub Error 22 nach Kubuntu-Installation

    Grub Error 22 nach Kubuntu-Installation: Hallo liebe Linux Community, und zwar habe ich eben auf meinem Notebook Kubuntu installiert. Habe dazu die Vista-Partition bei der Installation...
  5. Grub Error 15

    Grub Error 15: Hallo, ich habe hier eine 160GB S-ATA Platte und eine 40GB IDE Platte. Arch wollte ich auf die 160GB Platte installieren, die unter /dev/sdb zu...