Gesucht: gute Linuxbücher...

Dieses Thema im Forum "Buchrezensionen" wurde erstellt von Meriana, 06.08.2006.

  1. #1 Meriana, 06.08.2006
    Meriana

    Meriana Jungspund

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    ich betreue, - unter anderem - seit kurzem die EDV abteilung einer Buchhandlung und bin grad dabei die Linux bücher aufzuräumen.

    mich würde drum intressieren, mit welchen Büchern ihr besonders gute Erfahrungen gemacht habt? und warum?

    Es sind alle Arten von Büchern willkommen.


    Danke für eure Mithilfe.

    mfg

    Meri
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DennisM, 06.08.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    http://www.oreilly.de/catalog/bsdhksger/

    Das kann ich sehr empfehlen, außerdem kann ich noch die GE-Packt Reihe empfehlen. Aber ich denke mal, dass du mit Oreilly Büchern sehr gut beraten bist.

    MFG

    Dennis
     
  4. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    O'Reilly und Addison-Wesley sind auf jeden Fall 2 Verlage, deren Buecher inhaltlich meist sehr gut sind. Auch dpunkt hat sich in dieser Hinsicht sehr gemacht. Ansonsten z.B. mal einen Blick in die Buch-Rezensionen des Boards werfen.
     
  5. obec

    obec Foren As

    Dabei seit:
    02.07.2006
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich empfehle den Kofler.Der ist zwar etwas teuer, aber hat mir schon oft aus der Patsche geholfen.:)

    Gruß

    obec
     
  6. blinx

    blinx Eroberer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Den Kofler kann ich auch empfehlen, besonders für Neulinge. Dort steht alles drin, was man rund um Linux so wissen müsste. Ich bin noch nicht seit einem Jahr Linux User. Der Kofler hat viel dazu beigetragen. Für nicht-Neulinge sind ehe, meiner Meinung nach die Bücher von Oreilly zu empfehlen.
     
  7. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
  8. #7 DennisM, 07.08.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Das ist aber eher eine Sammlung von Manpages.

    Es gibt aber auch speziell Bücher für Anfänger von Oreilly.

    MFG

    Dennis
     
  9. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Nun, wir empfehlen hier auf'm Board den Neulingen ja auch immer die Manpages zu lesen. ;)
     
  10. #9 Meriana, 07.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 07.08.2006
    Meriana

    Meriana Jungspund

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    hm, ich bin eher auf der suche nach geheimtipps, bücher die nciht von bekannten verlagen stammen und die ich darum net bestellen würde ;)

    die üblichen verdächtigen hab ich natürlich alle an lager :)
     
  11. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    "Geheimtip":
    - Perl - Das bhv Taschenbuch von Dennis Schaaf (ueber Perl-Skripting, was unter Linux weit verbreitet ist) <- Best Perl related book ever! ;)

    Ich denke fuer Linux als System ansich gibt es da nicht wirklich Geheimtipps, da nunmal die meist verbreiteten Buecher oft von den grossen Verlagen kommen und das hat auch seine Gruende. Nicht umsonst sind die Leute bereit fuer ein solches Buch auch mal 40-50 Euro auf den Tisch zu legen. Es ist nunmal so, dass man, wenn man ein Buch von O'Reilly oder Addison-Wesley kauft, ziemlich sicher sein kann, was inhaltlich wirklich gutes zu bekommen. Bei anderen Verlagen sind es oft irgendwelche Moechtegern-Linux-Profis (die das ja studiert haben ;) ) und die meist viel zu theoretisch gehalten oder "umstaendlich" geschrieben sind.
    Und die wirklich guten Sachen zu Computern allgemein gibt es nicht mehr. PC Intern kam meines Wissens zuletzt mit dem 486er raus und das waren wirklich Geheimtipps. Da wurde bis ins kleinste Detail erlaeutert wie so ein Computer intern funktioniert. Aehnliches galt fuer das Norton Assembler-Buch. Buecher dieser Art sind heutzutage fuer den Normaluser unerschwinglich, da sie sich in extrem hohen (und meinen Augen unverschaemten) Preislagen bewegen. Wer heutzutage z.B. nach einem Buch zum Thema Betriebssystem-Entwicklung (also wie programmiere ich ein eigenes Betriebssystem) sucht, wird oft mit Preisen weit jenseits der 100 Euro konfrontiert.
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 hazelnoot, 08.08.2006
    hazelnoot

    hazelnoot www.mywm.dl.am

    Dabei seit:
    13.10.2005
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in Geiersberg
    die buecher von galileo computing sind auch super find ich(http://www.galileocomputing.de/katalog/buecher/gp/themaID-21?GalileoSession=52472429A2oXMTl5Mzk)!
    da findet man tietel wie

    Einstieg in Linux
    Einstieg in Suse 10
    Einstieg in Suse Linux 10.x
    SUSE Linux 10.x
    Ubuntu Linux
    Debian/Gnu Linux

    usw im endeffekt glaub ich genau das was du suchst ich selbst hab von dem verlag 3 buecher und bin vollends zufrieden damit!

    also ich kanns dir nur empfehlen!

    ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen!

    mfg hazelnoot!
     
  14. tuxer

    tuxer Music-Fan

    Dabei seit:
    02.02.2003
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Für mich ein wirklich gutes Buch ist: "Fehlerdiagnose und Problembehebung unter Linux" von Mathias Kettner.
     
Thema:

Gesucht: gute Linuxbücher...

Die Seite wird geladen...

Gesucht: gute Linuxbücher... - Ähnliche Themen

  1. Gutes Brennprogramm für Ubuntu / Gnome gesucht.

    Gutes Brennprogramm für Ubuntu / Gnome gesucht.: Hi. Ich nutze auf meinen Rechnern Ubuntu.Sozusagen als Klicki-Bunti Alternative zu Windows. Bin auch Windows Umsteiger. Jetzt suche ich ein...
  2. Guter Audio-CD-Ripper gesucht

    Guter Audio-CD-Ripper gesucht: Ich suche einen guten Ripper für Audio-CDs unter Linux. Äh ... sowas wie Max für den Mac :-) Bin leider noch nicht fündig geworden. Grip habe ich...
  3. guter Imap Server gesucht

    guter Imap Server gesucht: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem guten IMAP Server für Linux (Suse 9.3), kann jemand einen speziellen Empfehlen, welcher rel. leicht zu...
  4. Laptop mit gutem Linux-Support gesucht

    Laptop mit gutem Linux-Support gesucht: Ja, da ich eventuell das nächste Jahr außerhalb der deutschen Grenzen verbringen werde, wollte ich eigentlich einen Laptop mitnehmen. Der Laptop...
  5. guter Mp3-Player ohne X-Anforderung gesucht

    guter Mp3-Player ohne X-Anforderung gesucht: Ich suche einen guten MP3-Player, der auch ohne X-Server auskommt. Dabei muss man das Ding aber auch gut bedienen können, am besten mit einem...